Autor Thema: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge  (Gelesen 6309 mal)

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2958
Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« am: 02. Februar 2019, 11:00:10 »
Hallo zusammen,

passend zur Jahreszeit (und dem stimmungsvollen aktuellen Bannerbild Februar von Siaban) ein kleiner Fotobericht aus Franken.

Vor zwei Wochen war ich mit Freunden im Fichtelgebirge unterwegs. Von Nürnberg ist man in 90min in der Region, die B303 folgt dem weißen Main bis zu einem Parkplatz mit Kiosk.




Von dort geht es auf einem Waldweg, der sich aber mit normalen Wanderschuhen gut laufen lässt.
Der Wald ist tief verschneit - etwa 60-70cm Schnee.





Zunächst 45 Minuten hinauf zum Seehaus.



Von dort wandern wir durch eine Wintermärchenlandschaft Richtung Nußhardt.















Schließlich erreichen wir nach gemütlich gelaufenen 2 Stunden und einem Höhenunterschied von 200 m die Aussichtskanzel am Nußhardt.





Der Nußhardt ist mit 972 m ü. NHN der dritthöchste Berg im Fichtelgebirge in Nordostbayern. Der Gipfelbereich mit Blockmeer und Felsburg ist mit 5,5 Hektar Fläche unter Naturschutz gestellt.






Blick hinüber zum Schneeberg, mit 1051 m der höchste Berg im Fichtelgebirge.





Bei klirrender Kälte harren wir aus bis sich die Sonne dem Horizont nähert.
Zum Teil fühlt es sich so kalt an das kaum Gefühl hat mit dem Finger ohne den wärmenden Handschuhschutz den Auslöser zu drücken.





Trotzdem machen wir bei diesen traumhaften Lichtbedingungen viele Bilder - bei mir sind es etwa 400 im laufe von 5 Stunden.
Im




Blick hinüber zum Ochsenkopf 1024m über Meereshöhe.




Der Mond und eine rosa Farbstimmung gesellt sich ins Bild.





Trotz Kälte sind wir verzaubert.










Die letzten Strahlen der Sonne erzeugen immer wieder neue Lichtstmmungen.









Mit Stirnlampe laufen wir den verschneiten Weg zurück.




Um noch Restlicht zu nutzen machen wir nur noch wenige Schnappschüsse.



Fazit - auch der Winter kann seine schöne Seiten haben und auch in unseren Regionen gibt es lohnendswerte Ziele für tolle Motive und Ausflüge.


"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2058
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #1 am: 02. Februar 2019, 12:13:20 »
So liebe ich den Winter  :herz:

Tolle Bilder, dankeschön für's Teilen.
Liebe Grüße
Susan


Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2702
  • Eumerikasia!
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #2 am: 02. Februar 2019, 18:13:58 »
Oh ja, so macht Winter Spaß!

Leider bedeutet Schnee zu oft, dass man auf rutschigen Straßen unterwegs ist und dass es nicht hell wird und dass das Grau des Himmels sich kaum vom Grau des Schneematsch unterscheidet...

Aber über die letzten Jahre will ich mich nicht beklagen. Ich erinnere mich an wenig Probleme durch Schnee und wenn Schnee lag, dann habe ich auch oft schöne Tage genutzt um das Glitzern des Schnees in meinen Augen wirken zu lassen.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4277
    • Familie Halstenbach
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #3 am: 02. Februar 2019, 21:12:59 »
Leider bedeutet Schnee zu oft ...

... dass man saufrüh aufstehen soll und den Gehweg vor seiner Einfahrt freischüppen muss, weil sonst jemand ggf. einen Schaden erleidet und den Hausbewohner (uns!) verantwortlich macht. Das ist in den Kommunen unterschiedlich geregelt, speziell bei uns bedeutet es, dass Sylvia schon vor 7 Uhr morgens Schnee schüppen muss: SIE HASST ES!!! Und das kann ich mehr als verstehen.

Des einen Freud (ich mag Schnee total!) ist des anderen Leid....

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 884
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #4 am: 03. Februar 2019, 00:23:56 »
Leider bedeutet Schnee zu oft ...

... dass man saufrüh aufstehen soll und den Gehweg vor seiner Einfahrt freischüppen muss, weil sonst jemand ggf. einen Schaden erleidet und den Hausbewohner (uns!) verantwortlich macht. Das ist in den Kommunen unterschiedlich geregelt, speziell bei uns bedeutet es, dass Sylvia schon vor 7 Uhr morgens Schnee schüppen muss: SIE HASST ES!!! Und das kann ich mehr als verstehen.

Des einen Freud (ich mag Schnee total!) ist des anderen Leid....
Dafür gibt es ja Firmen, die das übernehmen.

Aber ich mag den Winter, und speziell Schnee, auch nicht. Man muss sich dick anziehen, und friert trotzdem.
Bei mir kommt dann noch dazu, dass ich dann nicht Motorrad fahren kann.

Daher verbring ich so viel Zeit des Winters wie möglich im Warmen.

serendipity

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2177
    • erleben-sehen-genießen
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #5 am: 03. Februar 2019, 08:49:23 »
Was für tolle Winterbilder!

Im Taunus sah es letzte Woche ähnlich aus - leider fehlte die Zeit für einen ausgedehnten Winterspaziergang. Aber so, genau so liebe ich den Winter. Nur haben wir das zumindest hier im Rhein-Main-Gebiet viel zu selten.

 :danke: fürs Teilhaben lassen, Horst!

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3831
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #6 am: 03. Februar 2019, 10:12:58 »
herrliche Bilder Horst! Sonnenuntergang mit Schnee hatte ich noch nicht. Wenn wir im WInter wandern schauen wir immer dass wir noch bei vollem Tageslicht wieder unten sind.
Viele Grüße Paula


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1757
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #7 am: 04. Februar 2019, 17:43:29 »
Tolle Bilder! So mag ich den Winter auch, seit wir in Rheinhessen wohnen, ist das aber nur bei einem längeren Ausflug in den Schwarzwald oder zumindest den Odenwald zu erleben. Wenn es hier mal schneit, bedeutet das nur Arbeit mit Schneeschippen und Ärger mit vereisten Straßen. Das finde ich hier ziemlich merkwürdig, als Anwohner muss man die Gehwege frei halten, aber die Straßen werden nicht geräumt (nur die Hauptstraßen und auch die nicht immer).


LG Christina

Siaban

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #8 am: 04. Februar 2019, 21:18:18 »
Schöne Bilder, stimmungsvoll und gut eingefangen.
So mag ich Schnee - auf Bildern, im Fernsehen, im Urlaub - nur nicht bei mir und in der Kehrwoche (wie schon beschrieben  :))
Gruß
Ursula

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1937
Re: Winter Wonderland - Ein Wintertag im Fichtelgebirge
« Antwort #9 am: 05. Februar 2019, 20:45:42 »
Schöööön   :herz: