Autor Thema: Schottland: Reiserouten und Ziele auf der Isle of Skye und Schottlands Inseln  (Gelesen 14115 mal)

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Hier geht’s um Ziele, Routenvorschläge, gerne auch viele Bilder, Fragen, Antworten, Tipps, Infos und Themen zu Schottlands Inseln.
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Schwerpunkt dürfte hier sicher die Ilse of Skye werden deshalb fange ich auch gleich mal mit einer Route auf der Nebelinsel an. Die Route geht von Portree zum Neist Point.




Die Strecke führt von Portree über das Dunvegan Castle mit einem Abstecher und Spaziergang zum Corral Beach und dem großen Finale – dem Neist Point




Vom hübschen Portree starten die Routen in den Norden und Westen der Insel.




Kleine Siedlung und typische Szenerie auf dem Weg nach Westen




Dunvegan Castle am Loch Dunvegan. Der Stammsitz der MacLeods ist das älteste durchgängig bewohnte Schloss  Schottlands.




Auf dem Weg zum Korallenstrand - dem Corral Beach




Die Coral Beaches bei Claigan. Etwa eineinhalb Kilometer wandert man durch ein geschütztes Naturgebiet, ehe man die weiße Küste erreicht. Seinen Namen verdankt der Strand seinem grobkörnigen Sand den man lange Zeit für Korallenstücke gehalten hat.







Schafe haben natürlich auch auf Skye und auch auch auf dieser Strecke Vorfahrt.




Das Ende der Route – Neist Point.




Eine Szenerie wie vom Computer erschaffen und doch Realität  - die Halbinsel Neist Point,...




... die mit ihrem Leuchtturm den westlichsten Punkt der Isle of Skye darstellt.



Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Weißt du, ob man den Leuchtturm am Neist Point besichtigen kann?
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3141
Und wie sieht es dort mit Parkplatz aus? Ist für uns mit dem WoMo oft ein größeres Problem als enge Straßen.  :P

Alternative Fahrrad: geht die Strecke ab Dunvegan sehr viel auf und ab?
Liebe Grüße
Susan

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3079
Oh man, wenn ich die Bilder sehe, würde ich am liebsten gleich für dieses Jahr Schottland planen, aber ich fürchte, das muss noch warten :(.

Ich lese jedenfalls gerne mit!


LG Christina

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Weißt du, ob man den Leuchtturm am Neist Point besichtigen kann?
Da läuft man einfach rein. Ist wie eine kleine Ghosttown wo man in die einzelen Räume reinsehen, tw. sogar reingehen kann.
Liegt aber nur Schrott drin.


Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Und wie sieht es dort mit Parkplatz aus? Ist für uns mit dem WoMo oft ein größeres Problem als enge Straßen.  :P

Alternative Fahrrad: geht die Strecke ab Dunvegan sehr viel auf und ab?
Siehe Foto mit den Schafen. Das ist am Ende eine Single Lane Road da ist es egal ob WoMo oder PKW denn auch für das WoMo reicht der Platz. In den Buchten weicht man aus. Oben gibt es eigentlich schon diverse Parkmöglichkeiten (am besten ganz oben), eventuell muss man noch ein paar Meter laufen.
Das letzte Stück zum Neist Point selbst steigt die Straße an - da kommt man sicher etwas als Fahrradfahrer ins Schwitzen. An viel auf und ab kann ich mich aber nicht erinnern.
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Noch ein paar Eindrücke von der Gegend am Neist Point:












Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Tummeln wir uns noch ein wenig auf der Isle of Skye.

Eine lohhnende Route führt von Portree (Inselzentrum) nach Elgol im Süden.



Von Portree über Sligachan zur Küste nach Elgol. Zeitbedarf etwa ein halber Tag. Ein ganzer Tag wird daraus wenn man noch einen Abstecher nach Westen, nach Talisker zur Talisker Bay macht.




Von Portree nach Süden lohnt sich ein Picture Stop bei der alten Steinbrücke bei Sligachan



Auch die Umgebung hat dort ihren Reiz







Weiter geht es nach Süden - Fotopunkte lassen keine Langeweile aufkommen.




Wir biegen auf die B8083 ab und halten wieder am Loch Slapin.









Nach ca. 1 1/2 Stunden reiner Fahrzeit erreichen wir die Küste bei Elgol und unternehmen einen Spaziergang entlang der Küste ...



... deren Horizont immer wieder von den schroffen Cuillin Mountains dominiert wird.



Eine einsame Region auf Skye die weit weniger Besucher anzieht, als die Regionen im Norden.
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Oh, prima, das kann ich ja dann direkt so nachreisen  ;D  Wie sind denn die Straßenverhältnisse da unten? Ich habe mich mit Skye noch nicht sooo viel befasst, meinte aber gelesen zu haben, dass es enge kurvige Straßen sind. aber wir fahren ja jetzt SUV und können auch mal ein Schlagloch ertragen  ;)
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Die Straßenverhältnisse sind bestens - alles geteert - keine Probleme dazwischen einspurig aber eben mit den bekannten Ausweichbuchten.
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
So, das beste kommt zum Schluß - die wohl stärkste Route auf Skye:

Wie immer von Portree zum Old Man of Storr, nach Quirang, zum Kilmuir Friedhof und zurück nach Portree (um nur die Haupthighlights zu nennen).







Erster Stop am Südende des Loch Fada




Leicht übersehen kann man die Bridal Veil Falls, zwischen Nordende des Loch Fada und Loch Leathan (Zaun mit Durchgang an Parkbucht links der Straße).




Das Hauptziel des Tages - Blick hinauf zum Ziel - Old Man of Storr.




Schweißtreibend geht es etwa eine Stunde hinauf zu einem ersten schönen Blick of die Felsnadeln des Old Man of Storr.




Man kann noch eine halbe Stunde steil weiter hinauf wandern zu einer Felskuppe die den klassischen Blick auf Schottlands Wahrzeichen bietet.















Weit schweift der Blick über die Nebelinsel.





Weiter geht es nach Norden mit Stop am Kilt Rock, wo sich ein Wasserfall ins Meer ergießt.





Eine absolut grandiose Landschaft liegt nur wenige Kilometer nördlich - Quirang








Auch durch dieses Gebiet gibt es lohnende Wanderwege.






Auf dem Rückweg nach Portree bietet sich noch ein Besuch des Kilmuir Friedhofs an.



















Hier ruht eine schottische Nationalheldin




Im 18. Jahrhundert gab es mehrere Versuche, die Unabhängigkeit von England wiederzuerlangen. Der letzte Versuch endete in der Schlacht bei Culloden, die der schottische  Thronanwärter  Bonnie Prince Charlie, verlor. Auf der Flucht  gelangte er mit Hilfe der Insulanerin Flora MacDonald im Ruderboot nach Skye, von wo er nach Frankreich fliehen konnte.
Dafür wurde ihr auf dem Kilmuir Friedhof ein Gedenkstein auf ihrem Grab gestiftet.





Der Norden der Isle of Skye - Schottland von seiner spektakulärsten Seite
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Hey, da sind ja dann schon 2 meiner 6 vollen Tage auf Skye verplant... Prima, du machst es mir leicht! Wenn es nur nicht noch so lange dauern würde.  :(
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3079
Was für eine beeindruckende Landschaft! Gefällt mir richtig gut.


LG Christina

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Bei meiner Vorbereitung bin ich noch auf eine tolle Website gestoßen: 12 Must Have Experiences - Isle of Skye. Vor allem das Fairy Glen hat es mir angetan  :herz: