Autor Thema: Was passiert mit Euren Fotos der Reisen?  (Gelesen 6368 mal)

Michael

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1692
Re: Was passiert mit Euren Fotos der Reisen?
« Antwort #15 am: 13. März 2019, 21:18:22 »
Horst, Deine Frage im Thread-Titel klingt eigentlich harmlos, hat es aber "in sich" wenn ich länger darüber nachdenke. So einfach kann ich die nämlich gar nicht beantworten.
Es hängt bei mir sehr viel vom Grund der Reise ab. Auf Reisen, die ich gezielt zur Fotografie unternehme (hat mit dem was man so unter "Urlaub" versteht nicht mehr viel zu tun), entstehen die Aufnahmen großenteils schon mit dem Ziel sie später auch präsentieren zu können. In letzter Zeit fokussiere ich mich dabei immer mehr auf Vorträge, weniger auf Ausstellung und kaum bis gar nicht auf soziale Medien.
Bin ich hingegen so unterwegs, dass die Fotografie nicht im Mittelpunkt meiner Aktivitäten steht (für mich also eher der klassische Urlaub), dann landen die Bilder im digitalen Fotoalbum. Ab und zu schauen wir uns die nochmal an oder zeigen sie bei Gelegenheit Freunden auf dem Tablet. Das ist dann eine sehr schöne Erinnerung und ich habe das Gefühl, diese digitalen Andenken werden für mich wertvoller, je älter sie werden.

Bei beidem macht es mir in letzter Zeit immer mehr Spaß, zusätzlich auch kleine Video-Sequenzen zu drehen. Angefangen hat das mit kleinen Timelapse und mittlerweile habe ich neben einer Actioncam auch zwei Gimbals mit denen ich gerne kleinere Sequenzen drehe. Besonders bei Vorträgen sind die kleinen Videos zwischendrin immer wieder etwas, was das Ganze auflockert und recht gut ankommt.
...nach der Reise ist vor der Reise...