Autor Thema: Malta?  (Gelesen 5123 mal)

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2424
Malta?
« am: 18. Mai 2017, 20:23:03 »
Irgendwie spukt mir Malta für 10 Tage am Jahreswechsel grad im Kopf rum.... schönes Hotel mit Wellness, Leihwagen und dort stressfrei die freien Tage verbringen mit ein wenig Kultur, Wandern und Faulenzen.

War jemand von euch schon auf Malta und kann mir berichten?


Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2424
Re: Malta?
« Antwort #1 am: 19. Mai 2017, 10:35:11 »
So, ich hab's gebucht  ;D    ... sind ja nur noch 7 Monate  :))

Hab inzwischen auch einige Wanderungen gefunden und etliche Ausflugsziele, aber Hauptaugenmerk wird auf relaxen sein. :toothy9:

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4184
Re: Malta?
« Antwort #2 am: 19. Mai 2017, 12:19:27 »
In Malta war ich noch nicht, mal schauen was du berichten wirst   ;D
Viele Grüße Paula

Birgit

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2833
  • Eumerikasia!
Re: Malta?
« Antwort #3 am: 19. Mai 2017, 12:48:01 »
Hmmmm, meine Malta-Erfahrung ist schon etwa 12 Jahre (mindestens) her. Man fuhr damals in uralten Bussen herum, das ging aber problemlos.

Valletta fand ich sehr nett, leider gab es damals dort recht kurzfristig kein Hotel mehr, zumindest nicht bei unserer Pauschalbuchung.

Sliema hingegen war eher Touristenbetonburg, nicht sehr schön. Ich würde daher mal schauen, ob es ein verpenntes Dörfchen mit nettem Boutiquehotel mit Pool gibt, sofern in Valletta nix zu haben wäre...

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2424
Re: Malta?
« Antwort #4 am: 21. Mai 2017, 08:49:31 »
Es wird der totale Gegensatz zu den Sommerferien - statt Zelt wird's ein 4* Maritim Hotel in Melieha Bay.  :))

Ob ich Leihwagen nehme oder den öffentl. Verkehr nutze weiß ich noch nicht. Die Insel ist ja sehr klein, mal sehen wie die Fahrpläne so sind - grad an den Feiertagen könnte es da gen null gehen.

Birgit

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2833
  • Eumerikasia!
Re: Malta?
« Antwort #5 am: 21. Mai 2017, 10:26:25 »
Das ist sicher netter als Sliema!

Und da würde ich wohl auch ein Auto nehmen, denn ich denke mal, diese Ecke ist mit den öffentlichen Bussen nicht ganz so prima angebunden wie Valletta / Sliema.