Autor Thema: Unterwegs am Gardasee  (Gelesen 20963 mal)

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2500
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #15 am: 09. Januar 2017, 09:40:16 »

6. Tag  31.12.  Monte Brione und Silvester


Und auch der letzte Tag des Jahres beschert uns strahlendstes Wetter - was sind wir doch für Glückskinder.    ;D




Kurz die bekannte Strecke an der Seepromenade entlang





















Dann beginnt der Aufstieg auf den Monte Brione - mit sehr hohen Stufen, aber so kommt man schnell höher und hat ne schöne Aussicht














Blick Richtung Nago, wo wir gestern gestartet sind














Die tolle Aussicht, die man von Monte Brione über den See hat, bewog die österreichische Armee dazu, den Berg mit Festungsanlagen zu versehen – schließlich war hier einmal Grenzland.


  :read2:    Bereits im 19. Jahrhundert wurden auf dem Monte Brione militärische Befestigungen errichtet. Das damals zu Österreich-Ungarn gehörende Gebiet war Teil des „Festungsriegels Garda“ und Schauplatz kriegerischer Auseinandersetzungen zwischen Italien und Österreich über zwei Jahrhunderte. Noch heute kann man die Reste von Bunkeranlagen, Kasematten und Forts erkennen.












Es geht ein kalter Wind am oberen Kamm und wir halten uns dort nicht lange auf






















Hier in einem Olivenhain machen wir längere Pause, schön in der Sonne und windgeschützt liegen wir im Gras














An diesem Privathaus kommen wir auf unserem Rückweg noch vorbei













Nach unserer obligatorischen Kaffepause nutze ich die freie Zeit für ein kleines Nickerchen bevor ich nochmal den Wellnessbereich nutze.



Wir treffen uns in Vorraum des Speisesaales für den Aperitif, dazu ist ein Vorspeisenbuffet angerichet wie z.B. Panierter Mozzarella, Gefüllte Oliven, Bruschetta, Parmesanstücke, Garneten in Brotgebäck, Paniertes Gemüse, Chips, Oliven aus Cerignola ...



... wir steuern unseren Tisch an der fröhlich dekoriert ist - sieht fast nach Fasching aus.



Die nächsten 4 Stunden verbringen wir mit Essen, Trinken und Quatschen.


Hier das Menü:

Vorspeisentller: Geräuchterer Schwertfisch Carpaccio, Schinken mit Melone, Mariniertes Schweinefilet, Tintenfischsalat, Wurst-Soufflé



Risotto Carnaroli mit weißen Spargelspitzen uns Mascarpone Käse

Ravioli mit Artischockenfüllung und Strigoli Nudeln mit Garnelen



Zitronensorbet


Kalbsbraten mit Herzogin-Kartoffeln und Spinat.



Inzwischen war es kurz vor 11 und die Jahresende-Cremetorte kam á la Traumschiff auf einem Servierwagen mit Sternchenwerfer.



Das viele Essen schrie nach frischer Luft und wir machten uns auf den Weg zum Kai. Dort gab's kurz nach Mitternacht ein herrliches Feuerwerk.



Danach wieder ins Hotel und das traditionelle Linsengericht noch gegessen, da die auch Glück und Geld im neuen Jahr bringen sollen.

Die andere Tradition in Italien ist die rote Unterwäsche - das wenn ich vorher gewusst hätte! Also wird's dieses Jahr wieder nix mit dem Mann   ::)


Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2500
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #16 am: 09. Januar 2017, 10:06:56 »
7. Tag   1.01.   Arco



Ausschlafen ist angesagt, da es erst später Frühstück gibt. Der Tag steht heute zur freien Verfügung, aber Matthias hat angeboten uns das Nachbarstädtchen Arco zu zeigen.



Einige von uns hat die Grippe oder ne Erkältung erwischt und so sind wir nur ein kleines Trüppchen das sich einfindet. Mit dem Linienbus geht's nach Arco.





Wir spazieren vorbei an einer der ältesten protestantischen Kirchen (wenn ich das richtig im Kopf habe)











Unser nächstes Ziel ist nicht zu übersehen












Arco liegt uns zu Füßen, im Hintergrund wieder der Monte Brione













Die Burgruine ist geschlossen, aber man kann ein ziemliches Stück hochgehen





















Zurück in der Altstadt suchen wir uns einen Platz für ein Kaffeepäuschen, danach trennen wir uns und ich stromere allein durch die Gassen der Altstadt





               








Einige der Häuser haben schöne Bemalungen unterhalb der Dachkante





























Und über allem thront die Burg












Gemächlich spaziere ich durch den kleinen Park









... und nehme den nächsten Bus zurück nach Riva. Auf dem Weg vom Busbahnhof zum Hotel bin ich noch in die Kirche S.Maria Inviolata. Die Kirche aus dem 17. Jh hat einen quadratischen Grundriss, aber der Innenbereich ist oktogonal, mit fünf Altären und drei Portalen.  Leider hab ich kein Foto gemacht.



Zurück im Hotel das letzte Mal den Wellnessbereich genutzt und dann schon mal grob gepackt, bevor es zum Abendessen ging.



Am nächsten Tag nach dem Frühstück mit dem Shuttle nach Rovereto und von dort aus mit dem Zug nach München, ab Bozen wurde dieser ziemlich voll.

