Autor Thema: Schottland: Reiserouten und Ziele in Schottlands Norden  (Gelesen 11627 mal)

Koko

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Schottland: Reiserouten und Ziele in Schottlands Norden
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2018, 13:17:05 »
Handa Island

Nicht nur für ornithologisch Interessierte lohnt sich ein Ausflug nach Handa Island mit Wanderung zum Great Stack.

Die kleine Insel erreicht man ab Tarbet (Single Track Road durch fantastische Landschaft bis dahin) mit einer kleinen "Schlauchboot"-Fähre, der Equinox. Schwimmwesten anlegen ist Pflicht.
(Die Fährverbindung ist nicht nur wetterabhängig sondern man sollte auch auf die Gezeiten achten. Bei low tide kann es zu Unterbrüchen kommen, wenn zu wenig Wasser da ist, um am Pier in Tarbet ein-/auszusteigen.)


Nachdem man die Insel erreicht hat, wird man von einem Guide abgeholt und durch die Dünen zu einer kleinen Hütte des Scottish Wildlife Trust geführt, wo man ein paar Informationen zu Insel, Tierwelt etc. bekommt, ehe man sich alleine auf den Weiterweg machen kann.

Anlege-Strand


Der Weg führt zunächst durch Moorland, wo man sich vor brütenden Skuas (Raubmöven) in Acht nehmen sollte. Die könnten schon mal etwas angriffslustig sein ;).

Weg durch's Moorland


Irgendwann erreicht man dann die Puffin Bay bzw. den Great Stack. Hier kann man die Massen von Vögeln nicht zählen. Wahnsinn! Hunderte von Guillemots drängeln sich auf den schmalen Felsbändern, dazwischen sitzen auf kleinen Felsvorsprüngen Kittiwakes und/oder Fulmars. Und oben an der Grasnarbe die Puffins. Auch Razorbills gibt es zu entdecken. Hier kann man sich auch als Nicht-Ornitologe lange, lange aufhalten und das Treiben beobachten  ^-^.

Also Fernglas nicht vergessen!

Great Stack


kleiner Exkurs in die Vogelwelt: Great Skua - Stercorarius skua || Artic Skua -  Stercorarius  parasiticus || Fulmar – Fulmarus glacialis || Razorbill – Alca torda || Puffin – Fratercula arctica || Kittiwake – Rissa tridactyla || Oystercatcher - Haematopus ostralegus || Red grouse - Lagopus lagopus scotica || Shag – Phalacrocorax aristotelis

Der Weiterweg an der Küste entlang führt durch einfach nur umwerfende Landschaften. Da braucht man auch mal eine Pause ;)

"unser" Pausenplatz



Will man Puffins sehen, sollte man in der Ecke "Geodh na Goibhre" und "Meall a'Bhodha" nach ihnen Ausschau halten. Hier fühlen sich die Vögelchen anscheinend wohler als an der Puffin Bay  :)

Zurück geht es wieder durch Moorlandschaft mit 1, 2 Traumstränden in Sichtweite, bis sich die Runde schliesst und man auf den Weg zum Info-Häuschen/Anlande-Strand stösst. Am Strand kann man in den Dünen liegend auf die nächste Rückfahrt-Möglichkeit nach Tarbet warten :)


Zurück in Tarbet könnte man im "The Shorehouse" dann auch noch auf ein Bier und/oder was zu Essen einkehren  ;D


Bei einer Wanderung von Scourie nach Tarbet ergeben sich dann noch andere Perspektiven ;):

Handa Island vom Mainland aus gesehen (gut zu erkennnen: der Anlande-Strand)


Tarbet mit Ferry & Shorehouse


Handa Island Ferry auf Fahrt

Koko

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 76
Re: Schottland: Reiserouten und Ziele in Schottlands Norden
« Antwort #16 am: 15. Oktober 2018, 13:25:04 »
Jetzt habe ich Pipi in den Augen... Soooooo schööööön!  :herz: :herz: :herz:
Dabei kennst du die Bilder ja schon  :))

Aber ich könnte auch gerade wieder los ...  :zwinker:

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Schottland: Reiserouten und Ziele in Schottlands Norden
« Antwort #17 am: 15. Oktober 2018, 13:32:33 »
Die Bilder kann ich immer wieder und immer wieder ansehen  ;D
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de