Autor Thema: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten  (Gelesen 12239 mal)

DaNiDO

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 85
Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« am: 10. Januar 2019, 23:02:03 »
Guten Abend zusammen!

Ich bin auch wieder hier! Ich mag dieses abwechslungsreiche Forum und habe beschlossen, hier über unsere Reisen zu berichten. Das wird zwar ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, aber ich denke, es wird sich für alle (auch für mich) lohnen.

Ich habe noch ein Anliegen/einen Vorschlag für die Rubrik für Reiseberichte:
Wäre es sinnvoll, eine Rubrik für Kreuzfahrtberichte einzurichten? Oder gibt es hier keine "Kreuzfahrer"?

So, dann werde ich in den nächsten Tagen mit Bornholm beginnen.

LG sendet
DaNi

LG aus Dortmund sendet
DaNi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
"Manchmal ist man der Hund; manchmal der Baum."

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3777
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #1 am: 11. Januar 2019, 08:57:25 »
Ach wie schön  :)
Die Inseln in Nord- und Ostsee interessieren mich sehr und ich habe noch nicht viel davon gesehen.
Kreuzfahrer bin ich nicht, aber Rainer wird diesen Vorschlag bestimmt gern entgegen nehmen  8)
Viele Grüße Paula


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4194
    • Familie Halstenbach
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #2 am: 11. Januar 2019, 12:01:57 »
Oder gibt es hier keine "Kreuzfahrer"?

Ich ich ich!!

Und das war es dann schon (fast), nur "Andreas" ist auch noch Kreuzfahrer. Ein eigenes Forum lohnt wahrscheinlich (leider) nicht, aber Du kannst jederzeit einfach einen Bericht einstellen, die Reiseberichte sind ja nicht nach Gebieten oder Art des Urlaub kategorisiert.

So, dann werde ich in den nächsten Tagen mit Bornholm beginnen.

Ach wie schön, wir scheinen ja ähnliche Geschmäcker zu haben, ich bin auch ganz großer Bornholm Fan. Wir wollten letztes Jahr wieder dahin, waren aber zu spät mit der Planung, es gab keine adäquaten Ferienhäuser mehr. Aber ich bin schon X mal auf Bornholm gewesen, würde jederzeit wieder hinfahren. Wobei mich zugebenermaßen die etwas umständliche Anfahrt mit dem PKW nervt. Meistens staut man sich quer durch Deutschland, um endlich die Ostseeküste zu erreichen und dann muss man noch Fähre fahren - es ist eine aufwändige Anreise. Ganz früher (noch zu DDR Zeiten) sind wir mit TT-Linie (Nils Holgerson und Peter Pan) von Travemünde nach Trelleborg mit der Nachtfähre gefahren und dann weiter von Ystad nach Roenne. Später dann ab Sassnitz bzw. Neu Mukran und beim letzten Mal sogar direkt von Ystad, da sind wir die großen Brücken über die Ostsee bis Schweden gefahren (das ist ja das tolle heute, dass man "trockenen Fußes" nach Skandinavien fahren kann).

Dann bin ich ja auf ein paar Wiedersehensbilder gespannt!

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2624
  • Eumerikasia!
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #3 am: 11. Januar 2019, 12:47:51 »
Ich würde wahnsinnig gerne mehr persönliche Erfahrungen über Kreuzfahrten lesen! Bisher ist das so gar nicht mein Reisestil, vielleicht wäre es genau deshalb nicht verkehrt mal mehr Berichte dazu zu lesen.

Und am liebsten würde ich auch gleich einen Bericht von Rainer lesen!


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4194
    • Familie Halstenbach
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #4 am: 11. Januar 2019, 20:08:41 »
Und am liebsten würde ich auch gleich einen Bericht von Rainer lesen!

Ich auch. Aber immer wenn ich den Rainer frage, hat der keine Lust, einen Bericht zu schreiben....

Ehrlicherweise glaube ich aber so oder so nicht daran, dass ein Reisebericht eigene Erfahrungen ersetzen kann. Gerade bei Kreuzfahrten gehen die Meinungen ja sehr auseinander, ob das ein guter Urlaub ist oder nicht. Typischerweise haben fast alle Anhänger von Kreuzfahrten einfach mal irgendwann eine Kreuzfahrt gemacht - und dann bleibt man hängen oder eben nicht.

