Autor Thema: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -  (Gelesen 21602 mal)

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #15 am: 26. Juni 2017, 19:38:02 »
An Vicenza erinnere ich mich, da haben wir auch mal auf dem Weg in den Süden Halt gemacht. Ich fand es damals auch ganz entspannt.

Ja super entspannt und auch soviele schöne Häuser und keine Menschenmassen

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #16 am: 26. Juni 2017, 19:39:34 »
Der 12.04.2017, auch hier gibt es ein wunderbares Frühstücksbuffet, dass wir ausgiebig genießen und im Anschluss zum Bahnhof laufen und uns Fahrscheine kaufen nach Venedig.








Ca. 20-30min später sind wir mitten in Venedig und schauen nicht schlecht als wir aus dem Bahnhof kommen, das ist also diese "sagenumwobene" Stadt von der jeder uns schon erzählt hat.



Nicht schlecht, dann wollen wir uns mal hinein stürzen in das Getümmel und treiben lassen.

























Chiesa di San Barnaba ("Indiana Jones and the last crusade" lässt grüßen)






























Basilica di Santa Maria della Salute



























Piazza San Marco (THIS IS NOT LAS VEGAS)


































Ponte di Rialto
































Am Campo San Polo bekomme ich endlich mein Tiramisu und einen Kaffee


















Unser bescheidener Laufweg durch Venedig.



Wir fahren dann mit der Bahn wieder zurück ins Hotel, nach einer kurzen Verschnaufpause wollen wir nochmals los und ggf. schon ein Lokal zum Abendessen suchen.



Eigentlich wollten wir uns ja noch eine Wisteria oder Zypressenbäumchen mitnehmen, aber in der Gärtnerei die wir gefunden hatten, waren die Pflanzen doch etwas Groß und der nette Gärtner konnte nur italienisch.




Als wir so durch unseren Ort laufen kommen wir ins . . .





und erspähen einen . ..






Da aber alles noch zu hat heißt es erst einmal zurück ins Hotel und auf dem Balkon die Abendsonne genießen.






Dann soll es heute mal Nudeln mit Trüffel zum Abendessen sein und ein leckere Wein dazu.









Unser Laufweg noch am Nachmittag/Abend in unserem Ort und unsere Tagesleistung in Schritten und Kilometern.




USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #17 am: 26. Juni 2017, 19:46:53 »
Bei einer Stadtbesichtigung kommen oft fast unbemerkt viele Kilometer zusammen, bei euch war es aber doch sehr viel  :) - da wäre ich abends nicht mehr aus dem Hotel gegangen. Wie hat euch Venedig gefallen? Ich hatte ja schon bei Susan's Bericht geschrieben, dass mich die Stadt total reizt, es aber wegen der vielen Touristen wohl erstmal nichts wird mit einem Besuch.


LG Christina

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #18 am: 26. Juni 2017, 19:49:30 »
Bei einer Stadtbesichtigung kommen oft fast unbemerkt viele Kilometer zusammen, bei euch war es aber doch sehr viel  :) - da wäre ich abends nicht mehr aus dem Hotel gegangen. Wie hat euch Venedig gefallen? Ich hatte ja schon bei Susan's Bericht geschrieben, dass mich die Stadt total reizt, es aber wegen der vielen Touristen wohl erstmal nichts wird mit einem Besuch.

Die Stadt ist super, man hatte uns auch Jahrelang erzählt es sei voll und stinkt, aber wir können das zu dieser Jahreszeit nicht bestätigen, klar gab es an markanten Stellen viele Menschen, aber nicht so wie man gedacht hätte.

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #19 am: 27. Juni 2017, 17:36:20 »
Am 13.04.2017 geht es wieder ab zum leckeren Frühstücksbuffet und nebenbei werden es wieder 3 Gänge ;-)














Dann geht es über die Autobahn nach Österreich.





Kurz hinter der Grenze machen wir einen kleinen Stopp und schauen in einen Lidl rein, nach der kleinen Pause noch getankt und wieder weiter nach Norden.