Damit war meine Woche am Gardasee auch schon wieder vorbei 

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1775
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #17 am: 09. Januar 2017, 12:46:59 »
Über diesen Weg mit den Stufen habe ich im Reiseführer gelesen. Den wäre ich auch gerne gegangen, aber nachdem wir dann an den Lago di Ledro gefahren sind, hatten wir keine Lust mehr, das Auto zu bewegen....

Wir sind nur nochmal mit unseren Campingplatz-Nachbarn zum Monte Baldo gefahren - da sind wir dann allerdings mit der Gondel hoch.
Liebe Grüße
Silvia

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3191
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #18 am: 09. Januar 2017, 19:31:43 »
Vielen Dank für den Reisebericht Silvia :danke:

So ein paar sonnige Tage sind bei unserem trüben Winter natürlich herrlich und das ganze noch gar nicht so weit weg von hier. Wirklich schöne Wanderungen zwischen Bergen und See, dazu noch Städtchen mit italienischem Flair, ich fand es war eine rundum gelungene Woche.
LG Christina

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2500
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #19 am: 10. Januar 2017, 09:37:03 »
Wir sind nur nochmal mit unseren Campingplatz-Nachbarn zum Monte Baldo gefahren - da sind wir dann allerdings mit der Gondel hoch.
Ich glaube nicht das irgendwelche Gondeln um diese Jahreszeit in Betrieb waren.



Vielen Dank für den Reisebericht Silvia :danke:
So ein paar sonnige Tage sind bei unserem trüben Winter natürlich herrlich und das ganze noch gar nicht so weit weg von hier. Wirklich schöne Wanderungen zwischen Bergen und See, dazu noch Städtchen mit italienischem Flair, ich fand es war eine rundum gelungene Woche.
Gern geschehen und ja, ich fand es auch eine rundum gelungene Woche, es passte einfach alles.

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4493
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #20 am: 10. Januar 2017, 10:04:09 »
Die Burg über Arco hat mir jetzt besonders gut gefallen. Vielleicht schaffe ich es ja am verlängerten 3. Oktoberwochenende ein paar Tage wegzufahren, Arco wäre jedenfalls da spassende Ziel. Danke für den Reisebericht Silvia! Letztes Jahr war eine Freundin mit dem Camper dort, aber die waren nur unten am See nach Wanderungen kann ich die nicht fragen. Ich finde es viel schöner wenn man wie du einen Berg hochsteigt und auf den See runterblickt  :thumb:
Viele Grüße Paula

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3205
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #21 am: 16. Januar 2017, 13:56:02 »
Sehr schöne Wanderungen und das bei so herrlichem Wetter. Schade, dass es nur ein Kurzurlaub war.

 :danke: für den interessanten Reisebericht
Liebe Grüße
Susan


Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #22 am: 16. Januar 2017, 21:33:48 »
Ach so - schon vorbei! Schade, ich wäre da gerne noch weiter mit dir/euch unterwegs gewesen. Aber zum Reinschnuppern war´s ideal. Und hat Werbung gemacht, da selbst mal was unter die Füße zu nehmen. Vielen Dank für die Anregung in Reiseberichtsform!
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #23 am: 17. Januar 2017, 18:02:21 »
Jetzt habe ich auch zu Ende gelesen - das waren schöne Eindrücke vom Gardasee und ich denke mit dem Wetter hättest du es nicht besser treffen können  :strahl:

 :danke: für den schönen Bericht!

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4159
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #24 am: 18. Januar 2017, 09:48:12 »
Bin leider nicht zum Kommentieren gekommen, Silvia  :verlegen: und war nur still dabei.

 :danke: fürs Berichten und Mitnehmen.

Was ich schon immer mal fragen wollte: Warum zentrierst du die Bilder? Je nach Monitorgröße erscheinen die dann ziemlich rechts und da kann ich sie gar nicht so gut anschauen, weil ich keinen Platz zum Umstellen des Monitors habe. Ist an meiner Arbeitsstelle genauso :weissnicht:.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #25 am: 18. Januar 2017, 10:02:20 »
Hm, ich zentriere sie auch... Aber bei mir sind die Bilder dann auch mittig auf dem Bildschirm - zumindest annähernd.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4159
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #26 am: 18. Januar 2017, 11:10:00 »
Hm, ich zentriere sie auch... Aber bei mir sind die Bilder dann auch mittig auf dem Bildschirm - zumindest annähernd.

Das kommt wahrscheinlich auf die Monitorgröße an.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2500
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #27 am: 22. Januar 2017, 18:17:28 »
Was ich schon immer mal fragen wollte: Warum zentrierst du die Bilder? Je nach Monitorgröße erscheinen die dann ziemlich rechts und da kann ich sie gar nicht so gut anschauen, weil ich keinen Platz zum Umstellen des Monitors habe. Ist an meiner Arbeitsstelle genauso :weissnicht:.

Ok, ich wusste nicht das sie bei einer anderen Monitorgröße schlecht zu sehen sind, auf meinem PC und Laptop sah's so besser aus, werd's beim nächsten Mal ändern. (ich hoffe ich denk dran, ansonsten soll mich bitte einfach jemand dran erinnern)

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1775
Re: Unterwegs am Gardasee
« Antwort #28 am: 23. Januar 2017, 12:57:19 »
Auch von mir noch herzlichen Dank für den Bericht. Das hat mich ja dazu animiert, auch unsere Tage am Gardasee in einen kleinen Bericht zu fassen.  :)
Liebe Grüße
Silvia