Autor Thema: Sizilien  (Gelesen 1771 mal)

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • Eumerikasia!
Sizilien
« am: 27. Januar 2019, 21:37:18 »
Hallo zusammen,

erinnert ihr euch noch, wie ich in Äthiopien auf Vulkane angefixt wurde? Diesen Satz schrieb ich als Gedanken in meinem Reisebericht:

Zitat
Man könnte ja im Grunde auch in Europa einen aktiven Vulkan besuchen, den Stromboli.

Und nun soll es so weit sein:

Letztes Jahr kam meine Mom mit dem Wunsch auf mich zu, dass sie doch gerne mit ihrer Tochter nach Sizilien wolle. Das musste ich damals leider nach kurzer Recherche ablehnen, denn Flüge waren teuer oder lagen für mich zeitlich und / oder für sie vom Abflugort her doof.

Nun habe ich im November den Gedanken nochmals aufgegriffen. Condor hatte nette Flüge im Programm und nicht einmal eine Stunde später war das Ganze gebucht (8 Nächte)

Nachdem Condor uns nochmals umgebucht  hat (7 Nächte) und ich mit einem Gegenvorschlag reagiert habe (10 Nächte) wird es nun konkret.

Der derzeitige Plan:

2 Nächte im Süd-Osten in Syracus oder Noto
2 Nächte irgendwo an der Westküste. Auf dem Weg dorthin Besuch von Agrigent
2 Nächte Cefalu, auf dem Weg Abstecher nach Palermo
2 Nächte Stromboli (und wenn ich es nicht auf den Vulkan schaffe, will ich ihn zumindest von dort aus bewundern)
1 Nacht Taormina bzw. Ätna ohne Kraxeln
1 Nacht Catania wegen des sehr frühen Rückflugs am nächsten Tag.

Irgendwie komme ich aber völlig ins Stocken, habe gerade keine Ideen, keine Inspiration, fühle mich mit dem Plan unsicher.

Könnt ihr mir helfen durch eure Erfahrungen, Ideen, Vorschläge?
Vielleicht unterschätze ich auch die Entfernungen, aber irgendwie möchte ich gerne einmal rum.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3737
Re: Sizilien
« Antwort #1 am: 28. Januar 2019, 08:58:47 »
Hallo Birgit,
In Sizilien war ich noch nicht aber Freunde von mir waren vor 2 oder 3 Jahren dort und soweit ich mich erinnere waren sie auf dem Ätna.  Wenn ich sie nächstes Mal sehe frage ich sie.
Viele Grüße Paula


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1374
Re: Sizilien
« Antwort #2 am: 28. Januar 2019, 18:00:56 »
Meine Italien Erfahrung beschränkt sich leider auf Südtirol (auch schon ewig her), Mailand und ganz frisch Venedig - alles ganz weit weg von Sizilien ;D.


LG Christina

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2799
Re: Sizilien
« Antwort #3 am: 28. Januar 2019, 18:13:53 »
Steht auch auf meiner gedanklichen Liste was ich mir mal anschauen könnte.
Bisher ist es nicht dazu gekommen.
Drücke mal die Daumen dass wir noch einen Informationsspender finden.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1957
    • erleben-sehen-genießen
Re: Sizilien
« Antwort #4 am: 28. Januar 2019, 19:08:22 »
Silvia wird sich bestimmt dazu noch melden  ;)



Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • Eumerikasia!
Re: Sizilien
« Antwort #5 am: 28. Januar 2019, 19:35:07 »
Silvia wird sich bestimmt dazu noch melden  ;)

Steht auch auf meiner gedanklichen Liste was ich mir mal anschauen könnte.
Bisher ist es nicht dazu gekommen.
Drücke mal die Daumen dass wir noch einen Informationsspender finden.

Sollte Silvia dazu nichts sagen können, mache ich die Vorhut und bin dann freigiebig mit Infos. Wird schon werden...


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1680
Re: Sizilien
« Antwort #6 am: 29. Januar 2019, 10:25:54 »
Der derzeitige Plan:
2 Nächte im Süd-Osten in Syracus oder Noto
2 Nächte irgendwo an der Westküste. Auf dem Weg dorthin Besuch von Agrigent
2 Nächte Cefalu, auf dem Weg Abstecher nach Palermo
2 Nächte Stromboli (und wenn ich es nicht auf den Vulkan schaffe, will ich ihn zumindest von dort aus bewundern)
1 Nacht Taormina bzw. Ätna ohne Kraxeln
1 Nacht Catania wegen des sehr frühen Rückflugs am nächsten Tag.

Irgendwie komme ich aber völlig ins Stocken, habe gerade keine Ideen, keine Inspiration, fühle mich mit dem Plan unsicher.

Könnt ihr mir helfen durch eure Erfahrungen, Ideen, Vorschläge?
Vielleicht unterschätze ich auch die Entfernungen, aber irgendwie möchte ich gerne einmal rum.


Von Syracus bis zur Westküste mit Besichtigung von Agrigent könnte etwas stressig werden.  Man kommt auf den Straßen nicht so flott vorwärts (kurvig, Schlaglöcher, Baustellen) und das wäre die längste Strecke zusätzlich mit Besichtigung einer großen Anlage.   

Ich weiß nicht was genau du in Cefalu vorhast, da würde ich evt. ne Nacht streichen und die dafür Nähe Agrigent dazwischen setzen (das wären halt denn 2x nur 1 ÜN, statt mind. 2 ÜN an jedem Ort - ich weiß nicht wie wichtig das euch ist).

Zu Stromboli kann ich dir leider gar nichts sagen.

.. und auf den Ätna gibt's ja eine Seilbahn, da muss man nicht kraxeln wenn man nicht will, nur tief in den Geldbeutel greifen

Zu welcher Jahreszeit bist du dort? 

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • Eumerikasia!
Re: Sizilien
« Antwort #7 am: 29. Januar 2019, 12:34:04 »
Hi Silvia,

hmmmm, nach Google Maps müsste es mit der Fahrtzeit hinkommen, aber offenbar ist Google Maps nicht ausreichend ehrlich zu mir?

Mein Cefalu-Gedanke war folgender: Die Stadt wird als so sehr schön beschrieben, sodass ich denke, es wäre ein netter Übernachtungsort. Von dort fahren Züge nach Palermo, sodass es sicher einfacher wäre sich mal eine Stunde in den Zug zu setzen als sich in Palermo um einen Parkplatz prügeln zu müssen. Siehst du das anders?

Seilbahn auf den Ätna ist gebongt! ;)

Danke dir erstmal, ich überlege mal, wie ich den Plan modifiziere... Eventuell sollte ich auch auf den Westen verzichten? Was meinst du, wo ist es schön?

EDIT: Du hattest nach der Reisezeit gefragt. Ende Mai / Anfang Juni.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1680
Re: Sizilien
« Antwort #8 am: 29. Januar 2019, 19:40:07 »

Ich würd auf jeden Fall was draufschlagen bei Googles Berechnungen.   Bei Siziliens Straßen hab ich sofort endlose Kurven und schmale Straßen im Kopf, dann auch teilweise stockend durch die Städte, flüssig ging es da selten.


Leider kann ich dir genaue Zeiten nicht sagen, da ich ja von diesem Urlaub keine Fotos habe (anhand des Zeitstempels lässt sich manche Etappe immer gut recherchieren), aber lt. meinen Notizen sind wir nach dem Frühstück von Avola (Nähe Noto) los und haben in Licata Mittagspause am Meer gemacht (das liegt noch vor Agrigent).  Google schickt einen ja auch zurück über Catania, wir sind aber irgendwie unten durch.

Die Frage ist ja auch, wieviel Zeit ihr bei Ausgrabungen verbringt... es gibt Leute die laufen einmal durch und fertig, andere die verbringen Stunden auf dem Gelände, schauen in diese Ecke, klettern in jene Häuserruine etc. - immer schwierig für andere zu entscheiden.


Auf den Westen verzichten - hmm, schwierig zu sagen. Mir haben die Ausgrabungen in Selinunt und Segesta super gefallen oder die kleine Stadt Erice. ... Mehr Zeit haben wir allerdings im Südosten verbracht.

Was sind eure Vorlieben?  Ausgrabungen, Spaziergänge, Städte, Küste? 



Die Tage bei Cefalu hat bei uns das Wetter umgeschlagen, in der Stadt waren wir glaub ich überhaupt nicht.


Palermo hatten wir ja das Glück - am Ostermontag - gähnend leer zu erleben was Parkplätze betrifft. Ist ne tolle Stadt. Die Idee mit dem Zug in die Stadt ist nicht schlecht.

Habt ihr auch überlegt die Kathedrale in Monreale mit einzubauen? Die ist echt sehenswert!


Achja, nur zur Erinnerung: Beim Hotelbuchen auf vorhandene (am besten hoteleigene) Parkplätze und deren Kosten achten ... und immer die Zentralverriegelung schließen in den Städten!  ;)