Eigentlich wollten wir den Tauerntunnel umfahren, aber so einfach gestaltete sich das nicht, so entschlossen wir uns bald wieder umzukehren und die Maut zu zahlen und weiter auf der Autobahn zu fahren.






Bis wir unser heutiges Tagesziel erreichen, Salzburg.



Hier checken wir ins Hotel ein, verschnaufen kurz und laufen dann in die Altstadt hinein.






Ui, es geht direkt durch den Berg, wahlweise mit Auto, Fahrrad oder zu Fuß.









Auf der anderen Seite zeigt sich eine schöne Sicht.
















Wir gehen den Mönchsberg bis zum Burgeingang hinauf und haben eine fantastische Sicht über die Stadt, dann gehen wir wieder hinunter.


















Laufen dann über den Petersfriedhof Salzburg.














Schauen kurz in die Franziskanerkirche.



















Zum Mozarts Geburtshaus.
















Und wieder zurück durch den Berg zum Hotel.







Kurz vorm Hotel geht es ins Gasthaus Zur Einkehr und ein lecker Salzburger Schnitzel verlangt nach mir.




Völlig selbstverständlich zücken wir zum zahlen unsere Karte, aber sehr verdutzt schauen wir als die Bedienung sagt, es geht nur Bares. Schnell zählen wir unsere letzten Scheine und Geldstücke zusammen und siehe da, es reicht noch gerade so.







Unser Laufweg durch Salzburg.







Nach kurzem entspannen auf dem Hotelzimmer zieht es uns nochmal los zum Red Bull Hangar 7 am Flughafen, gleich um die Ecke und ich darf mit Flug und Fahrgeräten kuscheln.













































Anschließend geht es zurück ins Hotel und wir gönnen uns eine Flasche Wein vor dem Einschlafen.

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #20 am: 27. Juni 2017, 17:48:24 »
Ach ja, Salzburg steht auch schon sooo lange auf meiner Liste, bin gespannt, wann es mal klappt :)

Das Schnitzel sieht lecker aus, das Essen deiner Frau aber auch, ist die Beilage Polenta?

Die Autos und Flugzeuge finde ich weniger interessant, aber das Gebäude sieht von aussen super aus, gerade auch mit der Beleuchtung, muss ich mir merken.


LG Christina

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #21 am: 27. Juni 2017, 21:44:38 »
Salzburg - das ist bei mir so richtig lange her. Noch länger als Venedig (1988). Da ich da noch ein Kind war, erinnere ich mich nur noch an After-Eight-Eis (das war was ganz besonderes Anfang der 80er) und meinen alllerersten Kinobesuch (außer Autokino, da hatte ich mit meinem Vater Schneewittchen gesehen, das war aber schon in den frühen 70ern). Dieses Mal gab es Louis de Funes. Wir hatten leider schlechtes Wetter, als wir dort waren.

Hangar 7 würde ich mir auch anschauen. Das gab´s damals natürlich noch nicht. Mich interessiert so etwas durchaus.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4402
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #22 am: 27. Juni 2017, 21:58:25 »
In Salzburg war ich vor ein paar Jahren mit koreanischen Touristen, die mußten sich natürlich als Mozart verkleidet fotografieren lassen  :)
Aber sonst habe ich Salzburg auch in schöner Erinnerung.
Viele Grüße Paula

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #23 am: 30. Juni 2017, 06:50:22 »
Ach ja, Salzburg steht auch schon sooo lange auf meiner Liste, bin gespannt, wann es mal klappt :)

Das Schnitzel sieht lecker aus, das Essen deiner Frau aber auch, ist die Beilage Polenta?

Die Autos und Flugzeuge finde ich weniger interessant, aber das Gebäude sieht von aussen super aus, gerade auch mit der Beleuchtung, muss ich mir merken.

Salzburg ist eine Reise wert ;-)

Schnitzel war lecker, keine Ahnung was Du mit Polenta meinst, war irgendwas Kartoffeliges

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #24 am: 30. Juni 2017, 06:51:46 »
Salzburg - das ist bei mir so richtig lange her. Noch länger als Venedig (1988). Da ich da noch ein Kind war, erinnere ich mich nur noch an After-Eight-Eis (das war was ganz besonderes Anfang der 80er) und meinen alllerersten Kinobesuch (außer Autokino, da hatte ich mit meinem Vater Schneewittchen gesehen, das war aber schon in den frühen 70ern). Dieses Mal gab es Louis de Funes. Wir hatten leider schlechtes Wetter, als wir dort waren.

Hangar 7 würde ich mir auch anschauen. Das gab´s damals natürlich noch nicht. Mich interessiert so etwas durchaus.

Ich war auch seit den 80er nicht mehr dort, also nur als kleines Kind dunkle Erinnerungen, die konnte ich zum Teil auffrischen ;-)

Hangar 7 ist vor allem kostenfrei und wennn man gut Essen will, befindet sich auch ein Restaurant und eine Bar dort.

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #25 am: 30. Juni 2017, 06:52:15 »
In Salzburg war ich vor ein paar Jahren mit koreanischen Touristen, die mußten sich natürlich als Mozart verkleidet fotografieren lassen  :)
Aber sonst habe ich Salzburg auch in schöner Erinnerung.

Ist eine nette Stadt, die kann man sich gut anschauen

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #26 am: 30. Juni 2017, 06:53:28 »
Am 14.04.2017 geht es bei Zeiten los, erst auf die Tankstelle den Wagen voll tanken und Kaffee holen, dann weiter nach Bayern, wo wir dann  bald eine Pause machen und Frühstücken.





Dann geht es weiter in Richtung Berlin, bei Leipzig umfahren wir noch einen kleinen Stau über Bitterfeld und kommen auch bald in Berlin an.








Die Gesamtstrecke sah dann so aus.







Und zum Abschluss noch unsere Tabelle mit Unterkünften und Preisen.









Es war ein netter kurzer Urlaub mit Auto in Italia, den gern wiederholt werden kann, vielleicht auf ein Wiedersehen im Jahr 2018!?!







ENDE

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #27 am: 30. Juni 2017, 18:00:01 »
Oh - schon zu Ende? Na gut, heisst ja auch "Kurztrip"  :)

Vielen Dank für den abwechslungsreichen Bericht. Puh - 2460 km in 7 Tagen, das ist ganz schön heftig und wäre mir eindeutig Zuviel, vor allem auf dieser durchgehend extrem verkehrsreichen Strecke, aber genau deshalb habe ich es auch noch nicht bis nach Salzburg geschafft und du schon  :)


Schnitzel war lecker, keine Ahnung was Du mit Polenta meinst, war irgendwas Kartoffeliges

Genau das Gelbe, o.k. also Kartoffeln, keine Polenta.


LG Christina

Ghostrider

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 303
  • World Traveller
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #28 am: 03. Juli 2017, 14:33:28 »
Oh - schon zu Ende? Na gut, heisst ja auch "Kurztrip"  :)

Vielen Dank für den abwechslungsreichen Bericht. Puh - 2460 km in 7 Tagen, das ist ganz schön heftig und wäre mir eindeutig Zuviel, vor allem auf dieser durchgehend extrem verkehrsreichen Strecke, aber genau deshalb habe ich es auch noch nicht bis nach Salzburg geschafft und du schon  :)


Schnitzel war lecker, keine Ahnung was Du mit Polenta meinst, war irgendwas Kartoffeliges

Genau das Gelbe, o.k. also Kartoffeln, keine Polenta.

Eigentlich ging es vom Fahren her, aber ab Münschen wurde es auf der Rücktour lang und zog sich doch ein wenig, aber schön wars insgesamt

USA:2002/2004/2005/2006/2008/2010/2011/2012/2013-07/2013-10/2014-07/2014-10/2015-07/2015-10/2016-10
AUS:2016/2017
NZ:2016/2017

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Italia 2017 - ein Oster-Kurztrip -
« Antwort #29 am: 03. Juli 2017, 15:24:15 »
Danke für das Mitnehmen auf euren Kurztripp. So eine Auszeit ist immer mal nett.  :)
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de