Autor Thema: Vorschlag für einen Kurzurlaub im Spätherbst oder Winter  (Gelesen 1009 mal)

Beate

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 365
Mir kommen gerade mal wieder unsere Fotos vom Gardasee in die Hände. Deshalb dachte ich mir, hier mal ein paar Fotos vorzustellen.
Wir sind jedes Jahr mindestens einmal für 10 - 14 Tage am Gardasee. Immer in einer Ferienwohnung/Ferienhaus. Und immer in der absoluten Nebensaison, also zwischen November und Januar. Und es ist immer wieder so schön dort, kaum Touristen, nur die Einheimischen-Lokale sind geöffnet.
Hier ein paar Fotos unseres letzten Aufenthaltes in Garda über Silvester 2017/2018:

Bllck wenn man vom Norden an den See kommt:




Hafen von Garda:







Alles ist weihnachtlich geschmückt. Die Weihnachtsmärkte gehen bis zum 6.Januar:







Und überall gibt es lebensgrosse Krippen:








Von Garda oder Bardolino aus ist es ein schöner Ausflug auf den Monte Baldo, der auch im Herbst und Winter sehr interessant ist:













Wer also Interesse hat, ich kann noch viele Tipps geben.

LG
Beate


Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3670
Re: Vorschlag für einen Kurzurlaub im Spätherbst oder Winter
« Antwort #1 am: 22. Juli 2018, 22:55:58 »
Danke Beate, da werde ich bestimmt mal drauf zurück kommen. Der Gardasee steht schon länger auf unserer Todiliste. Einmal wären wir fast dort gewesen aber dann hat es die ganze Woche geregnet.
Viele Grüße Paula


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1300
Re: Vorschlag für einen Kurzurlaub im Spätherbst oder Winter
« Antwort #2 am: 27. Juli 2018, 20:09:16 »
Danke fürs Vorstellen Beate. Gardasee zwischen November und Januar ist eine Idee, die ich mal im Hinterkopf behalten werde, problematisch könnte aber die Anfahrt werden, wenn es in den höhergelegenen Regionen schneit - mal sehen, vielleicht wird es mal was.
LG Christina