Autor Thema: Juchhu - wir haben auch gebucht!  (Gelesen 2241 mal)

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1047
Re: Juchhu - wir haben auch gebucht!
« Antwort #15 am: 05. September 2017, 12:59:52 »
Hallo Rainer,

freut mich zu hören, dass es Sylvia besser geht. Im Moment gibt es bei uns nämlich nur schlechte Nachrichten. Mein Papa ist ja seit Ende Juni als Pflegefall zuhause - es ist zwar stetig besser geworden, allerdings baut er jetzt wieder etwas ab, weil jetzt auch noch meine Mama am letzten Dienstag notoperiert werden musste. Sie hatte eine Infektion, es war kurz vor knapp. Allerdings ist sie jetzt total verwirrt, so dass heute morgen ein CT gemacht wurde (kenne das Ergebnis noch nicht). Wir sind dabei, einen Platz für eine Kurzzeitpflege zu finden. Allerdings habe ich keine große Hoffnung, ob sie da überhaupt noch hinkommt.....

Nun sind meine Eltern ja schon fast 80 und 82. Noch tragischer ist ein Unglücksfall bei uns in der Straße, da sind ein 26jähriger (der Sohn meiner Badmintonkollegin) und seine Freundin in Thailand vor zwei Wochen mit einem Motorroller tödlich verunglückt.

Aber jetzt möchte ich nicht deinen Thread "missbrauchen". Ich freue mich mit euch auf Sylvias Genesung - weiterhin GUTE BESSERUNG - und euren bevorstehenden Urlaub.
Liebe Grüße
Silvia

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5552
    • Anti walks...
Re: Juchhu - wir haben auch gebucht!
« Antwort #16 am: 05. September 2017, 13:08:38 »
Boah, das Jahr 2017 ist übel... Silvia, das hört sich schlimm an - ich habe das gerade durch, allerdings nicht mit gutem Ausgang. Wünsche dir und deiner Familie viel Kraft und deinen Eltern baldige Genesung oder zumindest eine Besserung des Zustandes.
Liebe Grüße, Andrea




www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1699
    • erleben-sehen-genießen
Re: Juchhu - wir haben auch gebucht!
« Antwort #17 am: 05. September 2017, 20:22:43 »
Hey Rainer, das sind gute Neuigkeiten! Meine Daumen bleiben für die weitere Genesung und dem Anstieg der Hämoglobinwerte gedrückt - ganz liebe Grüße, wenn auch unbekannterweise an Sylvia!

An Silvia und Andrea - es kommen bessere Zeiten, bestimmt!
Die Krankheit von Eltern/Schwiegereltern oder sogar deren Ableben - hoffentlich ohne langes Leiden - gehört wohl leider zu unserer Generation (auch wenn ich noch ein paar Jahre älter bin als ihr). Nur meine Schwiema hält tapfer durch, sonst habe ich schon alles verloren - mein Vater starb, als ich 21 war, schnell, schmerzlos - für mich umso schlimmer, denn es gab keine "Verabschiedungszeit". Ich wünsche euch Kraft für alles, was euch bevorsteht!