Autor Thema: Macht euch das Corona-Virus Angst?  (Gelesen 5719 mal)

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #180 am: 18. Mai 2020, 18:08:30 »
Es wird sowieso eine Systematik kommen, die Corona-Tests bei Einreise verlangt (in Island ist das bereits so kommuniziert).
Also kurz vorher zu Hause testen lassen, Bestätigung mitnehmen und einreisen.
Damit ist auch ein Einschleppen des Virus auf eine niedrige Promille-Wahrscheinlichkeit mit vielen Nullen hinter dem Komma begrenzt.

Wobei mir nicht so ganz klar ist, wie das praktisch funktionieren soll. Wenn man den Test in einem bestimmten Zeitraum vor Einreise zu Hause machen lassen muss, können nur noch die (nach Island) reisen, die so einen Test zu beliebiger Zeit zur Verfügung haben. In Deutschland soll das ja bald der Fall sein, dass man sich einfach so auf Wunsch testen lassen kann, ob es dann auch klappt, weiß man nicht. Und wie will man die Echtheit des Tests dann in Island vom Einreisebeamten überprüfen lassen? Es gibt so viele Länder mit Korruption und Bestechlichkeit, da wird es einigen ein leichtes sein, eine solche Bescheinigung zu bekommen, von Sprachproblemen ganz zu schweigen oder von der Verlässlichkeit der Tests. Zum Teil werden diese wohl gar nicht korrekt durchgeführt, weil nicht weit genug in Nase oder Rachen mit dem Stäbchen vorgedrungen wird, d.h. negativer Test ist möglich, obwohl man schon infiziert ist. Also für mich ist das keine praktikable Lösung.
LG Christina

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3100
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #181 am: 18. Mai 2020, 18:27:48 »
Das soll so eine Art Gesundheitszeugnis sein.
Details weiß ich noch nicht.

Man kann sich auch am Airport bei Einreise in Island testen lassen:
https://www.icelandreview.com/de/gesellschaft-de/staat-uebernimmt-zunaechst-kosten-fuer-covid-test-bei-einreise/
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #182 am: 18. Mai 2020, 19:14:50 »
Wien praktiziert das schon. Aber der Passagier muss den Test bezahlen oder (noch) 14 Tage in Quarantäne.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 973
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #183 am: 18. Mai 2020, 19:52:47 »
Gibt es denn schon verlässliche Tests?

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #184 am: 18. Mai 2020, 20:02:03 »
Ja, die gibt es schon seit einem Monat. In Galileo (ProSieben) haben sie die Tests überprüft. Bis auf die vom Schwarzmarkt waren alle Antikörpertests zuverlässig.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3100
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #186 am: 18. Mai 2020, 21:09:48 »
Wobei das am Airport kein Antikörpertest sein kann. Der stellt ja nur eine vergangene Infektion fest aber keine beginnende.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3100
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2183
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #188 am: 19. Mai 2020, 00:15:28 »
Was ihr euch jetzt im Hinblick auf Reisen überlegt (oder auch nicht), haben wir schon real hinter uns. Wie hoch ist unser Risiko krank zu werden, wie hoch das Risiko Krankheit unwissentlich weiter zu tragen?

Wie Ilona schon schrieb, das Corona-Virus ist in der Welt und daher fühle ich mich nicht mehr als Zündholz, das eine fatale Krankheitswelle (schräge Metaphernkombi  ::) ) auslösen könnte. Was nicht heißen soll, dass ich zuhause wie auf Reisen keine Rücksichten nehmen würde. Wie Abstände einzuhalten, Kontakt mit möglichen Risikopersonen zu vermeiden, Hygiene zu beachten, mit Fieber und/oder Krankheitsgefühl nicht unter die Leute zu gehen, Menschenmassen zu vermeiden, etc. Dinge, die mit unserer Art zu reisen und, soweit ich hier gelesen habe den meisten von euren, einfach einzuhalten sind und auch schon vor Corona praktiziert wurden.

Natürlich könnten wir durch einen ganz, ganz dummen Zufall trotzdem eine fatale Infektionskette in Gang setzen. Die Frage ist halt, lag es wirklich an uns sie zu verhindern oder gäbe es die gleiche auch früher oder später ohne unser Zutun?

Bin mal gespannt, was sich die Touristenregionen zu diesem Thema sprich Einreisebedingungen einfallen lassen.


Zugegeben kann ich das aus einer sehr komfortablen und möglicherweise sicheren Position heraus machen, doch mittlerweile finde ich es durchaus spannend und teilweise beunruhigend zu beobachten, was so ein Virus aus den Menschen und Gesellschaften  machen kann und was der so ans Tageslicht bringt. Abstruse Verschwörungstheoretiker treffen auf Leute, die jedes Menschenleben retten wollen, koste es was es wolle. Fremdenfeindlichkeit auf all die Jobs, die nur noch kostengünstig von Ausländern erledigt werden (Pflege, Landwirtschaft, Fleischverarbeitung ua). Prediger, Petzen, Bürohengste und -stille- Rebellen. Wird die Menschheit endlich begreifen, dass uns Gesundheit, Pflege, Erziehung der Kinder, Schutz unserer Umwelt mehr wert sein sollte als Karriere, Ruhm und Verkauf? Was wird wohl 2520 über diese Zeit in den Geschichtsbüchern stehen?

Sorry, neige zu solchen Philosophien mit steigendem Weinkonsum am späten Abend  :floet:
 
Liebe Grüße
Susan


Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3100
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #189 am: 19. Mai 2020, 06:32:41 »
Sorry, neige zu solchen Philosophien mit steigendem Weinkonsum am späten Abend  :floet:

Im Wein liegt die Wahrheit. ;)
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3100
Re: Macht euch das Corona-Virus Angst?
« Antwort #190 am: 21. Mai 2020, 11:53:29 »
Ein wie ich finde sehr interessantes Interview mit einem inzwischen aus dem TV bekannten Virologen, bei dem er erklärt wie man Corona auch ohne Impfstoff eindämmen kann:

https://www.n-tv.de/wissen/Koennten-Pandemie-auch-ohne-eindaemmen-article21794935.html
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus