Autor Thema: Indien ein zweites Mal 2019? - Oder: Wie geht ihr mit unstillbarer Sehnsucht nach einem Land um?  (Gelesen 8449 mal)

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2662
  • Eumerikasia!
Hallo ihr Lieben,

nachdem ich aus Indien zurück war, konnte ich mich ja kaum beherrschen sofort wieder zu buchen. Aber nun bin ich ja schon 5 Wochen wieder zurück und habe trotz intensiver Suche keine Idee für meinen Herbsturlaub: Alle Ziele verwerfe ich als uninteressant oder ungeeignet und kehre immer wieder zur Flugpreissuche nach Delhi zurück.

Was meint ihr: Versaue ich mir mein Indien, falls ich nun ggf. nur aus dem Wunsch buche um fortzusetzen, was im März / April so toll war oder ist es einfach so, dass ich dem Wunsch nachgeben sollte aus der Haltung heraus: Bisher war Indien immer super, wenn auch niemals eine Wiederholung des letzten Males?

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht mit einer sehr schnellen Rückkehr an ein Herzensziel bzw. einer "Erhöhung der Schlagzahl" bezüglich des Abstandes zwischen zwei Besuchen?


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 858
Uns geht es ja mit Thailand ähnlich. Ich könnte auch jedesmal gleich wieder buchen, wenn ich zurück bin.
Und oft kommen wir wieder auf Thailand zurück, wenn wir überlegen, wo der nächste Urlaub hingehen soll. Und oft geben wir der Sehnsucht dorthin auch nach.
Also ich würde an deiner Stelle buchen, wenn sich das vom Gefühl her richtig anfühlt.

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1534
Wie ich ja schon im anderen Thread schrieb, war ich bisher selten zwei oder gar mehrmals in der gleichen Region und wenn dann nur mit einigem Abstand. Dabei spielt der Gedanke, dass ich das beim ersten Mal als so toll empfundene Reiseziel mir durch ein zweites Mal versaue, auch eine Rolle, hauptsächlich aber weil es soviele interessante Ziele gibt, dass ich mir lieber etwas neues anschauen möchte. Daher würde ich, wenn ich tatsächlich nur Lust auf das gleiche Ziel nochmal hätte, das auch machen. Bei meinen wenigen Wiederholungen war der Wiederholungsurlaub, auch wenn ziemlich identisch mit der vorherigen, übrigens immer noch besser als der erste. Ich denke daher, dass die Angst "sich ein Land/Region durch Wiederholung zu versauen", eher unbegründet ist.


LG Christina

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1814
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht mit einer sehr schnellen Rückkehr an ein Herzensziel bzw. einer "Erhöhung der Schlagzahl" bezüglich des Abstandes zwischen zwei Besuchen?
Geht mir mit Schweden so, bin fast 10 Jahre lang jeden Sommer wieder hoch und es war nie ein Problem - ich war meist sogar in der gleichen Ecke. Anfangs sogar zweimal innerhalb der Sommersaison (bekam leichter 2x2 Wochen, als 1x 3 Wochen frei)

Wenn du Lust auf Indien hast, dann mach Indien. Sich mit nem Alternativziel zu "begnügen" sehe ich eher als Problem an, denn in Gedanken würdest du dann ja in Indien sein.  Zudem ist Indien ja so bunt und vielfältig, da ist es doch kaum Wiederholung  ;D

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2662
  • Eumerikasia!
Ja, richtig: Indien war für mich jedes Mal super bisher, immer anders als das Mal davor, aber jedes Mal ist es mir schwerer gefallen wieder wegzufliegen als beim vorherigen Mal...

Ich habe es ja früher mit den USA ähnlich gemacht. Es ging da schon so weit, dass ich ein paar Mal das Ticket für das nächste Mal immer schon in der Tasche hatte, wenn ich die USA nach einer Reise wieder verließ.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1299
Wenn es passt, ein 2. Mal im Jahr ins gleiche Land zu reisen, warum nicht?

Wir fahren/fliegen dahin, wo wir Lust drauf haben, die Urlaubs- bzw Reisezeit passt und natürlich dem Budget angepasst ist. Ob das zweimal hintereinander ist oder nicht, ist eigentlich zweitrangig.
Liebe Grüße
Silvia

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4214
    • Familie Halstenbach
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht mit einer sehr schnellen Rückkehr an ein Herzensziel bzw. einer "Erhöhung der Schlagzahl" bezüglich des Abstandes zwischen zwei Besuchen?

Im Prinzip die hier vorgetragenen Erfahrungen: je eher, desto besser. USA ist unser Lieblingsziel seit ca. 15 Jahren, früher war mal Korsika mein Lieblingsziel (nur gesundheitliche Gründe haben das geändert), und dann gibt es auch noch Bornholm, AIDA Kreuzfahrten, Ferienhaus in Holland.

Aber eines haben alle Ziele gemein (obwohl sie sonst so grundverschieden sind): je eher ich wieder da sein darf, umso mehr erfreut es mich. Von daher ist Deine Entscheidung doch eigentlich einfach?!

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2662
  • Eumerikasia!
Die Flugpreise sind momentan stabil. Ich denke, ich fahre erstmal nach Sizilien. Wenn dann Anfang/Mitte Juni immer noch alles im grünen Bereich ist, buche ich. Sollte es dann unerschwinglich teuer geworden sein, ist es ein Zeichen.

Ich fange aber schon an zu phantasieren, dass ich ja von Indien aus mir eine Woche das sauteure Bhutan leisten könnte... Als Tourist muss man täglich mindestens 250 USD ausgeben, ist sowas wie "Eintritt" um die Besucherzahl zu regulieren. 5 bis 7 Tage sollen aber gut reichen um einen guten Eindruck zu bekommen.

Oder ich könnte ein paar Tage nach Nepal weiter, da war ich auch noch nicht.

Ich hätte dann in jedem Fall Neues (Bhutan oder Nepal) in Kombination mit meinem Herzensland!


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2662
  • Eumerikasia!
Ich brauche bitte ein kleines bisschen Bestätigung und Support:

ich habe mir gerade so im Kopf zurechtgeschustert, dass ich noch 2 separate Urlaube dieses Jahr gar nicht unterbekomme, sodass es das Vernünftigste (sic!) wäre, die noch offenen 3 Wochen am Stück zu nehmen ab Mitte Oktober.

Mein Finger kreist über dem Buchen-Button. Könnt ihr mich bitte ein bisschen pushen, dass ich es mache?


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1534
Inzwischen ist die Entscheidung wohl gefallen und die drei Wochen im Herbst wären nach Indien? Wenn du noch unentschlossen bist: bei Urlaub geht es schließlich ausschließlich um Freizeit, darum nur das zu tun, was man möchte, daher würde ich sagen, buche das, was du wirklich möchtest, auch wenn es von deinen ursprünglichen Plänen für dieses Jahr abweicht.


LG Christina

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1814
Also von mir kriegst du natürlich sofort ein okay  :thumb: 

Außerdem sind 3 Wochen viel besser um richtig anzukommen, die Zeit zu genießen, bevor man an die Rückreise denken muss  ;D

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2662
  • Eumerikasia!
Ich habe heute gebucht! Und zwar den Hinflug nach Kathmandu, den Rückflug ab Delhi. Und da ich eh mit Oman Air fliege, sehe ich mir auf dem Rückweg noch 1,5 Tage lang Muscat an (leider ist es ein Freitag, sodass ich nicht in die große Moschee kann :( )

Aber ich freue mich und habe ein sehr gutes Gefühl dabei!



www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 858
Ich wünsche dir viel Spass.

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1534


LG Christina