Autor Thema: Campingplatz Krüger Nationalpark Süd  (Gelesen 2059 mal)

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1305
Campingplatz Krüger Nationalpark Süd
« am: 07. Mai 2015, 09:18:20 »
Hi, eine Frage an die Südafrika-Erfahrenen...
da sich die Planung für Namibia etwas verschoben hat habe ich jetzt 4 Tage im Krüger NP und wollte im Süden dort mein Camp aufschlagen. War jemand von euch dort schon mal campen und kann mir nen Platz empfehlen/abraten?

andi7435

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 217
Re: Campingplatz Krüger Nationalpark Süd
« Antwort #1 am: 07. Mai 2015, 18:03:00 »
Ich war bisher immer in den Maincamps und habe mir dort eine Hütte gemietet. Zum Zelten vielleicht mal bei Ingrid (http://www.ingrids-reisewelt.de/reiseforum.php) oder im Südafrikaforum (http://www.suedafrika-forum.org/) nachfragen.

Andreas

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2607
Re: Campingplatz Krüger Nationalpark Süd
« Antwort #2 am: 07. Mai 2015, 22:42:19 »
Hi Silvia,

war zwar im Krüger auch nur in den Hütten aber kann vielleicht was zu den Camps an sich schreiben da ich auch einige gesehen habe in denen ich nicht übernachtet habe.
Sehr schön finde ich Lower Sabie (hat auch ein ordentliches Restaurant was im Krüger nicht selbstverständlich ist - falls man mal nicht selber kochen will) - schön am Fluß gelegen und gute Umgebung bezüglich Tiersichtung.
Skukuza ist ja das größte Camp im Süden (bzw. ich glaube überhaupt im Park) - da ist es sehr busy.
Auch nicht so schön - imo einziges Plus - die Nähe zum Lake Panic (!).
Berg-En-Dal hat aufgrund seiner Lage nicht so gute Chancen auf Tiersichtungen und Corcodile Bridge ist auch wie Berg-En-Dal eher ein kleines Camp Tiersichtungen etwas besser.
Die anderen Camps im Süden kenne ich nicht.
Ich würde nach Lower Sabie gehen - wenn da noch was frei ist.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1305
Re: Campingplatz Krüger Nationalpark Süd
« Antwort #3 am: 08. Mai 2015, 09:25:17 »
Danke für die schnellen Infos. 

Zum Zelten vielleicht mal bei Ingrid (http://www.ingrids-reisewelt.de/reiseforum.php) oder im Südafrikaforum (http://www.suedafrika-forum.org/) nachfragen.

Ich hab schon im Namibia-Forum gestöbert, Südafrika-Forum kannte ich noch nicht. Die Infos waren meist allgemein, z.B. das Camp ist schöner als das ... das Camp war laut .. etc..



war zwar im Krüger auch nur in den Hütten aber kann vielleicht was zu den Camps an sich schreiben da ich auch einige gesehen habe in denen ich nicht übernachtet habe.
Sehr schön finde ich Lower Sabie (hat auch ein ordentliches Restaurant was im Krüger nicht selbstverständlich ist - falls man mal nicht selber kochen will) - schön am Fluß gelegen und gute Umgebung bezüglich Tiersichtung.
Skukuza ist ja das größte Camp im Süden (bzw. ich glaube überhaupt im Park) - da ist es sehr busy.
Auch nicht so schön - imo einziges Plus - die Nähe zum Lake Panic (!).
Berg-En-Dal hat aufgrund seiner Lage nicht so gute Chancen auf Tiersichtungen und Corcodile Bridge ist auch wie Berg-En-Dal eher ein kleines Camp Tiersichtungen etwas besser.
Die anderen Camps im Süden kenne ich nicht.
Ich würde nach Lower Sabie gehen - wenn da noch was frei ist.

Vielen Dank Horst für diese Infos, genau sowas hab ich gesucht. Werd mal schauen ob ich bei Lower Sabie noch nen Platz bekomme.

andi7435

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 217
Re: Campingplatz Krüger Nationalpark Süd
« Antwort #4 am: 08. Mai 2015, 13:36:34 »
Im Südafrika-Forum sind die einzelnen Camps auch nochmals mit Bildern und weiteren Infos vorgestellt.

Hier ist jetzt auch der Link dazu http://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/5471-restcamps-unterkuenfte-in-suedafrikanischen-naturschutzgebieten/ .

Andreas

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1305
Re: Campingplatz Krüger Nationalpark Süd
« Antwort #5 am: 08. Mai 2015, 18:43:54 »
Im Südafrika-Forum sind die einzelnen Camps auch nochmals mit Bildern und weiteren Infos vorgestellt.
Hier ist jetzt auch der Link dazu http://www.suedafrika-forum.org/reise-informationen/5471-restcamps-unterkuenfte-in-suedafrikanischen-naturschutzgebieten/ .

Danke für den Link. Leider als nicht registrierter User nicht zu sehen, werde ich mir aber am WE zur Gemüte führen. Eilt ja noch nicht so, sind ja Mitte August keine Schulferien in SA.

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1305
Re: Campingplatz Krüger Nationalpark Süd
« Antwort #6 am: 21. Juni 2015, 14:15:24 »
Achja von wegen eilt ja nicht ... nur zur Info  ... im Mai war der Lower Sabie schon voll, Sukuza war noch massig Platz also hab ich aus Zeitgründen die Reservierung geschoben. Jetzt nachdem ich aus Schottland zurück war ist Sukuza Campplatz voll .. das gleich mit Etosch Okaukuejo   :-(   ALSO: wer vorhat im Krüger oder Etoscha zu nächtigen - immer rechtzeitig buchen!!

Für Krüger hatte ich allerdings Glück ... für 1 nach auf Lower Sabie wieder ne Einzelhütte frei (und das auch noch mehr als bezahlbar - bin mal gespannt wo da der Haken ist!)  ... jetzt sind 2 Nächte Berg-en-Dahl und 1 Nach in Lower Sabie gebucht. 

Im Etoscha bin ich jetzt 2 Nächte in Halali, alle anderen Camps (bis auf eines) sind auch schon gebucht ....  :happy2:   bald geht's los