Autor Thema: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung  (Gelesen 2378 mal)

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • erleben-sehen-genießen
Tja, wer hätte es gedacht - ich nicht und trotzdem sitze ich nun hier und plane meine zweite Schottlandreise  :)

Das schlimme ist, dieses Mal fällt es mir sehr viel schwerer, denn eigentlich will ich viel zu viel für meine geplanten drei Wochen in den Sommerferien.

Ein paar Eckpunkte stehen jedoch schon fest:

  • Ich fahre wieder mit meinem Dickschiff, denn zusammen sind wir mittlerweile ein unschlagbares Team. Damit steht auch die Fähre Ijmuiden - Newcastle
  • Gleich zu Beginn der Reise möchte ich eine Nacht in Seahouses bleiben, denn ich möchten einen ganzen Tag auf Staple Island mit den Puffins verbringen. Dies geht nur zu Beginn der Reise, da die Puffins Ende Juli weiterziehen.
  • Ich möchte die South West Coastal 300 fahren.
  • Mindestens eine Woche möchte ich auf Skye verbringen.
  • Der Nordwesten muss noch einmal sein, ich habe dort noch so viele Rechnungen offen und die Landschaft hat mich verzaubert.

Dann wären da noch meine Wünsche: Lewis und Harris, rund um Oban, noch einmal das Glen Coe und und und ...

Ich werde euch hier auf dem Laufenden halten und habe bestimmt auch noch Fragen, die der ein oder andere beantworten kann.



Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2018, 20:40:15 »
Hi Gabi,

Lewis & Harris habe ich diesen Sommer besucht - war wundervoll.  :D
Werde wenn ich die Pics durchgearbeitet habe, ein paar Fotos/Infos posten.

"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Andrea

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5840
    • Anti walks...
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2018, 21:10:22 »
Hi Gabi,

Lewis & Harris habe ich diesen Sommer besucht - war wundervoll.  :D
Werde wenn ich die Pics durchgearbeitet habe, ein paar Fotos/Infos posten.


O ja!!!!!!

Gabi, 3 Wochen sind doch gar nicht so schlecht. Aber du wirst ein drittes Mal kommen müssen  ;)

1 Woche Skye
1 Woche Lewis/Harris
1 Woche Nordwesten
1 Woche Glencoe/Oban
1 Woche (fast) An- und Abreise

Du brauchst die kompletten Sommerferien  :frech:  :totlach:

Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • erleben-sehen-genießen
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2018, 11:23:12 »
Hi Gabi,

Lewis & Harris habe ich diesen Sommer besucht - war wundervoll.  :D
Werde wenn ich die Pics durchgearbeitet habe, ein paar Fotos/Infos posten.

Das wäre wirklich toll! Wie lange warst du auf Lewis & Harris?

Hi Gabi,

Lewis & Harris habe ich diesen Sommer besucht - war wundervoll.  :D
Werde wenn ich die Pics durchgearbeitet habe, ein paar Fotos/Infos posten.


O ja!!!!!!

Gabi, 3 Wochen sind doch gar nicht so schlecht. Aber du wirst ein drittes Mal kommen müssen  ;)

1 Woche Skye
1 Woche Lewis/Harris
1 Woche Nordwesten
1 Woche Glencoe/Oban
1 Woche (fast) An- und Abreise

Du brauchst die kompletten Sommerferien  :frech:  :totlach:



Hihi, das wäre natürlich eine Alternative  :totlach: - ich bin aber ernsthaft am Überlegen auf vier Wochen zu erhöhen  ;)



Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2018, 12:13:26 »
Hi Gabi,

Lewis & Harris habe ich diesen Sommer besucht - war wundervoll.  :D
Werde wenn ich die Pics durchgearbeitet habe, ein paar Fotos/Infos posten.

Das wäre wirklich toll! Wie lange warst du auf Lewis & Harris?
3 Tage. Beides sehr schön. Überhaupt war die zweite Tour mindestens so stark wie die erste vor 2 Jahren.
Über eine Woche Skye würde ich nochmal nachdenken.
Skye ist wirklich toll - aber die Menschenmassen sind schon anstrengend. Nirgendwo in Schottland (außer Loch Ness) ist es so ätzend voll wie auf Skye.
Fairy Pools war ein regelrechter Volkslauf. Und Quirang ist hammerschön (wahrscheinlich landschaftlich das schönste was Schottland zu bieten hat) aber wehe dem der nicht frühmorgens einen Parkplatz ergattert. Wir waren zum Glück um 9 Uhr da und haben noch einen am Straßenrand bekommen.
Später beim wegfahren wären wir fast nicht mehr weggekommen so hatten sich die Autos auf der Single-Lane Road bei der Hatz nach Parkplatz oder Durchfahrt verkeilt.
Es wird wohl gerade an einem etwas entfernteren Parkplatz gebaut ...
Überall sonst in Schottland ist das wirklich gaaaanz anders.
Ein echter Geheimtip (zumindest für uns Nicht-Briten) ist die Isle of Mull.
Auch da waren wir 3 Tage. Wunderschön, im Vergleich zu Skye keine Massen (manchmal in abgelegenen Gegenden fast Einsamkeit), supernette Menschen, sehr abwechslungsreich, sogar ein echter Kulturschatz auf Iona mit der alten Abbey und locker Programm für eine Woche oder zumindestens ein paar schöne Tage.

Noch 2 Wandertipps:
Auf den Ben A'an und auf den Stac Pollaidh. Beides ca. 1 Stunde Aufstieg - mit grandiosen Blicken.

