Autor Thema: Schottland im Sommer 2018  (Gelesen 11527 mal)

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5552
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #45 am: 12. März 2018, 21:05:19 »
Okay, was sind das für Events? Ceilidhs oder geführte Wanderungen oder was wird da beworben? Vielleicht sollte ich mich da auch mal anmelden.... Kommt da etwas anderes als über FB? Auf jeden Fall schon einmal Danke für den Tipp!

Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1699
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #46 am: 13. März 2018, 05:41:17 »
Auszug aus dem letzten Newsletter:

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5552
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #47 am: 13. März 2018, 10:40:32 »
Ah, das klingt ja wirklich interessant. Danke!
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1699
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #48 am: 03. Juni 2018, 21:35:02 »
Tschakka! - ENDLICH habe ich meine Planung vollendet und kann nun meinen Planungsordner bestücken  :happy2:

Vorgebucht sind wieder alle Unterkünfte, natürlich die Fähre Ijmuiden - Newcastle und retour, aber auch die erste Fähre Armadale-Mallaig, so kann ich, wenn ich will auch noch den Jakobite Steam Train auf dem Viadukt erwischen  ;) und auch eine Tour in der Speyside Cooperage (Whisky-Fass-Herstellung) ist fest gebucht.

Außerdem habe ich einen Hop On Hop Off Voucher für Edinburgh geschenkt bekommen  :herz: - leider habe ich ja dort nur einen Abend und und einen ganzen Tag, lange nicht genug und das Edinburgh Castle wird dieser Planung zum Opfer fallen - aber gerade Edinburgh lässt sich ja als Städtetrip noch einmal gut erreichen, wenn es hält, was es verspricht  ;D

Lange habe ich überlegt und recherchiert, ob sich ein Pass zu Besuch diverser Castles und Abbeys lohnt und mich nun doch dagegen entschieden, denn der Hauptaugenmerk liegt auf Landschaft, die ein oder andere Ruine werde ich mitnehmen, aber Castles von innen sind nun weniger meine Wunschziele.

Vieles bleibt offen, denn das Wetter muss natürlich mitspielen - vor allem bei den geplanten Wanderungen.

Klar ist jetzt schon: drei Wochen sind viel zu kurz, selbst wenn ich am Ende noch die Kelpies of Falkirk und Gretna Green unterbringen konnte.

Vielleicht komme ich ja wieder, wer weiß?

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1699
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #49 am: 03. Juni 2018, 22:16:15 »
Schottland - kulinarisch?

Es gibt schon ein paar Dinge, die ich testen möchte:

  • Cullen Skink - Eine traditionelle Schellfisch-Suppe
  • Haggis - Schafsmagen gefüllt mit Innereien. Ich denke, wer Blut- und Leberwurst gebraten kennt und mag, wird mit Haggis nicht falsch liegen
  • Full Scottish Breakfast mit Black Pudding, also gebratener Blutwurst
  • Scones with Clotted Cream
  • natürlich Fish and Chips mit gutem Kabeljau
  • Muscheln von den Shetlands
  • Meeresfrüchte und Meereskrabbeldinger überhaupt

dazu das ein oder andere Draft-Beer und natürlich muss ich IRN BRU probieren :-)

Zum Whisky-Liebhaber werde ich auch während drei Wochen Schottland nicht werden - ich mag keinen "Schnaps", vielleicht mal einen Gin in einem Longdrink oder Cocktail, aber eigentlich trinke ich nur Weißwein und werde dieses Mal auch ein paar mehr Flaschen einführen ;-)

Zuhause wird man sich allerdings über die oder andere Whisky-Flasche freuen.

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5552
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #50 am: 04. Juni 2018, 08:41:39 »
Dann kann es ja losgehen!  :toothy9:

Essenstechnisch habe ich keine Sonderwünsche, außer dass ich mich auf die vielen Dickmacher Toffee, Cookie und Fudge freue. Die sind soooooo lecker! IrnBru muss ich jetzt nicht unbedingt haben, aber Heiko freut sich schon darauf, Haggis will keiner von uns (wir essen alle keine Innereien oder Blutwurst) und Meeresfrüchte essen die beiden Männer eher auch nicht.

Schlösser und Burgen werden wir auch auslassen, insofern brauchen wir keinen Pass, Wanderungen sind reichlich heraus gesucht, Unterkünfte sind natürlich gebucht und wie wir nach Skye kommen, wissen wir noch nicht. Heiko will Brücke und ich will gerne die Gleneig-Fähre nehmen. http://skyeferry.co.uk/

Boah, ich freue mich jetzt wirklich doll... Du auch?
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1004
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #51 am: 04. Juni 2018, 20:12:25 »
Gabi, deine "Essens-Liste" klingt wirklich gut, würde ich auch alles probieren, aber was ist IRN BRU?

Gabi und Andrea, da bin ich richtig froh, dass ihr vorhabt, keine der Burgen und Schlösser von innen zu besichtigen, ich bin gerade bei meiner Wales Planung und dort gibt es ja auch einige davon. Und da ich bei nur einer Woche richtig unter Zeitmangel leide (obwohl wir uns nur auf Nord- Wales beschränken), habe ich gedacht, es bei Außenbesichtigungen zu belassen - und dabei schon ein schlechtes Gewissen gehabt. Wobei ich es als eventuellen Alternativplan bei Regenwetter beibehalte.


LG Christina

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1556
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #52 am: 17. Juni 2018, 22:51:36 »
Das hört sich ja gut an, Wünsche dir einen schönen Urlaub, Gabi!

Castles sind ein gutes Regenalternativprogramm, aber nach einer Besichtigung, reicht eigentlich die Aussenansicht  8)

Irn bru hab ich selbst noch nicht probiert, haben wir aber mitgebracht für meinen Bruder. Vielleicht kriege ich noch ein Kostpröbchen. Dafür einige leckere Lokale drafts gebechert.
Liebe Grüße
Susan


Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1556
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #53 am: 18. Juni 2018, 11:29:08 »
Ein Tipp noch

Zitat
so kann ich, wenn ich will auch noch den Jakobite Steam Train auf dem Viadukt erwischen  ;)

Eine gute Zeit ist im Sommer so gegen 15.30 Uhr, da hat man zwei Chancen: zuerst kommt der Nachmittagszug aus Fort William, wenig später der Morgenzug bei der Rückfahrt von Mallaig. Den Fotografen nach, die wir vom Zug aus gesehen haben, gibt es noch einige andere schöne Stellen für Bilder "Dampfzug in schottischer Landschaft"  8)
Liebe Grüße
Susan


Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5552
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #54 am: 18. Juni 2018, 17:18:54 »
 Ich glaube, es war so etwa 15 Uhr 15, als sich beide im Bahnhof von Glenfinnan trafen
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de