Autor Thema: Schottland im Sommer 2018  (Gelesen 9214 mal)

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1692
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #30 am: 06. Januar 2018, 19:48:59 »
Hm, so eine Rückfahrt wäre die Option *grins* - davon gibt es auch nicht schon 1000 Fotos  >:D

Ist es mir wirklich so viel wert? Nein, wohl eher nicht - wäre halt nett gewesen, lieber gehe ich irgendwo noch ein wenig wandern oder suche mir einen schönen Sonnenuntergangsspott, sollte es denn einen geben bzw. einer zu sehen sein  8)

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5506
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #31 am: 06. Januar 2018, 21:19:30 »
Die Strecke soll aber sehr schön sein, weswegen ich überlege die Fähre auf dem Weg nach Skye zu nutzen. Es wäre dann also nicht nur wegen Harry Potter  ;)
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5506
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #32 am: 06. Januar 2018, 22:32:23 »
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1692
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #33 am: 07. Januar 2018, 16:07:41 »
 :danke:

Hach, was kann planen für einen Spaß machen!

Und da ich heute mit StreetView plötzlich unter dem Glennfinnan Viadukt stand, fand ich die Position zum Fotografieren mal was ganz anderes  ;D

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5506
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #34 am: 07. Januar 2018, 17:30:59 »
Nur noch eine Sache: Ein Bekannter von mir ist Schotte und er war letztes Jahr in den Sommerferien da oben. Foto unmöglich, da er dort keinen Parkplatz gefunden hat. Er war regelrecht geschockt, was da mittlerweile so los ist.
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1692
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #35 am: 07. Januar 2018, 17:52:44 »
Ja, das hatte ich, glaube ich, schon in deinem Planungsthread gelesen  :o

Ich befürchte, an einigen Stellen wird es voll bzw. kann es voll werden - das schöne an unserem Reisen ist, wir können uns ja entscheiden, ob wir uns diese Stellen dann antun.

Nach meiner bisherigen Recherche gibt es so viele Möglichkeiten die Schönheit des Landes zu entdecken, auch oder vielleicht sogar abseits von den üblichen Touristen-Highlights. Zudem spielt natürlich die Tageszeit auch eine wichtige Rolle: Morgens vor 10 Uhr sind viele Highlights wahrscheinlich noch ertragbar, denn da sitzen die meisten noch beim Frühstück, spätnachmittags und abends wird auch einiges möglich sein. Dazwischen setzte ich mich mit meinem Campingstuhl an eine schöne Stelle und genieße Natur und Buch oder nutze die Zeit zum Weiterfahren.

Klar, das Glennfinnan-Viadukt ist architektonisch wunderschön in der Landschaft und mit dem Jacobite Steam Train sieht es noch besser aus  ;), aber die Strände rund um Morar sind traumhaft - ich werde lieber mehr Zeit dort verbringen und das Glennfinnan-Viadukt muss dann ohne Zug auskommen  :weissnicht:

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5506
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #36 am: 07. Januar 2018, 18:10:12 »
Wir haben es damals auch ohne Zug fotografiert. Ich habe da auch nicht gewusst, dass da so eine schöne Eisenbahn rüber fährt und habe, glaube ich, noch gemutmaßt (das Wort habe ich noch nie geschrieben, sieht komisch aus...), ob da überhaupt noch was lang fährt. Ich habe ja eine ganze Woche Zeit, den Zug dort zu erwischen, aber wenn nicht - egal.
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1692
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #37 am: 10. Januar 2018, 13:36:12 »
Ich habe ja eine ganze Woche Zeit, den Zug dort zu erwischen, aber wenn nicht - egal.

Wieso? Wohnst du unter der Brücke?  :baetsch:

Ach Andrea, ich habe mich jetzt schon mit dem Virus infiziert und mit jedem Moment der Planung steigt die Hibbeligkeit Vorfreude  :)
Bin gerade an der Planung im Glen Coe angelangt und verschlinge den Fotoreiseführer geradezu und bei walkhighlands bekomme ich wahrscheinlich den Preis für die meisten Klicks des Monats.

