Autor Thema: Rail and Fly und Bahnstreik  (Gelesen 4797 mal)

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • Eumerikasia!
Rail and Fly und Bahnstreik
« am: 18. Mai 2015, 19:04:44 »
Moin zusammen,

am Freitag fliege ich zu Dracula und habe ein Rail and Fly Ticket.

Nun wollen aber die Bahnen wieder mal streiken.

Wie finde ich denn heraus, ob ich eine Chance habe am Donnerstag mit der Bahn nach Berlin zu kommen?

Und wenn nicht, wie gehe ich es an, dass ich wenigstens die 60 Euro für das Bahnticket wieder bekomme, wenn ich schon am Tegel eine Unsumme fürs Parken hinblättern muss?

Angenommen, ich muss mit dem Auto fahren und die Bahn streikt nicht mehr auf dem Rückweg, bekomme ich dann das Geld für die Rückfahrt überhaupt erstattet?

Ich stehe da echt auf dem Schlauch, weil mich die Bahn sonst normalerweise gar nicht kümmert und ich pro Jahr seltener Bahn fahre als dass ich in den Urlaub fliege...


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3863
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #1 am: 18. Mai 2015, 20:07:42 »
Birgit ich fahre wahrscheinlich noch seltener Bahn als du. Wenn du unter Bahn.de nix findest würde ich bei der Bahn anrufen, Telefonnummern stehen auf der Webseite.
Viele Grüße Paula

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 991
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #2 am: 18. Mai 2015, 23:08:31 »
Ich kann dir zwar zur Bahn nichts sagen, aber falls du in Tegel parken musst, sieh mal nach McParking. Die sind wohl der günstigste Anbieter.

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • Eumerikasia!
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #3 am: 18. Mai 2015, 23:12:02 »
Hm, danke.

Mir fiel es gerade wie Schuppen aus den Haaren, dass unsere Firma ganz in der Nähe vom TXL eine Niederlassung hat, und dass ich meine direkte Kollegin dort mal anspitzen könnte ihren Chef zu fragen, ob ich da die 10 Tage parken kann.

Ansonsten bin ich drauf und dran, mir ein Park, Sleep and Fly zu buchen. Echt jetzt, mache ich einmal etwas anders als sonst...


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • Eumerikasia!
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #4 am: 18. Mai 2015, 23:18:56 »
Wäre ich mal öfter Bahn gefahren in der Vergangenheit, dann könnte ich diese nun bestreiken. Aber ich fürchte, wenn ich nun der Bahn den Rücken zuwende, merken die das nicht einmal...


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • Eumerikasia!
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #5 am: 18. Mai 2015, 23:24:40 »
Aber wie ist das eigentlich rechtlich? Ich habe ja "nur" den Flug gebucht und keine Pauschalreise.

Aber auf meinem Ticket hat die Bahnfahrt eine Flugnummer mit dem Vermerk "operated by Deutsche Bahn AG". Insofern habe ich doch wohl einen Vertrag mit Air Berlin. Wenn jetzt der Flug ausfiele, müssten die sich ja auch etwas überlegen oder aber mich entschädigen, oder?

Das müsste doch im Grunde so sein, als ob man über beispielsweise LH einen internationalen Flug bucht und der Zubringer wird durch eine andere Airline durchgeführt, oder?


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #6 am: 19. Mai 2015, 13:03:16 »
Ich kann dir leider keine deiner Fragen beantworten, aber ich habe eben in den Nachrichten gehört, dass GDL und Bahn wieder an einem Tisch sitzen. Vielleicht wird der Streik doch noch abgewendet?

Auf jeden Fall soll es wieder einen Ersatzfahrplan geben. Hoffentlich hast du Glück! Das ist aber auch ätzend: Entweder streiken Piloten, Flugbegleiter oder das Sicherheitspersonal. Oder die Bahn....  :(
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3126
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #7 am: 19. Mai 2015, 14:46:02 »
Haften müsste wohl die Airline über die Du das Rail&Fly gekauft hast.
Es ist immer vom Veranstalter die Rede und einen anderen gibt's dann ja nicht.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

andi7435

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 217
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #8 am: 19. Mai 2015, 15:12:13 »
Haften müsste wohl die Airline über die Du das Rail&Fly gekauft hast.
Es ist immer vom Veranstalter die Rede und einen anderen gibt's dann ja nicht.
Veranstalter muss nicht haften, da Streik höhere Gewalt ist.
2 Alternativen habe ich für dich aber. Schaue mal bei den Fernbusangeboten rein und ich kenne in Tegel min. 2 preiswerte Parkangebote. Habe ich aber hier nicht zu Hand.

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4517
    • Familie Halstenbach
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #9 am: 19. Mai 2015, 17:16:02 »
Veranstalter muss nicht haften, da Streik höhere Gewalt ist.

Das ist so nicht richtig, das gilt bei Schadensersatzansprüchen gegenüber Fluggesellschaften beispielsweise. Aber bei Rail&Fly haften gerade die Veranstalter sehr wohl, wenn die Züge wegen Streik nicht fahren. Der Kunde darf sich auf Kosten des Veranstalter ein Taxi leisten:

http://www.rp-online.de/leben/reisen/bahnstreik-was-bei-rail-amp-fly-gilt-aid-1.572589

P.S.: Das ist übrigens nicht einmal der aktuellen Streiklage geschuldet, sondern das ist ein Artikel von 2011. Da hat es wohl auch solche Streiks gegeben.

andi7435

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 217
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #10 am: 19. Mai 2015, 17:33:21 »
Veranstalter muss nicht haften, da Streik höhere Gewalt ist.

Das ist so nicht richtig, das gilt bei Schadensersatzansprüchen gegenüber Fluggesellschaften beispielsweise. Aber bei Rail&Fly haften gerade die Veranstalter sehr wohl, wenn die Züge wegen Streik nicht fahren. Der Kunde darf sich auf Kosten des Veranstalter ein Taxi leisten:

http://www.rp-online.de/leben/reisen/bahnstreik-was-bei-rail-amp-fly-gilt-aid-1.572589

P.S.: Das ist übrigens nicht einmal der aktuellen Streiklage geschuldet, sondern das ist ein Artikel von 2011. Da hat es wohl auch solche Streiks gegeben.

Man lernt nie aus.

Andreas

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #11 am: 22. Mai 2015, 09:59:46 »
Wie bist du denn nun zum Flieger gekommen? Konntest du dein Ticket verwenden?

Auf jeden Fall wünsche ich dir eine tolle Reise!
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • Eumerikasia!
Re: Rail and Fly und Bahnstreik
« Antwort #12 am: 22. Mai 2015, 10:22:29 »
Gsht gldi h los. Der Sitz neben mid ist mal wieder frei geblieben ;)

Bin dann mit dem Auto gefahren, das nun sehr komfortabel auf dem Frauenparkplatz steht, wo es von gut gelaunten, kautzigen Berlinern in Empfang genommen wurde und ich mit Namen begrüßt wurde,


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!