Beate

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #5 am: 11. Januar 2019, 20:13:02 »
Also wenn ich mal bei irgendeinem Preisausschreiben eine Kreuzfahrt gewinnen sollte, dann werde ich sie hier meistbietend verhökern.  8)
Denn mich wird niemand auf (in) solch einen schwimmenden Käfig bekommen.

Beate

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4194
    • Familie Halstenbach
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #6 am: 11. Januar 2019, 20:32:18 »
Denn mich wird niemand auf (in) solch einen schwimmenden Käfig bekommen.

Dann können wir ja tauschen, wenn ich jemals einen Urlaub in einem Womo gewinnen sollte, dann werde ich ihn meistbietend verhökern (oder gleich verschenken). Denn mich wird niemand in solch einen klaustrophobischen Käfig bekommen.

Also einfach melden, vielleicht klappt es ja irgendwann.

Beate

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #7 am: 11. Januar 2019, 20:49:42 »
Denn mich wird niemand in solch einen klaustrophobischen Käfig bekommen.

Also einfach melden, vielleicht klappt es ja irgendwann.

Hahaha, aber aus diesem Käfig kann ich wenigstens aussteigen und die Natur um mich geniessen. Was ja auf einem Schiff evtl. nicht so ganz empfehlenwert ist.

Aber im Falle eines Falles würde ich auf Dich zurückkommen. :lach: :lach: :lach:

Beate

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2624
  • Eumerikasia!
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #8 am: 11. Januar 2019, 20:53:39 »
Denn mich wird niemand auf (in) solch einen schwimmenden Käfig bekommen.

Dann können wir ja tauschen, wenn ich jemals einen Urlaub in einem Womo gewinnen sollte, dann werde ich ihn meistbietend verhökern (oder gleich verschenken). Denn mich wird niemand in solch einen klaustrophobischen Käfig bekommen.

Also einfach melden, vielleicht klappt es ja irgendwann.

Sehr gut, ich lieg flach!

Hätte ich die Wahl zwischen WOMO und Kreuzfahrt, würde ich wohl dann doch die Kreuzfahrt nehmen...


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2844
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #9 am: 11. Januar 2019, 21:10:21 »

Hätte ich die Wahl zwischen WOMO und Kreuzfahrt, würde ich wohl dann doch die Kreuzfahrt nehmen...
... und für mich wäre beides der Zonk.  ;)
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4194
    • Familie Halstenbach
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #10 am: 11. Januar 2019, 21:21:16 »
Hahaha, aber aus diesem Käfig kann ich wenigstens aussteigen und die Natur um mich geniessen. Was ja auf einem Schiff evtl. nicht so ganz empfehlenwert ist.

Kommt drauf an. Tagsüber ist das meistens eher kein Problem, weil das Schiff im Hafen liegt. Und Nachts liege ich im Bett. Ich finde das eine außerordentlich gelungene Kombination. Aber wenn ich die Platzverhältnisse in einem Womo sehe, angefangen beim hoffnungslos zu engen Schlafzimmer bis zum ebenso hoffnungslos viel zu engen Klo, dann bin ich ehrlich, dann bin ich lieber auf dem Schiff in einem großen Bett in einem moderaten 20qm Zimmer mit schönem Balkon.

So gern ich Campingurlaub gemacht habe (geht leider heute nicht mehr), aber WoMo war mir immer ein Graus. Ich will nicht alle paar Tage irgendeinen Kackecontainer irgendwo abdumpen müssen und auf 1qm Toilettenräumen kriege ich allenfalls Verstopfung...

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4194
    • Familie Halstenbach
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #11 am: 11. Januar 2019, 21:26:38 »
... und für mich wäre beides der Zonk.  ;)