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5506
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #38 am: 10. Januar 2018, 21:14:02 »
Nee, wir sind in Onich. Ist aber in der Nähe  ;D

Ja, Schottland ist Wanderland. Und Walkhighlands hilft nur bedingt. Die haben zu viele tolle Vorschläge  ;) Es ist eben wie bei vielen anderen Reisezielen auch. Es gibt soooo viele tolle Sachen zu sehen oder zu machen. Aber gerade deswegen will man ja da auch hin.

Ich werde mir einiges aussuchen und dann mache ich es von der Tagesform abhängig, was es dann wird oder wie viel es wird. Das ist der Vorteil eines festen Standortes. Ich wünschte nur, ich hätte noch eine weitere Woche oben im Nordwesten. aber wenn ich die hätte, dann hätte ich wohl gerne noch eine weitere für die äußeren Hebriden und eine für....
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1548
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #39 am: 11. Januar 2018, 11:44:46 »
[...] mit jedem Moment der Planung steigt die Hibbeligkeit Vorfreude  :)
Bin gerade an der Planung im Glen Coe angelangt und verschlinge den Fotoreiseführer geradezu und bei walkhighlands bekomme ich wahrscheinlich den Preis für die meisten Klicks des Monats.

Hihi, bin ich  grade dabei dir den Preis streitig zu machen  :zwinker: Andrea hat Recht, für all die heraus gesuchten Wanderungen bräuchten wir noch ein paar Wochen mehr

Und jetzt noch der tolle Link zu der "Road to the Isles"   8)
Liebe Grüße
Susan


serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1692
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #40 am: 25. Februar 2018, 15:36:18 »
Nur mal so: DFDS wirbt ja mit Frühbucherpreisen bis 31.01.  - meine Fähre habe ich allerdings erst am 02.02. gebucht, der Preis war günstiger als geschaut am 30.01.2018. Solche Sachen irritieren mich immer wieder und ich finde es schlichtweg "Betrug"  - da sich die Fährpreise aber fast täglich ändern - je nach Auslastung, wird man gegen so ein Gebahren kaum vorgehen können.

Bin nun gespannt, wie es mit dem Essen/Buffet ist - auch da bekommt man ja angeblich einen Sonderpreis bei Online-Buchung  ;)

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1548
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #41 am: 25. Februar 2018, 16:42:19 »
Solche Sachen haben wir auch schon öfter erlebt Der Übergang zwischen Frühbucher und Last-Minute ist eben fließend  :zwinker: Auch jetzt fahren wir günstiger mit anderen Rabatten als dem Frühbucherpreis. 

Vom Essen werden wir rechtzeitig berichten  8) Zumindest für abends. Frühstücken werden wir wohl an Land: Ankommen, bei Tesco einkaufen und dann irgendwo schön parken. Die Küche haben wir ja dabei.

Liebe Grüße
Susan


Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5506
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #42 am: 25. Februar 2018, 20:55:21 »
Bei unserer Kabine ist das Frühstück inklusive. Ich habe nach dem Buchen wohlweislich nicht mehr nach den Preisen geschaut.

Susan, fahrt ihr jetzt auch mit der Fähre nach Newcastle?
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1548
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #43 am: 26. Februar 2018, 08:59:52 »
Wir fahren hin über Newcastle und zurück über Dover, da bei Rückreise die WoMo-Plätze schon ausgebucht waren. Der britische Campingclub hatte einen guten Rabatt  ;D
Liebe Grüße
Susan


serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1692
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #44 am: 12. März 2018, 18:49:48 »
Ich habe ja nun schon ganz oft von der Seite "walkhighlands" geschwärmt, habe natürlich auch den Newsletter bestellt und schon in der letzten Ausgabe eine schöne Wanderung rund um Portree gefunden.

Was ich aber besonders klasse finde, sind die "upcoming events", im Moment bis 25. Mai 2018  :thumb: