Autor Thema: Routenberatung Arizona Frühling 2014  (Gelesen 21264 mal)

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2610
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #60 am: 12. Mai 2014, 10:01:07 »
Eine kleine Anmerkung: Ich verstehe, dass die Vorfreude groß ist  ;) - Tag 14 und 15 hast du um ein Jahr zurück datiert  ;D
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3322
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #61 am: 12. Mai 2014, 10:32:14 »
Eine kleine Anmerkung: Ich verstehe, dass die Vorfreude groß ist  ;) - Tag 14 und 15 hast du um ein Jahr zurück datiert  ;D.

danke Ilona, habs geändert! Der typische copy-and-paste Fehler ;)
Viele Grüße Paula


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3775
    • Familie Halstenbach
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #62 am: 12. Mai 2014, 12:00:06 »
Übernachtung in Prescott

Sehr gute Wahl. Wir waren auch vor ein paar Wochen in Prescott zur Übernachtung, weil ... es dort ein Texas Roadhouse gibt (jaja, wir sind sehr einseitig orientiert). Aber Texas Roadhouse ist wrklich klasse.

Und nicht sehr weit davon ist ein sehr schönes Hampton Inn, normalerweise nicht unsere Preisliga, aber Sylvia hatte Geburtstag und da sollte es eben etwas besseres sein. Und siehe da, im Frühjahr ist das gar nicht so teuer, wir haben nur 84,50$ plus Tax bezahlt. Also absoluter Tipp von uns: in Prescott im Hampton Inn übernachten (meiner Meinung nach mit das beste Frühstück unter den Motelketten) und am Abend vorher ins Texas Roadhouse gehen und lecker Steak essen!

Direkt neben dem Hampton Inn ist auch ein Holiday Express, manche bevorzugen ja diese Kette, einen Preis habe ich da aber leider nicht parat.


Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3322
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #63 am: 12. Mai 2014, 13:26:33 »
Übernachtung in Prescott

Sehr gute Wahl. Wir waren auch vor ein paar Wochen in Prescott zur Übernachtung, weil ... es dort ein Texas Roadhouse gibt (jaja, wir sind sehr einseitig orientiert). Aber Texas Roadhouse ist wrklich klasse.

Und nicht sehr weit davon ist ein sehr schönes Hampton Inn, normalerweise nicht unsere Preisliga, aber Sylvia hatte Geburtstag und da sollte es eben etwas besseres sein. Und siehe da, im Frühjahr ist das gar nicht so teuer, wir haben nur 84,50$ plus Tax bezahlt. Also absoluter Tipp von uns: in Prescott im Hampton Inn übernachten (meiner Meinung nach mit das beste Frühstück unter den Motelketten) und am Abend vorher ins Texas Roadhouse gehen und lecker Steak essen!


Hampton Inn ist sowieso neben Best Western meine Lieblingskette, das ist sofort notiert! Texas Roadhouse merke ich mir auch, was gibts denn da besonderes zu futtern? Nur Steak?
Viele Grüße Paula


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3775
    • Familie Halstenbach
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #64 am: 12. Mai 2014, 16:37:09 »
Texas Roadhouse merke ich mir auch, was gibts denn da besonderes zu futtern? Nur Steak?

Es gibt auch andere Dinge, aber Steak ist natürlich die Speise schlechthin in den Roadhäusern. Hier ist das Menu (Speisekarte) des Texas Roadhouse aus Prescott:

http://ww7.texasroadhouse.com/NMotion/Menus/Menu%20(1312-C-A-1A).pdf


Es gibt natürlich auch eine "Full Bar" und wie es sich für ein Roadhouse gehört, stehen Zinkeimerchen gefüllt mit Peanuts auf den Tischen, quasi als kostenloses "Amuse geule", die Schalen fliegen einfach auf den Boden. Es ist eine urige Stimmung in den Roadhouses, Sylvia und ich sitzen dabei sogar am liebsten direkt an der Bar. Da gibt es auch das ganze Menu, aber es gibt keine Sitzplatzreservierung (man geht einfach durch an die Bar - wenn nichts frei ist, einfach kurz warten, das geht oft sehr schnell, sonst muss man eben doch wieder zurück) und wir fühlen uns dort am wohlsten.

Außerdem hat das Texas Roadhouse sehr moderate Preise, inkl. 2 großen Bier und 1 große Margarita haben wir für das Dinner meistens knapp über 50$ bezahlt (inkl. Tax und Tipp), da kann man nicht meckern, die Steaks und auch das Seafood sind sehr gut (Sylvia nimmt gerne Surf & Turf).


Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2610
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #65 am: 12. Mai 2014, 17:04:50 »
Wir übernachteten 2010 in den Comfort Suites in Prescott und waren absolut begeistert. Es war das beste Hotel der ganzen Reise  :thumb:.

Die Bettwäsche entspricht dem Hampton Inn und das Frühstück ist sogar noch umfangreicher als im Hampton. Man müsste mal die Preise vergleichen. Ein persönlicher Willkommensgruß und Knabbereien befand sich im Zimmer.

Habe jetzt mal in meinem Reisebericht nachgeschaut und festgestellt, dass es das erste Mal war, dass ich eine Unterkunft mit EINS + bewertet habe.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3775
    • Familie Halstenbach
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #66 am: 12. Mai 2014, 17:51:58 »
Habe jetzt mal in meinem Reisebericht nachgeschaut und festgestellt, dass es das erste Mal war, dass ich eine Unterkunft mit EINS + bewertet habe.

Das scheint heute nicht mehr so zu sein, bei Tripadvisor liegt das Hampton Inn weit vor dem Comfort Inn (Platz 5 vs. Platz 17) und speziell das Frühstück des Comfort Inn wird regelmäßig gerügt (dort und auch auf der Homepage des Comfort Inn, "breakfast was so ho hum", "Lage gut - Frühstück schlecht” usw.). Das Comfort Inn ist anscheinend auch erheblich älter.

P.S.: Ich sehe gerade, Du meinst "Comfort Suites" in Prescott Valley. Prescott und Prescott Valley sind zwei verschiedene Orte. Das Texas Roadhouse und das Hampton Inn liegen in Prescott (sehr nahe beeinander), das Comfort Suites in Prescott Valley.


Birgit

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2357
  • Eumerikasia!
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #67 am: 12. Mai 2014, 18:02:17 »
Oh ja, Prescott - da habe ich 2008 auch mal einen sehr angenehmen Abend verbracht. Ich glaube, ich war damals im Holiday Inn.

Den Ort fand ich sehr angenehm, es gibt sogar eine ganz hübsche Downtown.

Ich war übrigens im Holiday Inn gegenüber vom Hampton Inn. Das war eine spontane Entscheidung an dem Tag noch bis Prescott zu fahren. Warum ich mich für Holiday Inn statt für Hampton Inn entschieden habe, weiß ich gar nicht, war eher Zufall. Aber ich weiß noch, dass beide Hotels mir vom Ansehen sehr gut gefallen hatten.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3775
    • Familie Halstenbach
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #68 am: 12. Mai 2014, 18:17:31 »
Warum ich mich für Holiday Inn statt für Hampton Inn entschieden habe, weiß ich gar nicht, war eher Zufall.

Bei uns war es die schwache Hoffnung, dass das Hampton Inn etwas günstiger wäre. Ich habe aber im Holiday Inn nicht mehr gefragt, deswegen weiß ich es nicht. Die sehen beide sehr gut aus.


Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2610
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #69 am: 13. Mai 2014, 08:30:47 »
P.S.: Ich sehe gerade, Du meinst "Comfort Suites" in Prescott Valley. Prescott und Prescott Valley sind zwei verschiedene Orte. Das Texas Roadhouse und das Hampton Inn liegen in Prescott (sehr nahe beeinander), das Comfort Suites in Prescott Valley.

Ja, genau - das ist in Prescott Valley (das vergaß ich gestern in der Eile zu erwähnen). Nach Prescott ist es aber nicht sehr weit. Die ganzen Hotels in Prescott Valley waren 2010 recht neu.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3775
    • Familie Halstenbach
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #70 am: 13. Mai 2014, 10:28:49 »
Nach Prescott ist es aber nicht sehr weit.

Das ist eben relativ. Es sind zwar "nur" ein paar Meilen, aber die Idee meines Vorschlags besteht ja darin, im Texas Roadhouse zu essen (momentan unsere absolute Nummer Eins). Und da liegen die genannten Holiday Inn und Hampton Inn eben direkt nebenan (und sind ja beileibe keine schlechten Motels).

Von und bis zum Comfort Suites wäre mir das viel zu weit, insbesondere der Rückweg, wenn man dann vielleicht doch ein Bier und/oder eine Margarita zu viel getrunken hat... (*hüstel*).


Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2610
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #71 am: 13. Mai 2014, 11:45:38 »
Von und bis zum Comfort Suites wäre mir das viel zu weit, insbesondere der Rückweg, wenn man dann vielleicht doch ein Bier und/oder eine Margarita zu viel getrunken hat... (*hüstel*).

Jedem das seine, doch uns schmeckt keine Margarita :floet: und das Bier bzw. den Wein trinken auf dem Zimmer :zwinker:. Da ist der Rückweg noch viel kürzer :toothy9:.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Birgit

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2357
  • Eumerikasia!
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #72 am: 13. Mai 2014, 14:18:31 »
Ja, ich bin damals auch direkt vom Hotel in die Kneipe nebenan gegangen, irgendwie so einen grasbedeckten Hügel hoch. Ich weiß noch, dass da so ein freilaufender Kö.... ääääh, so ein süßes Hundchen auf mich zugestürmt ist und ich Herrchen nicht im Blick hatte. Ich hatte mich furchtbar erschrocken, aber Herrchen hatte es nicht nötig Hundchen zurückzurufen oder sich bei mir zu entschuldigen.

Jedenfalls hatte ich auch eine Margarita ... oder zwei... Ob es aber das Texas Roadhouse war oder ein Vorgänger oder etwas ganz anderes, das weiß ich nicht mehr, ist schon 5,5 Jahre her.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3322
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #73 am: 13. Mai 2014, 17:39:40 »
Also ich gebe zu für uns ist der Gedanke nach einer Flasche Wein zu Fuß nach Hause ins Hotel zu wanken sehr verlockend   :D

Ich bin gerade dabei die Hotels zu suchen und buchen und bin doch etwas geschockt von den hohen Preisen. Viele günstigere Hotels sind schon ausgebucht in Arizona und andere haben sich im Preis verdoppelt wie das AVI Resort, das ist schon krass.  Jedenfalls buche ich jetzt mal alle Hotels und eventuelle spätere Routenänderungswünsche werde ich von der Hotelverfügbarkeit abhängig machen. Aber eigentlich gefällt mir die Route jetzt sehr gut, es wird wohl keine großen Änderungen geben.

Danke euch allen für den Input  :)
Viele Grüße Paula


Hatchcanyon

  • Gast
Re: Routenberatung Arizona Frühling 2014
« Antwort #74 am: 13. Mai 2014, 18:27:42 »
Ich bin gerade dabei die Hotels zu suchen und buchen und bin doch etwas geschockt von den hohen Preisen. Viele günstigere Hotels sind schon ausgebucht in Arizona und andere haben sich im Preis verdoppelt wie das AVI Resort, das ist schon krass.

Wie schon mal geschrieben - das liegt an der Jahreszeit und bestätigt nur unsere Erfahrungen.

Gruss

Rolf