Autor Thema: Mal wieder in den Flieger  (Gelesen 5342 mal)

serendipity

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2247
    • erleben-sehen-genießen
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #30 am: 13. Dezember 2019, 17:24:13 »
Silvia, das hört sich doch erst einmal gut an! Nun kannst du Adventszeit und Urlaubsplanung genießen, das freut mich total!

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2222
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #31 am: 13. Dezember 2019, 20:12:49 »
Silvia, das sind soweit ja gute Nachrichten. Jetzt genieße entspannt die Adventszeit und freu dich auf die Urlaubsplanung.
Liebe Grüße
Susan


Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2043
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #32 am: 14. Dezember 2019, 15:58:36 »
 :D  Boah Seattle - toll!  Ein guter Ausgangspunkt, da hoffe ich natürlich auf einen Reisebericht  :bitte:

... und dann noch die gute Nachricht von der Biopsie   :)

Genieße die Weihnachtszeit und viel Spaß mit der Urlaubsplanung.  :winkewinke:

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1421
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #33 am: 15. Dezember 2019, 10:35:18 »
Danke euch!  :)

@Silvia: ja, den wird es bestimmt geben. Habe mir auch deinen Bericht aus dem Nordwesten die letzten Tage nochmal genauestens durchgelesen und ein paar Dinge notiert  ^-^
Liebe Grüße
Silvia

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4517
    • Familie Halstenbach
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #34 am: 15. Dezember 2019, 12:03:09 »
Es ist aber glücklicherweise kein Krebs.

Das sehe ich ja jetzt erst. Na also - genau was der Onkel Rainer gesagt hat. Das ist kein Krebs. Gestern abend haben wir im größeren Freundeskreis den Geburtstag eines Freundes gefeiert, da war auch eine andere Freundin von uns mit fast der gleichen Diagnose, sie hat auch irgendwelche Ablagerungen in der Brust. Die hat aber ihrerseits eine (zweieiige) Zwillingsschwester und die hat tatsächlich Brustkrebs, macht momentan eine Chemo. Aber die Freundin von gestern geht auch nächste Woche für einen kurzen Eingriff ins Krankenhaus und läßt das entfernen, obwohl es nicht bösartig ist. Aus verständlichen Gründen hat sie aber Sorgen, obwohl das unbegründet ist.

Bei Dir ist auf alle Fälle auch alles klar und ich kann es nur wiederholen: selbst wenn es Krebs gewesen wäre, das ist heilbar! Das ist vielen nicht bewusst, wie erfolgreich viele Therapien inzwischen sind. Ich hatte ja vor 25 Jahren auch Krebs, sogar schon ein Rezidiv (eine riesige Metastase zwischen den Nieren, so groß wie ein Tennisball) und ich lebe immer noch. Wenn die damals leider die OP nicht so versägt hätten (das war viel schlimmer als die ganze Therapie inkl. Chemo), wäre ich heute quietsch fidel.

Jetzt macht die Weihnachts- und die Urlaubsplanung wieder Spaß!

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1421
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #35 am: 31. Januar 2020, 13:37:48 »
Hallo zusammen,

wollte nur mitteilen, dass meine OP am 14. gut verlaufen ist und jetzt wirklich alles in Ordnung ist.  :) :)

Etwas durcheinander hat mich das Ganze doch gemacht: Ich habe im Dezember einen Mietwagen für Juni/Juli gebucht und mich wahnsinnig gefreut, dass ich so einen guten Preis erwischt habe (1.000.- € für 3 Wochen incl. Einwegmiete von Seattle bis Minneapolis). Die Tage schaue ich mir nochmal meine Bestätigung an und was sehe ich  :schreck:  Ich habe für 2021 !!! gebucht. Na super. Klar, ich kann wieder stornieren, aber nun finde ich natürlich kein so günstiges Angebot mehr  :weissnicht:
Liebe Grüße
Silvia

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3343
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #36 am: 31. Januar 2020, 14:02:36 »
Hallo zusammen,
wollte nur mitteilen, dass meine OP am 14. gut verlaufen ist und jetzt wirklich alles in Ordnung ist.  :) :)

Da ist dir bestimmt ein Zentnerbrocken vom Herz gefallen.

Etwas durcheinander hat mich das Ganze doch gemacht: Ich habe im Dezember einen Mietwagen für Juni/Juli gebucht und mich wahnsinnig gefreut, dass ich so einen guten Preis erwischt habe (1.000.- € für 3 Wochen incl. Einwegmiete von Seattle bis Minneapolis). Die Tage schaue ich mir nochmal meine Bestätigung an und was sehe ich  :schreck:  Ich habe für 2021 !!! gebucht. Na super. Klar, ich kann wieder stornieren, aber nun finde ich natürlich kein so günstiges Angebot mehr  :weissnicht:

Oje, unter Aufregung sollte man nichts buchen. Vielleicht kannst du den Mietzeitraum irgendwie splitten, d. h. das Fahrzeug dazwischen abgeben und ein anderes anmieten. Die Nachfrage nach Mietwägen ist in Seattle halt größer als in irgendeinem Bundesstaat dazwischen.

