Autor Thema: Wer bucht so einen Nepp??  (Gelesen 1855 mal)

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4150
    • Familie Halstenbach
Wer bucht so einen Nepp??
« am: 14. April 2019, 07:32:20 »
Da ich gerade selbst für 25 Tage im Südwesten bin und eine sehr ähnliche Reise veranstalte (wobei meine erheblich umfangreicher ist), frage ich mich, wer eigentlich so einen überzogenen Nepp bucht: http://www.reiseundbild.de/fotoreisen/usa-suedwest.html

Was im allerersten Moment nur relativ teuer klingt (aber die Ansprüche sind ja auch unterschiedlich), stellt sich beim genauen Hinsehen als der totale Wucher heraus. Für eine stinknormale Südwestreise (Dauer 18 Tage) werden pro Paar 8.000,-€ oder pro Single 5.000,-€ verlangt. Klingt erst nur teuer, aber der Knaller kommt: da ist FAST NICHTS inkludiert! Keine Anreise(!), keine Verpflegung! Nur die Übernachtungen im Motel und die Rentalcarmiete auf 4 Personen aufgeteilt. WAHNSINN!!

Wir bezahlen pi mal Daumen auch 8.000,-€ zu zweit, aber inkl. aller Kosten, inkl. Verpflegung und Getränke und insbesondere inkl. Flug in der Business Klasse - und dann auch noch 1 ganze Woche länger als da ausgeschrieben.

Gibt es wirklich Deppen, die auf so eine Abzocke hereinfallen?? Ich kann es kaum glauben, das ist doch ein Haufen Geld und dass man fast nichts dafür bekommt, das must man doch bemerken? Ich habe das Angebot im DSLR Forum per Zufall gefunden, beim Herumstöbern fiel mir der Titel ins Auge. Also das ist wirklich rotzfrech versucht, wer bucht denn so etwas??

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 835
Re: Wer bucht so einen Nepp??
« Antwort #1 am: 14. April 2019, 09:23:42 »
Leute, die nicht aufs Geld gucken müssen, denen es egal ist, die aber keine Lust oder Zeit zu irgendwelchen Planungen haben.

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2601
  • Eumerikasia!
Re: Wer bucht so einen Nepp??
« Antwort #2 am: 14. April 2019, 09:28:08 »
Leute, die glauben, sich damit (vermeintliche) Sicherheit zu kaufen oder Leute, die zu faul sind selbst zu planen...


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4150
    • Familie Halstenbach
Re: Wer bucht so einen Nepp??
« Antwort #3 am: 14. April 2019, 17:49:08 »
Ja aber selbst die haben es ja nicht "leicht". Die müssen von alleine irgendwie bis Moab(!) kommen, da erst geht die Reise offiziell los. Das ist ein ziemlicher Aufwand, man muss einen Flug buchen (der muss passen zu den Daten), man muss nach Moab kommen (Bus und Bahn kann man knicken), also irgendwie wohl mit Mietwagen, den muss man dann in Moab abgeben - wo denn und mit welchen Kosten (Einweggebühr)?? Ich kenne in Moab auch keinen ALAMO oder so.

Verrückt!!

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2826
Re: Wer bucht so einen Nepp??
« Antwort #4 am: 14. April 2019, 19:36:51 »
wer bucht denn so etwas??
Diejenigen, die schon immer mal mit Dr.-Ing. Dipl. Geogr. Matthias Kühle-Weidemeier in Urlaub fahren wollten.  ;D
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4150
    • Familie Halstenbach
Re: Wer bucht so einen Nepp??
« Antwort #5 am: 15. April 2019, 00:44:41 »
Wahrscheinlich seine Frau....  :totlach: :totlach:

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1431
Re: Wer bucht so einen Nepp??
« Antwort #6 am: 15. April 2019, 18:31:12 »
Fotoreisen sind wohl meist so abartig teuer. Ich schaue mir das hin und wieder mal an, wenn ich auf einen Link stoße und wundere mich. Mir ist das auch ein Rätsel, wer so etwas bucht, aber offensichtlich gibt es solche Leute. Und wenn man in den Fotoforen mitkriegt, was die Leute so an Fotoequipment kaufen und besitzen, vermute ich mal, dass genau solche Leute auch das Geld haben und gerne für solche geführten Reisen bei denen man zur rechten Zeit am rechten Fotospot ist, ausgeben.

Und die Teilnehmerzahl ist immer sehr stark begrenzt, was das Ganze natürlich teurer macht, als wenn man eine Busrundreise mit 30 Leuten bucht.


LG Christina

Shadra

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 809
  • orientierungslos
Re: Wer bucht so einen Nepp??
« Antwort #7 am: 18. April 2019, 07:55:33 »
Mir gehts da so wie Christina: Wenn einem so ein Link über den Weg läuft, klickt man aus Neugierde mal an ... überschlägt mal selber kurz die Preise und wundert sich dann nur noch.
Allerdings muss man zur Verteidigung solcher Veranstalter auch sagen: es gibt auch Andere! Zwar nicht oft, aber so ab und an erwischt man dann doch mal Preise, welche nicht den super-duper-Aufschlag haben und die Reise trotzdem mit vielen Extras ausgestattet ist.

Aber wer dann diese überteuerten und wie in diesem Beispiel fast schon mit unverschämten Voraussetzungen gespickten Reisen?

Selbst WENN ich jetzt sage: die Leute möchten einfach nicht selber Planen müssen, würde das bei DIESEM Beispiel vorn und hinten nicht hinhaun! Gerade hier muss man die Hauptsachen (Flug, Auto) selber zu dem passenden Termin zusammen suchen.

Hmmm ...  :weissnicht:




Schöne Grüße
Nele

Manche Menschen schwimmen mit dem Strom. Andere schwimmen gegen den Strom. Und ich steh hier mitten im Wald und find den blöden Fluss nicht!