Autor Thema: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?  (Gelesen 9131 mal)

Flicka

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« am: 21. Juli 2016, 20:59:02 »
Nächsten Mittwoch geht es wieder auf große Reise, und ich merke schon, wie es sich mal heimlich anschleicht, mal mit heftigen Attacken zuschlägt und mich immer schlimmer infiziert: Das Reisefieber!

Kennt ihr das auch? Wird es bei euch mit den Jahren eher besser oder eher schlimmer? Und welche Symptome habt ihr?

Als Kind hatte ich eher ein Nach-Reiseantritts-Fieber und war am ersten Abend am Urlaubsziel oft völlig durch den Wind. Heute ist es eher so, dass es von mir abfällt, sobald ich im Zug zum Flughafen sitze und eh nix mehr ändern kann.

Bis dahin versetzt es mich aber oft in einen Zustand von wildem Aktionismus. Fast regelmäßig endet das in Panikkäufen von Gegenständen, die ich dann doch nicht mitnehme oder nur einmal und dann nie wieder mitnehme, die mir aber zwei Tage vor dem Abflug absolut unverzichtbar erscheinen. Mancher hier im Forum mag sich an den Reisebügeleisen-Thread erinnern.  ;)  Das Ding liegt jetzt seit eineinhalb Jahren ziemlich unbenutzt im Keller. Letztes Jahr hatte ich mir eingebildet, dass ich unbedingt leichte Schläppchen für den Flieger brauche. Die hatte ich dann auch im Handgepäck, aber nicht benutzt. Warum auch, in den Jahren davor bin ich auch ohne Flieger-Schläppchen heil am Ziel angekommen. Was ich dieses Jahr kaufen muss, weiß ich noch nicht. Es wird mir wohl am Wochenende einfallen.  ;)

Ein paar Jahre lang hatte ich ein paar Tage vor der Abreise Schmerzen am hinteren linken Backenzahn. Das hat sich inzwischen irgendwie erledigt.

Kennt ihr sowas auch?


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4478
    • Familie Halstenbach
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #1 am: 21. Juli 2016, 22:01:19 »
Kennt ihr das auch? Wird es bei euch mit den Jahren eher besser oder eher schlimmer? Und welche Symptome habt ihr?

Früher war ich zumindest am Tag vor der Abfahrt aufgeregt und habe auch in der Nacht nur schlecht geschlafen. Davon ist heute definitiv Nullkommanull übrig, genau genommen habe ich heute überhaupt kein Reisefieber mehr. Seit wann das so ist, kann ich schlecht bestimmen, aber es ist schon seit einigen Jahren (> 10 in jedem Fall) so.

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2815
  • Eumerikasia!
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #2 am: 22. Juli 2016, 08:07:32 »
Ich kenne Reiseanfangsbeschwerden als Kind: Da waren wir als Familie am Urlaubsort angekommen und wollten am ersten Tag immer alle wieder weg.

Ich kenne es krank zu werden vor dem Urlaub und hatte einige Jahre immer vor dem Urlaub eine Erkältung. Das hat inzwischen mein Auto übernommen. Im Juni vor Irland war es nun schon das dritte Mal, dass es nicht wollte wie ich und ewig in der Werkstatt war und gedroht hat mich nicht zum Flughafen zu bringen.

Das Optimieren des Reisegepäcks kenne ich auch: Es bedeutet neuerdings seit einem Jahr, dass ich Koffer ohne Ende kaufe, denn DEN idealen Koffer für die spezielle Reise MUSS ich unbedingt haben...

Und ansonsten ist es derzeit immer eher so, dass mein Urlaub mich aus heiterem Himmel trifft, plötzlich ist er da und ich denke, dass die verbleibenden 4 Tage NIE, NIEMALS im Leben reichen um den Koffer zu packen und meinen Pass zu suchen. Und dann flippe ich zwischen dem Berg Sachen zum Mitnehmen und allen möglichen Ecken in meiner Wohnung und verschiedenen Läden hin und her (gerne Rossmann oder so). Klar, wenn man sich sonst nie die Nägel lackiert, muss man natürlich im Urlaub Nagellack dabei haben, falls man damit mal wieder anfangen will nach etwa 10 Jahren usw.) und bin immer der Meinung, wesentliche Sachen vergessen zu haben mit dem Resultat, dass ich von dem angehäuften Berg dann doch nur die Hälfte in die Tasche packe.

