Autor Thema: Die Hexenklamm bei Pirmasens  (Gelesen 7424 mal)

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4402
Die Hexenklamm bei Pirmasens
« am: 23. April 2019, 19:51:25 »
nach einer sehr stressigen Woche (meine Mutter hat eine Hirnblutung erlitten und lag eine Woche auf der Intensivstation) wollte ich wenigstens am Ostermontag das Wetter ausnutzen und etwas gegen den Stress tun, das klappt bei mir immer am besten in der Natur und so sind Josef und ich auf der Heimfahrt nach München einen kurzen Wanderweg nah bei Primasens gelaufen: durch die Hexenklamm

https://www.wanderarena.com/Hexenklamm.html

der zweistündige Rundwanderweg geht durch eine hügelige Landschaft mit schönen Ausblicken und ist völlig unschwierig. Unterwegs trifft man auf einen Überrest des Westwalls aus dem zweiten Weltkrieg, leider völlig ohne Beschriftung



dieser Baum, der offensichtlich komplett durch den Maschendrahtzaun gewachsen ist, hat uns sehr erstaunt

   



am Eingang zur Klamm ist ein Tor, der Weg war gut beschildert mit den weiß-grünen Schildern wie auf dem Foto, wir hatten den GPS Track runtergeladen, das braucht man aber nicht.



wie man sieht ist der Begriff Klamm etwas übertrieben, sehr tief ist der Einschnitt nicht



aber ein paar imposante Sandsteinfelsen sieht man schon



unterwegs gibt es immer wieder ein paar Miniwasserfälle



zur Zeit gibt es nur ganz wenig Wasser, es ist mehr getritschelt als geflossen





die Landschaft ist aber wirklich idyllisch, vor allem jetzt wo die Buchen ausschlagen und alles wächst, besonders schön war der Farn anzuschauen







am Ende der Klamm war wieder ein Schild (man kann den Weg auch andersrum gehen, wir sind wie vorgeschlagen im Uhrzeigersinn gegangen) und eine Hexenfigur gab es auch, leider wieder ohne Erklärung



die findet man dann im Internet:

Zitat
Diese  Sage erzählt von einem Fuhrmann, der beladen und wohl auch etwas angetrunken nachts den Weg durch die Klamm in Richtung Heimat befuhr. Hexen haben dem armen Tropf beim Passieren der  Klamm zur mitternächtlichen Geisterstunde  einen derben Streich gespielt. Wie weiland Sisyphus aus der griechischen Sagenwelt befuhr jener  arme  Tropf  immer wieder den gleichen Weg durch die  Klamm ohne seinem  Ziel, seiner Heimstatt, näher zu kommen.  Er schwor Stein und Bein, dass es Hexen waren die ihn in die Irre geleitet haben und ihn erst nach einer Stunde aus ihren Fängen entließen.

es war erstaunlich viel los, der kleine Parkplatz war überfüllt, aber es war natürlich Ostermontag, es waren viele Familien unterwegs, für Kinder und Hunde ist der Weg auch gut geeignet.
Das ist nun kein must-see, aber wenn man schon in der Gegend ist und die Natur genießen will ist der Weg eine schöne Gelegenheit. Unter wanderarena.com findet man noch einige weitere Wanderwege in der Pfalz.
Viele Grüße Paula

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1767
Re: Die Hexenklamm bei Pirmasens
« Antwort #1 am: 24. April 2019, 07:21:39 »
Danke fürs Vorstellen der Klamm und alles Gute für deine Mutter. Ich kann dir sehr gut nachfühlen  :(
Liebe Grüße
Silvia

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3141
Re: Die Hexenklamm bei Pirmasens
« Antwort #2 am: 24. April 2019, 11:08:51 »
Ohje, wünsche deiner Mutter auch alles Gute.
Der Wanderweg sieht interessant aus und so schön einfach  8) Danke fürs zeigen.
Liebe Grüße
Susan

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3079
Re: Die Hexenklamm bei Pirmasens
« Antwort #3 am: 24. April 2019, 17:48:50 »
Vielen Dank fürs Vorstellen der kleinen Wanderung Paula. Wir wohnen ja gar nicht so weit weg von Pirmasens, vielleicht ergibt sich mal ein Ausflug dorthin, ich werde es auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, ebenso die Website.

Und alles Gute für deine Mutter.


LG Christina

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4402
Re: Die Hexenklamm bei Pirmasens
« Antwort #4 am: 24. April 2019, 20:53:31 »
Danke für eure guten Wünsche! Ich werde am Wochenende noch mal heimfahren, die Rehaklinik wo meine Mutter heute hinterlegt wurde macht einen guten Eindruck sagt mein Bruder.
Kann sein dass ich in nächster Zeit nicht so oft hier online bin, ich bin im Moment mit dem Kopf woanders, habe auch echt Probleme mich in der Arbeit zu konzentrieren. Zum Glück hat mein Chef dafür Verständnis, er hat seine Mutter zwei Jahre gepflegt und kann das nachempfinden.
Viele Grüße Paula

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4052
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Die Hexenklamm bei Pirmasens
« Antwort #5 am: 28. April 2019, 10:39:49 »
Eine sehr schöne Wanderung  :thumb:. Der Pfälzer Wald bietet einfach viel.

Ich hoffe, deiner Mutter geht es wieder besser.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)