"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • erleben-sehen-genießen
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2018, 12:30:07 »
Danke für deine ausführliche Antwort, die natürlich ganz andere Perspektiven eröffnet.

Du hast natürlich Recht, dass Skye sehr voll ist - ich denke hier kann man nur viel über Uhrzeiten regeln, also früh morgens oder spät abends unterwegs sein. Oder es muss wie aus Kübeln regnen, wie bei mir  ::)

Die Isle of Mull würde natürlich ein meine Rundereise gut passen - Inselhopping also mehr oder weniger. Da schaue ich nun mal weiter.



Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2018, 00:05:39 »
Solltest Du Dich für die Isle of Mull entscheiden und einen Übernachtungstip brauchen hätte ich dann auch eine Empfehlung.
Mitte Oktober habe ich mal 2 Tage frei, wenn mir dann nichts dazwischen kommt, poste ich zumindest mal ein paar Eindrücke von Lewis & Harris.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • erleben-sehen-genießen
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2018, 10:21:36 »
Das wäre super, Horst.

Ich habe nun noch ein wenig hin und her geplant und momentan sieht meine Planung folgendermaßen aus:

4 Tage Anreise  über die South West Coastal 300
3 Tage Isle of Mull / Iona
4 Tage Skye
4 Tage Lewis & Harris
4 Tage Lochinver
3 Tage Abreise

Reichen 4 Tage für Harris & Lewis oder sollte ich da mehr planen?

Die Farne Islands habe ich schweren Herzens gestrichen, aber es würde einfach zuviel Zeit kosten und evtl. würde ich am Ende der Reise noch einen halbtägigen Versuch machen - ich kann mich ja vorher erkundigen. ob meine Puffins noch vor Ort sind.



Koko

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2018, 12:28:10 »
Wenn du doch ohnehin auf Mull bist, warum dann nicht von dort aus einen Ausflug zu den Puffins auf Lunga  :)?
Anbieter z. B. => https://www.turusmara.com/


serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • erleben-sehen-genießen
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2018, 12:38:47 »
Koko, du bist ein Schatz  :)

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht  ::)



Koko

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #10 am: 05. Oktober 2018, 13:53:52 »
Falls wir es jemals nach Mull schaffen sollten (wurde bei einer Reiseplanung schnell durch den hohen NW ersetzt - was sich für uns als eine geniale Entscheidung herausstellte ^-^), würde ich die Tour wohl auch mal machen wollen. Direkt von Oban aus ginge es mit dem eine oder anderen Anbieter auch, aber dann geht ein voller Tag mit vielen Transferstunden drauf. Dazu hatten wir auch dieses Jahr keine Lust.

Lewis & Harris stehen auch auf unserer Wunschliste. Vielleicht ja bei der nächsten Schottland-Reise  :)).
Dann aber vermutlich (da wir ohnehin nicht mit dem eigenen Auto anreisen) direkt mit Flieger ab Edinburgh oder Glasgow und Mietwagen ab Stornoway. Dann bleibt mehr Zeit, die Insel ausgiebig zu erkunden - oder mal einen Tag abzuwettern ;)

Bin also gespannt, was ihr hier noch dazu zu erzählen habt :)



Koko

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2018, 15:54:51 »
Ach ja, noch ein Tipp zu "over the sea to Skye" (or back to mainland):
=> http://skyeferry.co.uk/  :thumb:

Die fahren aber erst ab 10.00 am ;)


Passend dazu:
ein Spaziergang auf der Skye-Seite: Kylerhea Otter Hide
zwei Brochs auf der Glenelg-Seite: Dun Troddan und Dun Telve

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2737
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #12 am: 05. Oktober 2018, 17:20:19 »
Bezüglich Puffins:
Der Klassiker von Mull aus ist das spektakuläre Staffa Island mit der berühmten Fingal's Cave.

Leider war ich zu keiner Puffin-Zeit auf Mull, sonst wäre das Pflichtprogramm für mich gewesen.  ;)


"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1899
    • erleben-sehen-genießen
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #13 am: 05. Oktober 2018, 19:59:59 »
Danke für die Links und Tipps @ Koko.

Horst, ich werde auf jeden Fall die Big Bird Tour machen mit Aufenthalt auf Staffa und Lunga  :happy2:



Koko

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 60
Re: Ups, I do it again - Schottland im Sommer 2019 - Versuch einer Planung
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2018, 13:10:11 »
Jetzt, wo ich nach deinem Reisebericht weiss, dass zwar Puffins zu deinen Lieblingsmotiven gehören, es durchaus aber auch  mal andere Seevögel sein können ;):
=> Handa Island
Du könntest allenfalls von Lochinver aus nach Tarbet fahren, um dich von dort auf die Insel bringen zu lassen.

Wir waren bereits 2x dort. Allein die Überfahrt mit der "Schlauchboot-Fähre" und Anlandung sind schon cool. Die Insel mit ihren karibisch anmutenden Stränden sowieso und die Wanderung zum Great Stack, wo man vom Geschrei unendlich vieler Seevögel empfangen wird, einfach nur toll. Ein paar Puffins kann man auch sehen. Halt nicht so nah wie auf den Farne Islands ;).
Schön ist, dass man so lange bleiben kann wie man möchte. (Nur die letzte Fähre zurück sollte man nicht verpassen ;). Und Achtung: Transfer ist gezeitenabhängig. Bei Low tide kann es schon mal zu Pausen kommen.)