Autor Thema: SoFi 2. Juli 2019 in Chile  (Gelesen 25003 mal)

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« am: 15. November 2017, 23:38:27 »
Nachdem Paula und Nordlicht die Sonnenfinsternis in den USA in diesem August miterleben durften und mit ihren Bildern hier Begeisterung auslösten, habe ich ein Schmankerl für euch:

Ihr müsst gar nicht bis zur nächsten Sonnenfinsternis in Texas warten, ihr könnt ja auch eine in der Atacama Wüste erleben und zwar auf ganz besondere Art: Die ESO bietet Tickets an, mit denen man die Sonnenfinsternis am 2. Juli 2019 am La Silla Observatory zu erleben kann. Ihr müsst schnell sein, denn es gibt nur 700 Tickets. Die Reise drum herum planen könnt ihr dann ganz entspannt - Chile ist ganz sicher auch ein tolles Urlaubsziel!

https://www.eso.org/public/announcements/ann17080/
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

nordlicht

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 656
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #1 am: 16. November 2017, 07:34:30 »
Wieviel Glück ist das denn? Da geht der Pfad fast direkt über eine der besten Sternwarten überhaupt.
Die Atacama ist eine der trockensten Ecken der Welt. Da dürften die Bedingungen zum Beobachten der Finsternis perfekt sein.
Hmmmm, gute Freunde von guten Freunden wohnen in Arica.....  :denk:

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #2 am: 16. November 2017, 08:59:59 »
Worauf wartest du noch?  ;D
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4945
    • Familie Halstenbach
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #3 am: 16. November 2017, 13:26:12 »
Worauf wartest du noch?  ;D

Auf einen Lottogewinn.

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2648
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #4 am: 16. November 2017, 17:49:44 »
700 Tickets klingt zwar erstmal wenig, aber das heißt doch, dass man dann mit 700 Menschen plus die Mitarbeiter der Sternwarte sich die Sonnenfinsternis anschaut, denke ich. Und der einzige Grund sich das nicht irgendwo anders in der Atacama Wüste anzuschauen (kostenlos und vielleicht sogar alleine) ist doch, dass man durch die Teleskope dort durchschauen kann, aber 700 Leute innerhalb der kurzen Zeit, in der sich die Sonnenfinsternis abspielt an keine Ahnung vielleicht 10 Teleskopen? Aber vielleicht verstehe ich das ja nicht richtig.

Warum sollte man dafür eine Lottogewinn brauchen? So eine Rundreise durch Chile wird doch auch nicht wesentlich mehr kosten als durch die USA? Ich meine ich hätte da mal irgendwo schon einen bzw. mehrere Reiseberichte gelesen.


LG Christina

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4945
    • Familie Halstenbach
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #5 am: 16. November 2017, 20:36:14 »
Warum sollte man dafür eine Lottogewinn brauchen? So eine Rundreise durch Chile wird doch auch nicht wesentlich mehr kosten als durch die USA? Ich meine ich hätte da mal irgendwo schon einen bzw. mehrere Reiseberichte gelesen.

Ja sicherlich. Nur der Flug nach Chile ist im Zweifel (bzw. ganz sicher) noch erheblich weiter als bis in die USA und damit noch teurer. Und wenn man nicht in der Holzklasse fliegen kann und zu zweit ist, dann fallen allein da schon einige Euronen an. Na klar ist "Lottogewinn" übertrieben, das weiß natürlich jeder, aber ich will ja nur sagen, dass das ein Schweinegeld kostet. Zumindest für uns. Wenn man mal annimmt, dass ein vernünftiger Business Class Flug pro Nase 3000 - 4000 kostet, sind also pi mal Daumen schon 7.000,-€ flöten, bevor man überhaupt einen Fuss nach Südamerika gesetzt hat. Da ist ein Lottogewinn definitiv hilfreich. Oder würdest Du das aus der Portokasse bezahlen?

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #6 am: 16. November 2017, 21:23:05 »
Naja, es fliegt ja hier nicht jeder Business und wenn, dann doch oft mit Meilen. Und vielleicht ist der Flug von Oregon aus auch noch ein paar Tacken günstiger  ;)

Das mit den 700 Leuten ging mir allerdings genau wie Christina. Aber es geht bei der Sache wohl hauptsächlich auch um das Programm drumherum. Ich finde es sowieso schon spannend, dass man mal ein Observatorium besichtigen kann. Wann kann man das mal?
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

nordlicht

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 656
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #7 am: 16. November 2017, 21:35:42 »
Und vielleicht ist der Flug von Oregon aus auch noch ein paar Tacken günstiger  ;)
Hab mal geguckt, einen Flug nach Lima, was sich für Arica anbietet (kann man außerdem gleich noch Machu Picchu mitnehmen) bekommt man derzeit ohne groß Suchen für gut 500$. Also durchaus ein paar Tacken günstiger als 4000. ;)