Vorschläge für unbedingt noch anzuschaffende Utensilien für dich bis Mittwoch, von denen mir jemand als praktische Helfer unterwegs erzählt hat bzw. die mich beim Lesen im Internet fasziniert und zum Grinsen gebracht haben, als sie als unabdingbar dargestellt wurden:

Kappe oder Tuch mit eingebautem Gelpad zum Kühlen gegen Hitze.
Einmalunterhosen aus Papier
Haken, den du im Restaurant an den Tisch oder vor dir an den Flugzeugsitz hängen kannst für die Handtasche
Lichtschrankenalarmanlage, die du vor dem Hotelfenster aufbauen kannst, damit du unbesorgt mit offenem Fenster schlafen kannst. (Die Freundin, deren Partner das mitnimmt, schleppt übrigens ein Reisebügeleisen mit sich herum...)
Stehpinkelhilfen für Frauen sind derzeit sehr in und geistern durch alle möglichen Reisegruppen im Internet (gäbe es inzwischen auch aus Pappe bei Rossmann ;) und mit Gelkissen um Flüssigkeit aufzunehmen, falls dich dein Bedürfnis bei einer Busfahrt überkommt)
Eine Minibox, die du per Bluetooth ans Handy ankoppeln kannst um unterwegs Musik zu hören
Und dann natürlich Reisegewürz, Karabiner für die Hängematte und das Moskitonetz und Reisewerkzeugset nebst Duct tape, falls du mal etwas reparieren musst ;)


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

serendipity

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2241
    • erleben-sehen-genießen
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #3 am: 22. Juli 2016, 09:10:03 »
Mein Reisefieber wird ja bekanntlich durch den Vorreiseputzfimmel erstickt  ;), diesem fröne ich nun schon wieder seit vorgestern. Außerdem schreibe ich Listen über Listen.

Ich bin froh, wenn ich Sonntag endlich im Auto sitze!

Flicka

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #4 am: 22. Juli 2016, 10:35:49 »
Ich musste gerade mal gut lachen, in Birgits Schilderung erkenne ich doch sehr viel von mir wieder.  ;)

Tja, was kann man nicht alles noch kaufen, um die Reise optimal zu gestalten:

Haken, die man über Türen hängen kann, damit man unten den aufhängbaren Toilettenbeutel aufhängen kann, falls es im Bad am Urlaubsort dafür keinen Haken gibt. Die Haken sind kein einziges Mal in den Koffer gewandert, sondern werden inzwischen von mir genutzt, um Weihnachtsdeko aufzuhängen, also immerhin keine sinnlose Investition.

Rei in der Tube, eine Woche vor der Reise schnell mal in den Einkaufswagen geworfen und grundsätzlich eine sinnvolle Investition, würde man nach dem Kauf von 2 Tuben nicht feststellen, dass man daheim in der Urlaubskiste noch 3 Tuben liegen hat. Ähnliches gilt für Sonnencreme.

Fieberthermometer, falls man an sich selbst am Urlaubsort Malaria diagnostizieren muss. Vorzugsweise dann ein Must-Have, wenn der Flug am nächsten Morgen geht und sämtliche Apotheken schon geschlossen sind.

Ich denke, ich könnte die Liste problemlos fortsetzen...  ;)


Immerhin habe ich aber gestern ein halbwegs brauchbares Gegenmittel gegen Reisefieber gefunden: Man verbannt die Gedanken an die aktuelle Reise dadurch aus dem Bewusstsein, dass man mit der Planung einer neuen Reise beginnt. Vielleicht geht's im Februar auf eine Winterreise nach Japan. Mal schauen, ob ich am Wochenende evtl. noch Flüge buche....

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2815
  • Eumerikasia!
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #5 am: 22. Juli 2016, 10:44:09 »
Zitat
Haken, die man über Türen hängen kann, damit man unten den aufhängbaren Toilettenbeutel aufhängen kann, falls es im Bad am Urlaubsort dafür keinen Haken gibt. Die Haken sind kein einziges Mal in den Koffer gewandert, sondern werden inzwischen von mir genutzt, um Weihnachtsdeko aufzuhängen, also immerhin keine sinnlose Investition.

Haken kann man offenbar nie zu viele haben... Also Haken dran :)

Zitat
Rei in der Tube, eine Woche vor der Reise schnell mal in den Einkaufswagen geworfen und grundsätzlich eine sinnvolle Investition, würde man nach dem Kauf von 2 Tuben nicht feststellen, dass man daheim in der Urlaubskiste noch 3 Tuben liegen hat. Ähnliches gilt für Sonnencreme.