Hertz hat auch immer mal wieder gute Angebote.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1935
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #37 am: 31. Januar 2020, 17:50:35 »
Hallo zusammen,

wollte nur mitteilen, dass meine OP am 14. gut verlaufen ist und jetzt wirklich alles in Ordnung ist.  :) :)


Das sind doch gute Nachrichten!

Und mit dem Auto, jetzt erst mal eine Sicherheitsbuchung machen und dann immer wieder schauen, ob es noch günstiger wird.


LG Christina

serendipity

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2247
    • erleben-sehen-genießen
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #38 am: 31. Januar 2020, 18:46:44 »
Perfekt - ich freue mich sehr für dich!

Und was ist schon ein Preis für ein Auto dagegen? Nichts! Du wirst schon etwas preiswertes finden!

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2222
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #39 am: 31. Januar 2020, 21:14:52 »
Super, das sind doch gute Nachrichten.  ;D

Mit dem Auto lässt sich bestimmt auch noch was finden.
Liebe Grüße
Susan


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4517
    • Familie Halstenbach
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #40 am: 31. Januar 2020, 23:30:26 »
Ich habe für 2021 !!! gebucht.

In echt? Ich wusste gar nicht, dass das geht. Normalerweise machen die Autovermieter genauso Saisonpreise wie Airlines, mehr als ein ganzes Jahr vorher habe ich noch nicht gesehen.

Was ist denn das für eine Buchung und was braucbst Du stattdessen? Hier hat doch jeder seine Spezialseite, vielleicht finden wir etwas für Dich. Wie, wo, wann und was?

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3126
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #41 am: 01. Februar 2020, 08:55:16 »
Ich habe für 2021 !!! gebucht.

In echt? Ich wusste gar nicht, dass das geht. Normalerweise machen die Autovermieter genauso Saisonpreise wie Airlines, mehr als ein ganzes Jahr vorher habe ich noch nicht gesehen.


Habe ich mal mit billiger-mietwagen.de ausprobiert (und 2025 genommen  ;) ) - Meldung "eine Anfrage die mehr als zwei Jahre in der Zukunft liegt, ist nicht möglich".
Also 2 Jahre im voraus kann man maximal machen  ...
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1421
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #42 am: 01. Februar 2020, 09:02:18 »
Guten Morgen Rainer,

ja, tatsächlich. Wahrscheinlich war ich bei diesen Monatskalenderübersichten über den Doppelpfeil so weit in die Zukunft gerutscht. Ich hätte auch nicht gedacht, dass man schon für das Jahr 2021 buchen kann, deswegen hab ich mir da wohl keine Gedanken gemacht.

Im Jahr 2021 hätte ich für einen IPAR (Pickup - hätte uns Spaß gemacht) für die Zeit vom 24.6. (Seattle)  bis 13.7. (Minneapolis) über den ADAC bei Hertz 678,40 € zzgl. 350.- $ Einwegmiete gezahlt (incl. Zusatzfahrer, zus. Haftpflichtvers.). Momentan finde ich Preise (für SUV - egal was für einen) ab 1.200.- € aufwärts, also rd. 200.- € mehr.

Am 9.7. wollen wir bei unseren Freunden in Minnesota sein. (ich weiß, lange Strecke, 2 Wochen - aber das passt für uns) Nun habe ich auch schon überlegt, den Wagen am 9.7. zurückzugeben, weil wir dann keinen mehr brauchen (sie würden uns am 9.7. abholen und am 13.7. wieder hinfahren).

Andy meint, was es kostet, kostet es eben. Wenn ich so andere Preise höre... Andererseits ist der 4.7. mit drin - ob das was ausmacht? Ich weiß es net. Hab ja noch ein bissl Zeit
Liebe Grüße
Silvia

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1935
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #43 am: 01. Februar 2020, 17:39:16 »
Wie schon gesagt, ich würde, wenn möglich fast täglich mal beim ADAC reinschauen, bei meinen beiden Buchungen für Wales und Azoren jeweils vier-fünf Monate im Voraus, wurde es nach einiger Zeit (nur für ein paar Tage) zur Hälfte billiger als ursprünglich gebucht. Erst ca. 4 Wochen vorher wurde es stetig teurer. Ich weiss natürlich nicht, ob das auch für USA gilt.


LG Christina

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4517
    • Familie Halstenbach
Re: Mal wieder in den Flieger
« Antwort #44 am: 01. Februar 2020, 22:49:58 »
über den ADAC bei Hertz 678,40 € zzgl. 350.- $ Einwegmiete gezahlt

Macht knapp 1.030,-€ total. Bei verschiedenen Portalen bekomme ich einen MidsizeSUV (leider keinen Pickup) zu den gleichen Daten und Stationen für insgesamt 1.135,-€, das sind also ca. 100,-€ Unterschied. Das finde ich eigentlich nicht sehr schlimm, solche Unterschiede gibt es eigentlich immer.

Bei vielen Vermietern kostet alleine die Einweggebühr stolze 500,-€, das tut natürlich weh, ist aber leider normal.