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #8 am: 16. November 2017, 22:45:25 »
Also wenn das nicht der Beginn einer Reiseplanung ist... Muss ja nicht bei/mit der ESO sein, aber sonst ist das doch auch keine schlechte Idee, oder? Ich würde da gerne mal hin reisen, aber das passiert wohl in diesem Leben nicht mehr. Also brauche ich jemanden, der von einer Reise dort hin berichtet, Sönke  ;)
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4945
    • Familie Halstenbach
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #9 am: 16. November 2017, 23:10:51 »
Naja, es fliegt ja hier nicht jeder Business

Natürlich nicht, das mit dem Lottogewinn war ja auch meine persönliche Sicht. Habe ja auch noch extra geschrieben, "wenn man nicht Holzklasse fliegen kann". Selbstverständlich würde ich auch einen 500 € Flug in der Business bevorzugen, ist nur leider eher unwahrscheinlich. Und Meilen funktionieren schon lange nicht mehr für uns, da kommt nicht genug zusammen.

Das ist leider wirklich so, wenn ich das sehen will, brauche ich entweder viel Geld oder viel Glück. Meine Antwort sollte nicht stellvertretend für andere gelten, das hätte in der Tat keinen Sinn, das kann ich nicht beurteilen, für niemanden.

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #10 am: 16. November 2017, 23:29:07 »
Tja, Rainer... Da sind wir dann wohl beide auf eiinen Bericht von Sönke angewiesen. Oder wir beide auf einen Lottogewinn. Und im letzteren Falle fliege ich dann auch Business.  ;D

Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4945
    • Familie Halstenbach
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #11 am: 17. November 2017, 12:40:42 »
Oder wir beide auf einen Lottogewinn. Und im letzteren Falle fliege ich dann auch Business.  ;D

Eben! Ich habe nur noch das nebensächliche Problem, dass ich nicht Lotto spiele - das reduziert die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn noch einmal erheblich. Vielleicht sollten wir zusammen mal einen Systemschein ausfüllen und wenn wir gewinnen, fliegen wir zusammen nach Chile, aber nicht in der Business: dann in First! Mit Champus und allem drum herum. Wäre doch gelacht, zutreffendes bitte ankreuzen....

Ich kenne übrigens in der näheren Bekanntschaft ein Paar, die fliegen regelmäßig nach Chile, das ist deren Urlaubsdomizil schlecht hin, so wie für mich die USA. Die könnten sicherlich ein paar Tipps geben, was man unbedingt machen muss und was nicht.

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #12 am: 17. November 2017, 12:51:00 »
Hihi, ich habe ein einziges Mal Lotto gespielt und das ist fast 30 Jahre her. Vielleicht hatte ich sogar einen Dreier, aber mehr sicher nicht. Und das mit der First ist überlegenswert, allerdings würde ich Scotch dem Prickelwasser vorziehen (vertrage Sekt und Wein nicht). Aber daran wird es sicher nicht scheitern  ;)
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2648
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #13 am: 17. November 2017, 18:22:19 »
Ich glaube nicht, dass ich in diesem Leben jemals in der Business Class fliegen werde  ;D, ist mir auch nicht wichtig, daher denke ich da bei Preisüberlegungen auch überhaupt nicht daran. Rainer, ich hatte die Bemerkung mit dem Lottogewinn als allgemeine Anmerkung zu einer Reise nach Chile verstanden, wenn du es auf dich beziehst ist das natürlich was anderes.

Ich habe nun auch kurz mal nachgeschaut, zur Zeit der Sonnenfinsternis gibt es Flüge mit einmal Umsteigen mit Air France für ca. 850 EUR Economy, also durchaus noch im Rahmen. Wie ich aber schon bei Paulas Reisebericht geschrieben habe, ist eine Sonnenfinsternis für mich ein Grund in dieser Zeit die entsprechende Gegend zu meiden, da es mir dann dort zu voll wird. Für uns klingt Chile ziemlich exotisch, aber vermutlich machen dort viele Südamerikaner Urlaub, daher wird es sicher nicht einsam sein.

Über Fotos oder einen Reisebericht von Sönke oder Paula würde ich mich aber freuen  ;D


LG Christina

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4945
    • Familie Halstenbach
Re: SoFi 2. Juli 2019 in Chile
« Antwort #14 am: 18. November 2017, 11:45:17 »
Ich glaube nicht, dass ich in diesem Leben jemals in der Business Class fliegen werde  ;D, ist mir auch nicht wichtig

Das habe ich auch geglaubt bis zu meinem 38. Lebensjahr. Dann habe ich auf die knüppelharte Tour gelernt, dass das Leben nicht immer so kommt, wie man es glaubt und dass es durchaus ganz anders kommen kann, als man sich selbst das wünschen würde. Genau genommen hat man eigentlich überhaupt nichts im Griff, schon gar nicht seine Zukunft und sollte jeden Tag zu schätzen wissen, an dem man gesund und munter ist. Möglicherweise wirst Du auch irgendwann einmal in besseren Flugklassen fliegen (und froh sein, dass es sie gibt), ohne mit der Wimper zu zucken. Auch wenn es heute nicht plausibel erscheint, das kann sich schneller ändern, als man ahnt.