Jaaa, jaaaaa, jaaaaaa! Genau! Und eine Urlaubskiste (bei mir -schublade) habe ich auch! Die ist übrigens auch voll von Sonnencreme- und Waschpastetuben ;)

Zitat
Fieberthermometer, falls man an sich selbst am Urlaubsort Malaria diagnostizieren muss. Vorzugsweise dann ein Must-Have, wenn der Flug am nächsten Morgen geht und sämtliche Apotheken schon geschlossen sind.

Damit habe ich es nicht so. Dafür kaufe ich dann immer gleich etwas GEGEN das Fieber. Vor jedem Urlaub kaufe ich eine 20er Paracetamol um festzustellen, dass von der letzten, vorletzten und vor-vorletzten Packung jeweils noch 18 bis 19 vorhanden sind.

Zitat
Ich denke, ich könnte die Liste problemlos fortsetzen...  ;)

Wäre mal einen netten Ulk-Thread wert. Mal sehen, was andere hier so beizutragen haben ;)

Zitat
Immerhin habe ich aber gestern ein halbwegs brauchbares Gegenmittel gegen Reisefieber gefunden: Man verbannt die Gedanken an die aktuelle Reise dadurch aus dem Bewusstsein, dass man mit der Planung einer neuen Reise beginnt. Vielleicht geht's im Februar auf eine Winterreise nach Japan. Mal schauen, ob ich am Wochenende evtl. noch Flüge buche....

Mache ich auch so. Ich habe seit Tagen ein bedenkliches Ziehen im Bauch, wenn ich auf Buchungsseiten bin. Allerdings schwebt mir der Himalaya (indien) vor. Lass von dir hören, ob du am Wochenende buchst, ich stehe auch kurz davor!


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

serendipity

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2241
    • erleben-sehen-genießen
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #6 am: 22. Juli 2016, 15:24:22 »
Also ein Fieberthermometer habe ich noch nie in den Urlaub mitgenommen, aber Paracetamol und Durchfallmittel habe ich immer dabei - obwohl ich nur einmal im Leben in Ägypten Durchfall hatte und da half es nix  ;)

Peter nimmt übrigens seit Jahren das gleiche Buch mit in den Urlaub und hat es immer noch nicht gelesen  :lach: - er kommt einfach nicht dazu.

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3842
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #7 am: 22. Juli 2016, 17:28:31 »
Das mit den Zahnschmerzen kenne ich auch, ich weiß aber mittlerweile aus Erfahrung dass die am Urlaubsort angekommen wie weggeblasen sind  :)

Was auf deine Liste der unbedingt notwendigen Reiseutensilien fehlt ist ein Minisalzstreuer für die Handtasche und eine Taschenlampe mit Kurbel ( weil in den anderen die Batterien eh immer alle sind wenn man sie braucht) ,gabs übrigens bei Decathlon zu kaufen.

Und dann nehme ich immer 3 Drahtbügel mit um die gewaschene Wäsche im Bad aufzuhängen, ich benutze die Reituben nämlich.

Für China habe ich mit der Packliste auch schon angefangen, bei mir sind es meist die bequemen Scuhe die fehlen, ich habe mir gerade ein paar neue Wanderhalbschuhe gekauft und muss die jetzt einlaufen. Meist stelle ich im Urlaub fest dass die neu gekauften Schuhe doch nicht so tauglich sind, drum kaufe ich vor dem nächsten Urlaub wieder neue  ;D

Und dann panike ich in der Woche vor dem Urlaub immer rum weil ich eventuell noch nicht alle möglichen Notfallnummern zum Sperren der diversen Kreditkarten aufgeschrieben habe und die Telefonnummern von den jeweiligen deutschen Konsulaten oder oder oder. Das könnte ich mir ja abgewöhnen wo man heutzutage ein iPad dabei hat und das alles auch im Ausland nachschauen könnte aber das habe ich wohl noch nicht verinnerlicht.

Was mir am besten gegen Reisefieber hilft ist Streß in der Arbeit, da bleibt dann zuwenig Zeit zum rumfiebern
Viele Grüße Paula


Flicka

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #8 am: 22. Juli 2016, 18:42:35 »
Minisalzstreuer habe ich sogar zwei, die habe ich unabhängig voneinander geschenkt bekommen. Bisher haben die es aber noch nicht ins Gepäck geschafft, auch wenn ich schon darüber nachgedacht hatte. Drahtbügel habe ich nicht, aber aufblasbare Kleiderbügel. Die hatte ich eigentlich für die Wandertour im Mai angeschafft und auch mitgenommen - aber nicht benutzt.  ;)

Stress auf der Arbeit und Reisefieber ist bei mir eine ganz schlechte Kombination und endet oft in Kopfschmerzen. Da man den Stress auf der Arbeit in den letzten Tagen vor dem Urlaub ja meist nicht vermeiden kann, versuche ich inzwischen immer, schon ein paar Tage vorher die letzten Sachen zu besorgen und die Packliste aufzustellen. Nächste Woche gehe ich bis Dienstag arbeiten und breche am Mittwochmorgen auf, also wäre es ideal, wenn ich das Packen jetzt am Wochenende erledigen könnte.

Durchfallmittel und Aspirin habe ich immer dabei, dazu noch ein paar andere Sachen in einer jedes Jahr umfangreicher werdenden kleinen Reiseapotheke. Dieses Jahr habe ich Blasenpflaster und Voltarengel neu in das Sortiment aufgenommen. Was immer mitkommt, sind Lutschtabletten gegen Halsschmerzen, die brauche ich auch fast immer nach dem Flug. In Australien wollte ich mal welche nachkaufen, das war gar nicht so einfach. Inzwischen nehme ich von allem, was ich für sinnvoll halte, einfach ein paar Tabletten und die Beipackzettel mit, das passt dann problemlos zusammen in eine kleine Box. Nur die Voltarengeltubel werde ich wohl woanders unterbringen müssen.


Zitat
Immerhin habe ich aber gestern ein halbwegs brauchbares Gegenmittel gegen Reisefieber gefunden: Man verbannt die Gedanken an die aktuelle Reise dadurch aus dem Bewusstsein, dass man mit der Planung einer neuen Reise beginnt. Vielleicht geht's im Februar auf eine Winterreise nach Japan. Mal schauen, ob ich am Wochenende evtl. noch Flüge buche....

Mache ich auch so. Ich habe seit Tagen ein bedenkliches Ziehen im Bauch, wenn ich auf Buchungsseiten bin. Allerdings schwebt mir der Himalaya (indien) vor. Lass von dir hören, ob du am Wochenende buchst, ich stehe auch kurz davor!


Mal schauen. Ich habe heute mehr oder weniger erfolgreich eine Kollegin angefixt, die gerne verreisen würde, aber einen eher reisefaulen Freund zuhause hat. Die wird am Wochenende mal klären, wie die Urlaubsplanung für das nächste Jahr so aussieht bzw. ob es überhaupt eine gibt und ggfs. nach Japan mitkommen. Falls ich die ins Auge gefassten Flüge buche, dann wohl am Montag. Aber ein Hotels fürs Sapporo Snow Festival habe ich natürlich schon klargemacht.  :)

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2815
  • Eumerikasia!
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #9 am: 24. Juli 2016, 20:54:13 »
Hi Flicka,

ich hoffe, alles ist besorgt und gepackt. Als ich am Wochenende unterwegs war in der Stadt, habe ich bei diesem Teil an dich gedacht, ob das wohl das diesjährige Must-Have werden könnte, das du mitnimmst und dann nicht benutzt ;)

http://www.unterwegs.biz/high-colorado-outdoor-couch-518199.html

Und ansonsten? Also ich wollte nur sagen: Iiiiiiich habe Indien gebucht - und du? Haste Tokio klar gemacht?


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Flicka

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #10 am: 24. Juli 2016, 21:55:31 »
Also ein Chill-Sofa passt definitiv nicht mehr ins Gepäck. Ich war heute schon kurz vorm Nervenzusammenbruch, weil der Koffer 2 kg zu schwer war. Kunststück: der Koffer, der Ordner mit den Reiseunterlagen und allen Infos, was ich vor Ort so tun könnte und das tolle stabile Stativ, das ich wahrscheinlich eh nicht benutzen werde, so wie ich mich kenne, wiegen zusammen schon 10 kg. Bleiben noch 13 kg, um Klamotten und alles übrige für 3 Wochen mitzunehmen. Inzwischen bin ich aber bei ca. 22,5 kg angelangt, und falls ich vor Ort in einen Kaufrausch verfalle, erlaubt Icelandair mir ja zum Glück ein zweites kostenloses Gepäckstück. Okay, das würde Icelandair mir auch auf dem Hinflug erlauben, aber ich bin jetzt halt stur und nehme nur einen Koffer mit.

Aber immerhin, der Koffer steht quasi fertig da, da fehlt nur noch das Laptopkabel. Und fürs Handgepäck habe ich alles in der Packliste und schon fast alles in der Realität zusammengetragen. Da darf man zum Glück 10 kg mitnehmen, das wird also hoffentlich entspannt klappen, denn letztes Jahr habe ich auch die 6 kg bei Condor irgendwie hingekriegt.


Und ansonsten? Also ich wollte nur sagen: Iiiiiiich habe Indien gebucht - und du? Haste Tokio klar gemacht?


Uh, Glückwunsch zur Buchung! Flüge gebucht habe ich noch nicht, da werde ich bis morgen warten, was meine Kollegin so meint. Aber für die Hotels habe ich schon überall Sicherheitsbuchungen gemacht, sicherheitshalber gleich mal für zwei. Aus meiner Sicht geht die Reise zu 99 % klar, sogar der Urlaub ist schon genehmigt. Unklar ist nur ob alleine oder zu zweit.

Flicka

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #11 am: 25. Juli 2016, 21:19:50 »
So, ich habe nachgelegt. Nachdem mein unmoralisches Reiseangebot an meine Kollegin dazu geführt hat, dass deren Freund mal in sich gegangen ist und versprochen hat, nächstes Jahr dann doch mit ihr in Urlaub zu fahren, werde ich mich wie ursprünglich geplant alleine auf die Reise begeben. Am letzten Januarwochenende geht es zuerst für eine knappe Woche nach Tokio inkl. einem Besuch bei den Schneeaffen und Übernachtung in einem Ryokan in der Nähe, dann fliege ich für fünf Tage nach Sapporo und besuche unter anderem das Snowfestival.

Die Flugbestätigung ist gerade eingetrudelt, und nach der Rückkehr aus den USA werde ich mich darum kümmern, wie ich mit einer BA-Buchung Sitzplätze bei Japan Airlines reservieren kann. Ich hätte ja direkt bei JAL gebucht, wenn ich es geschafft hätte, auf deren Seite mehr als Hin- und Rückflug einzugeben. Die Flüge gehen direkt von Frankfurt nach Tokio bzw. von Sapporo über Tokio nach Frankfurt, das finde ich schon mal sehr angenehm.

Ich freue mich. Und jetzt kümmere ich mich mal weiter um mein Handgepäck für übermorgen.  :)

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #12 am: 25. Juli 2016, 21:29:44 »
Also mal ehrlich: Du hast doch gar kein Reisefieber. Wie hättest du sonst so "mal eben" schon den Grundstock für eine nächste Reise gelegt?

Glückwunsch zu euren Buchungen, Flicka und Birgit!
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2815
  • Eumerikasia!
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #13 am: 25. Juli 2016, 23:37:18 »
Wie cool ist das denn?

Sehr gut, so muss das sein! Aber *bibber*, du bist ja echt hart drauf mit Japan mitten im Winter!


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Flicka

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
Re: Reisefieber - Welche Symptome habt ihr?
« Antwort #14 am: 26. Juli 2016, 00:58:51 »
Ich hatte eigentlich vor ein paar Monaten schon einmal über eine Winterreise durch Hokkaido nachgedacht und ein paar Ideen gesammelt, den Plan dann aber wieder verworfen. Jetzt habe ich mich für eine abgespeckte Version entschieden, nämlich "nur" ein paar Tage Sapporo, kombiniert mit einem Zweitbesuch in Tokio, wo ich beim ersten Besuch im nachhinein betrachtet viel "Pflichtprogramm" abgehakt habe, aber wenig Zeit zum Luftholen hatte. Aber ich weiß auch nicht, wie sich da innerhalb von ein paar Tagen die erste Reiseidee zur Komplettbuchung entwickeln konnte. Ich freue mich jedenfalls schon sehr, ein paar Dinge in Japan nachzuholen, für die beim ersten Besuch die Zeit dann halt doch nicht gereicht hat oder die Reisezeit nicht gepasst hat und mich einfach auch mal treiben zu lassen.

Was mir andererseits leid tut ist die Beschränkung auf Sapporo in Hokkaido. Da werde ich voraussichtlich zwar noch einen Tages- oder Halbtagesausflug zu einem Ort in der Nähe machen, aber Hokkaido hat eigentlich mehr zu bieten. Teilweise kann man dort wohl noch tolle Wildnis erleben. Man kann z.B. an der Nordküste mit einem Schiff durchs Packeis fahren oder eine Tour machen, bei der man Seeadler sehen kann oder auf dem Land die Kraniche bei ihren Tänzen beobachten. Aber in Hokkaido kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so weit, und die Alternative wäre eine Mietwagentour mit japanischen Straßenschildern mit Linksverkehr auf tief verschneiten Straßen gewesen. Das war mir letztlich dann halt doch zu heikel und hätte mich bei der Vorbereitung wahrscheinlich viele schlaflose Nächte gekostet.