Autor Thema: XL-Tours und Co.: Schottland 2018  (Gelesen 54951 mal)

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #105 am: 04. Mai 2018, 11:18:51 »
Tja, es gibt eben so viele Möglichkeiten  ;D

Adnamurchan wird wohl zu kleine Straßen haben für uns. Die ersten drei Tage stehen fest und die letzte Woche, dazwischen habe ich jetzt 10 -11 Tage wie auch immer von Blair Atholl nach Fort William zu kommen. Muss mal schauen, wie weit man tatsächlich Stellplätze vorbuchen muss.

Leider haben wir heute Gäste, da kommen wir nicht zur Open Whisky
Liebe Grüße
Susan


Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #106 am: 05. Mai 2018, 08:53:18 »
Mit der Open Whisky habt ihr nicht soooo viel verpasst. Ich habe keinen neuen Lieblingswhisky (ich bleibe bei Talisker), allerdings hat Heiko gleich zu Anfang einen Bowmore probiert - der hätte es werden können. Aber mal flink nach dem Preis gegoogelt ergab, dass er noch nicht gut genug für mich ist. Bloß 178€ die Flasche...  :verpiss: Das erklärt warum der Dram 9€ kostete (Standards lagen bei 2-4€)

Von Blair Atholl nach Fort William schafft man bequem in einem Tag  ;D In 10 Tagen könntet ihr vermutlich einmal rund um den Norden herum fahren. Also die A9 hoch und dann Richtung Westen und dann über die Westküste und Inverness/Loch Ness nach Fort William. Aber mit den Stellplätzen würde ich mich wirklich dringend erkundigen. Gerade Sango Sands soll sehr beliebt sein und ich weiß nicht, wie hoch die Dichte an Plätzen da oben ist.

Ursprünglicher Plan für heute war nach Peine zum Highlands Gathering zu fahren. Aber unsere Gruppe ist auf drei geschrumpft und Heiko hatte sowieso schon keine Lust. Dann kommen wir wohl lieber zu euch zum Grillen  ;) Nein, Quatsch! Wenn ich schon mal in der großen Stadt bin  ;D, dann könnte ich hier mal nach Wandersocken schauen. Seit meinem Unfall vor 2 Jahren ist vor allem das linke Bein noch dicker geworden und die meisten Socken schneiden sehr ein. Und dünne Söckchen, die es ja ohne Ende ohne Gummizug gibt, wollte ich in meinen Stiefeln nicht tragen. Vielleicht haben die ja bei SFU (der Laden soll super sein) oder Blue Sky eine Idee.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #107 am: 05. Mai 2018, 12:22:23 »
Wir haben heute eh Leute zum Grillen da, da käme es auf zwei mehr nicht an  ;D
Also werden wir es wohl auch nicht nach Peine oder zur Open Whisky schaffen, ist aber weniger schlimm, sind ja eh bald ganz dicht am Original  8)

178 Euronen die Flasche, wie alt ist der Whisky denn?  :happy:

Habe gerade dutzende Fenster mit Campingplatz-Webseiten offen  ;D
Liebe Grüße
Susan


Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #108 am: 05. Mai 2018, 12:59:52 »
Habe dir gerade ein Bild über FB-Messenger geschickt - versehentlich doppelt  :verlegen:
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #109 am: 07. Mai 2018, 12:26:35 »
Danke für das Bild, vielleicht haben wir ja mal irgendwo Gelegenheit so einen edlen Tropfen zu probieren.  :) Islay nehme ich jetzt aber nicht in die Reiseplanung mit auf  ;)

Habe ein paar Anfragen gestellt und dann wird es sich entscheiden NC500 oder doch Skye

Hast du denn Wandersocken gefunden? Bei Lidl gibts diese Woche Regenponchos, da werden wir uns noch eindecken.
Liebe Grüße
Susan


Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #110 am: 09. Mai 2018, 12:17:56 »
Bin dann doch nicht mehr in die Stadt. Ich habe ja zwei Paar Socken, die werden ausreichen müssen oder ich ziehe dünne an. Wir wollen keine langen Touren wandern.

Regenponchos habe ich nicht, aber eine Regenjacke. Poncho wäre eine (leichtere) Alternative...  :gruebel:

Ich habe mir noch eine Sitzmatte (so ein Ding aus Alu) bestellt. Unser Freund brachte mich darauf, denn das ist nicht schlecht für die Müsliriegel-Pause. Er hat sich im Gegenzug einen Insektenschutz für den Kopf bestellt - die Midges sind ja doch sehr fies und gehen auch an und in die Körperöffnungen.

Was haben deine Campground Anfragen ergeben? Wird´s die NC500?
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4955
    • Familie Halstenbach
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #111 am: 09. Mai 2018, 19:22:26 »
Er hat sich im Gegenzug einen Insektenschutz für den Kopf bestellt - die Midges sind ja doch sehr fies und gehen auch an und in die Körperöffnungen.

Braucht Ihr welche? Wir hatten uns nämlich für die Grönlandreise opulent mit diesen Dingern eingedeckt - und jetzt brauchen wir sie nicht mehr. Hatten von vorneherein viel zu viele (weil wir die ausprobieren wollten), die meisten sind noch nicht einmal benutzt. Schenke ich Dir, wenn Du sie gebrauchen kannst.

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #112 am: 09. Mai 2018, 20:02:01 »
Grad heute ist die Bestätigung vom Sango Sands  eingetrudelt, also wird es die NC500. ;D

Die Route ist angelehnt an diesen Vorschlag https://www.findingtheuniverse.com/7-day-north-coast-500-camping-itinerary/ Leider war der Dunnet Bay Campingplatz ausgerechnet an unserem Datum schon voll (und nur genau da), da müssen wir wohl nach Thurso ausweichen.

Ab 8.6. sind wir dann zwei Tage im Invercoe Caravan und Camping Park, danach 3 Tage im Glen Nevis. Den 13.6. habe ich noch offen, da müssen wir uns langsam zurück schaukeln.Vielleicht noch was im Glen Coe oder wir fahren über Oban Richtung Stirling.
Vielleicht schaffen wir da ja mal ein Treffen?

Die Sitzmatten sind wirklich ganz praktisch, muss ich auch noch Einpacken. Die Regenponchos sind für mal schnell überziehen gedacht. Midgeabwehr besorgen wir uns vor Ort. Mein Avon Öl vom letzten Mal ist wohl nicht mehr gut  ;)
Liebe Grüße
Susan


serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #113 am: 09. Mai 2018, 20:35:45 »
Er hat sich im Gegenzug einen Insektenschutz für den Kopf bestellt - die Midges sind ja doch sehr fies und gehen auch an und in die Körperöffnungen.

Hihi, ich habe mich auch eingedeckt. Da ich mit Hut selten dämlich aussehen, habe ich nun eine Cap mit Mückenschutz und nur Mückenschutz zum Überziehen - aber dann darf ich in keinen Spiegel oder keine Scheibe schauen.  :lach:  Außerdem kamen noch Regenüberzieher für die Kamera und ein Bohnensack dazu.

Hey Susan, dann reist ihr schon einmal für mich vor  :thumb:

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #114 am: 09. Mai 2018, 21:38:04 »
Rainer, es reicht leider kein Standard-Insektenschutz. Die Midges sind winzig und kommen durch normale Mückennetze problemlos durch.



Außerdem haben wir ja nun welche, lieben Dank.

Gabi, ist doch egal, wie es aussieht.  Lieber so als tausende kleine Stiche. Ich war 2009 neidisch auf die Leute mit Imkerhelm und Co. und habe sie ganz gewiss nicht ausgelacht. Wir werden nicht die einzigen Vermummten sein.

Susan, Skin so Soft werde ich vor Ort auch holen. Oder Smidge. Dieses Mal bin ich auf eine Invasion vorbereitet  ;)

Eine Invasion eurerseits werde ich aber auch überstehen.  ;D Ihr wisst ja, wo ihr uns findet. Ich muss dir noch meine Mobilnummer geben.

Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #115 am: 04. Juni 2018, 10:37:14 »
So, Endspurt!

Ich habe mittlerweile die meiste Kleidung in die Tasche gepackt, aber einiges brauche ich noch vorher und wird Mittwoch gewaschen. Dennoch steht fest, dass wir vor Ort waschen müssen, da wir beide gar nicht für über 14 Tage Klamotten haben  ;) Kleiderschrank und Wäscheschublade sind leer - da kann ich jetzt prima mal durchputzen...  ;D

Ansonsten sammeln wir in einer Box im Wohnzimmer alles, was uns so einfällt und mit muss. Das reicht von Mückennetz über Werkzeug und Picknickdecke bis hin zu Gewürzen und Kochmesser. Ebenfalls gepackt ist eine Meditasche mit Schmerzmitteln und -salben, Pflaster und Verbandszeug.

Aus dem Keller sind unsere Campingstühle befreit worden.

Planung? Eigentlich keine. Wir haben unsere Übernachtungsorte und ich habe zig Wanderungen herausgesucht. Außerdem Strecken für Auto-Sightseeing. Dazu noch einige Dinge, die man unternehmen könnte, wie Bootstouren oder Seilbahnfahrt auf die Nevisrange. Heiko hat reichlich Blurays eingepackt und ich Bücher. Wir brauchen alle Erholung. Dringend.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4955
    • Familie Halstenbach
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #116 am: 04. Juni 2018, 12:13:23 »
Rainer, es reicht leider kein Standard-Insektenschutz. Die Midges sind winzig und kommen durch normale Mückennetze problemlos durch.

Ich glaube nicht, dass die durch unsere Netze durchkommen, das sind schon "richtige" Profinetze, mit allem drum und dran (hatte Horst uns zu geraten). Das ist auf Island und Grönland teilweise auch ziemlich schlimm, aber wir haben eben viel zu viele, weil wir die ausprobieren wollten. Aber wenn Ihr schon welche habt, ist ja gut, unsere brauchen wir nicht mehr (es sei denn, in ungewisser Zukunft).

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: XL-Tours und Co.: Schottland 2018
« Antwort #117 am: 04. Juni 2018, 12:19:52 »
Wir haben unsere schon vor einem Jahr gekauft. Aber dankeschön!
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de