Also zumindest geschenkt solltest Du es probieren. Vertraue mir einfach mal, es ist überraschend angenehm. Ob es dann der Urlaub seiner Wahl ist, steht auf einem anderen Blatt. Aber gerade bei Kreuzfahrten dominieren nach meinem Empfinden mehr Vorurteile als bei jeder anderen Urlaubsform.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2844
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #12 am: 11. Januar 2019, 23:05:39 »
So wenig weiß ich da gar nicht drüber und ich habe nicht behauptet dass es unangenehm ist (wobei ich im Urlaub nicht gerne viele Leute um mich habe - auf Städte stelle ich mich ein aber am liebsten Natur und dort zu zweit ist ideal).
Mein bester Freund verkauft Kreuzfahrten (hat sein eigenes Reisebüro) und macht ständig selber welche (mehrere im Jahr) und erzählt jedesmal wenn wir uns sehen davon.
Aber ich brauche meinen fahrbaren Untersatz, und jede Sekunde die Entscheidung - wo geht es hin.
Das genieße ich seit meinen ersten Reisen. Genau DAS ist für mich Urlaub & Erholung (vor allem für den Kopf).
Überleben würde ich die Kreuzfahrt sicherlich - aber ich brauch einfach den ständigen Wind der (Entscheidungs-)Freiheit um die Nase und der würde mir da genauso fehlen wie auf einer Busrundreise.

Eine Kreuzfahrt wäre für mich nur dann interressant, wenn ich anders nicht hinkomme (Spitzbergen, Südpol-Region usw.)

Gegen das Womo spricht die Schwerfälligkeit und Einschränkung des Gefährts nicht überall da hin zu kommen, wo ich mit dem PKW (bzw. Allrad) hinkomme +  Aufwand und höhere Kosten.

"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Beate

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 421
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #13 am: 12. Januar 2019, 10:50:32 »
Da bin ich absolute derselben Meinung wie Horst. Bis auf den Preis: ein Womo muss nicht teuerer sein, im Gegenteil, es ist meistens ein bischen billiger.
Ich hab mal eine Rechnung gemacht:
https://www.tripadvisor.com/ShowTopic-g1-i12567-k12198397-What_is_cheaper_RV_or_car_hotel-Road_Trips.html

Beate

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2624
  • Eumerikasia!
Re: Kreuzfahrten-Thread in den Reiseberichten
« Antwort #14 am: 12. Januar 2019, 11:17:11 »
Ist sicher eine Form der Erwartung an eine Reise. Kunden oder Kollegen erzählen manchmal von ihren Kreuzfahrterfahrungen, wobei dann schon mal Sätze fallen wie:

"Ach, in Rom gibt es ja so viel zu sehen, da sind wir lieber auf dem Schiff geblieben. Wir wussten gar nicht, wo wir anfangen sollten."

Oder: "In Bahrein war das Wetter so komisch diesig. Da hätte man auch erst eine Stunde in diese Hauptstadt fahren müssen, da sind wir dann auf dem Schiff geblieben." Das waren die gleichen, die auch in Dubai kein Sightseeing gemacht haben, sondern einen Wasserpark aufgesucht haben.

Ich habe die Vermutung, dass einige so ein Schiff einfach als riesiges Hotel nehmen, bei dem das Angebot an Ausflügen etwas abwechslungsreicher ist.

Eine Kollegin macht nur Kreuzfahrten, findet es oft anstrengend, aber nutzt die Schiffe wohl als bequemes Transportmittel Länder zu sammeln. So war sie ebenso wie ich schon in Taiwan, Japan und Korea, aber eben nicht jeweils 10 oder 8 oder 14 Tage, sondern nur ebenso viele Stunden.

Ich glaube, sollte ich eine Kreuzfahrt machen, muss ich einfach meine Erwartung ans Reisen verändern und entweder Erholung im Hinterkopf haben oder "einen Überblick gewinnen" oder einfach mit ganz leerem Kopf losreisen wie in ein unbekanntes Land und mich überraschen lassen ohne von vornherein schon Ärger über Enge, zu volle Pools / Restaurants und eine Stunde Warterei um vom Schiff zu kommen bei einem kostbaren 8-stündigen Aufenthalt zu zelebrieren.

Und WoMo? Ich koche schon daheim nicht und habe keinen Spaß daran, aber mal eben zum nächsten Steakhouse kann ich mit dem Ding dann auch nicht mehr fix fahren. Alleine in einem unbequemen Campingstuhl am Lagerfeuer ist sicher auch nicht die Erfüllung, aber ich würde auch nicht auf 8 qm bei Regen den ganzen Tag mit jemandem zusammen sein wollen. Ich liebe das Reisen ohne Ballast, will unabhängig sein, da werde ich mir nicht so einen Klotz ans Bein binden.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!