Autor Thema: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018  (Gelesen 1802 mal)

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #60 am: 06. Mai 2020, 19:56:13 »
Das war eine schöne Abschiedswanderung, die Hochalm mit den Bergen im Hintergrund gefällt mir besonders gut.

Da bist du nicht die Einzige :cool2:, denn sonst bräuchte man die Shuttlebusse nicht.

Loacker kenne ich nur am Rande, mit dem Namen hätte ich so erstmal nichts anfangen können, nach dem Blick auf die Packungen auf der Homepage kommt es mir dann doch bekannt vor. Aber wie ich gesehen habe, ist Deutschland auch nur auf Platz 8 der Absatzmengen von Loacker weltweit.

Das liegt daran, dass die Waffeln etwas teurer als die herkömmlichen sind. Hierzulande gibt es sie bei Rew*.

Jetzt verrate ich dir/euch ein Geheimnis :tuschel:: Die Füllungen bestehen aus ungehärteten Fetten und die gehen nicht auf die Hüfte  :zwinker: :toothy9:.

Vielen Dank liebe Ilona für den sonnigen Bericht, mal sehen ob es uns irgendwann doch mal wieder mit dem Auto in Richtung Süden verschlägt, dann wären die Dolomiten aber auch die slowenischen Berge auf jeden Fall lohnenswerte Ziele.  :danke:

Gern geschehen und ich DANKE dir, liebe Christina :knuddel:, dass du wieder so eifrig mit dabei warst.

Die Dolomiten :herz: sind nicht umsonst UNESCO Weltnaturerbe und eine Reise wert. Wir Nomaden :zwinker: waren letzten Herbst wieder in Südtirol  :adieu:. Allerdings nicht im Hochpustertal, sondern je 3 Nächte im Villnößtal, Grödnertal und Vinschgau.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1413
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #61 am: 06. Mai 2020, 20:45:22 »
Loacker haben wir das erste Mal am Ledrosee "gefunden". Da gab es allerdings noch solche Riegel, wo noch Nüsse eingearbeitet waren. Lecker die Loacker.  ;D

Liebe Ilona, vielen Dank für den Bericht. Wir werden sicher nochmal nach Slowenien fahren, uns hat es dort sehr gut gefallen.
Liebe Grüße
Silvia

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2183
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #62 am: 06. Mai 2020, 22:55:52 »
 :herz: lichen Dank, dass du uns mit auf  Bergreise genommen hast. Das war eine schöne und abwechslungsreiche Tour. Da ist einiges zum Nachmachen dabei  ;D
Und wenn du schon davon sprichst: Grödnertal und Vinschgau würde mich auch interessieren  :floet:
Liebe Grüße
Susan


Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #63 am: 07. Mai 2020, 09:47:32 »
Loacker haben wir das erste Mal am Ledrosee "gefunden". Da gab es allerdings noch solche Riegel, wo noch Nüsse eingearbeitet waren. Lecker die Loacker.  ;D

Oh ja, die mit Nüssen oder Schokolade mit Kokosflocken sind besonders lecker  :sabber:.

Liebe Ilona, vielen Dank für den Bericht. Wir werden sicher nochmal nach Slowenien fahren, uns hat es dort sehr gut gefallen.

 :danke:, liebe Silvia fürs Mitreisen :knuddel:. In Slowenien gibt es bestimmt noch so einiges zu entdecken/erwandern.

:herz: lichen Dank, dass du uns mit auf  Bergreise genommen hast. Das war eine schöne und abwechslungsreiche Tour. Da ist einiges zum Nachmachen dabei  ;D

Liebe Susan,

 :danke:, dass du wieder so eifrig mit dabei warst  :knuddel:. Unsere Touren sind, im Gegensatz zu früher, nun eher Genusswanderungen. Man wird halt älter  :totlach:.

Ich hoffe, dass ihr die Gegend irgendwann bei Kaiserwetter :strahl: erkunden könnt.

Und wenn du schon davon sprichst: Grödnertal und Vinschgau würde mich auch interessieren  :floet:

Oh weh  :toothy9:, da habe ich was erwähnt.

Gerne kann ich von der 2019er Tour berichten, aber nicht gleich. Ab nächster Woche stehen umfangreiche Renovierungsarbeiten als Ersatz für die USA-Reise an. Den Umbau haben wir so lange vor uns hergeschoben, aber nun gibt es kein Alternativprogramm mehr  :floet:.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #64 am: 07. Mai 2020, 17:45:58 »
Gerne kann ich von der 2019er Tour berichten, aber nicht gleich. Ab nächster Woche stehen umfangreiche Renovierungsarbeiten als Ersatz für die USA-Reise an. Den Umbau haben wir so lange vor uns hergeschoben, aber nun gibt es kein Alternativprogramm mehr  :floet:.

So ähnlich sieht es bei uns auch aus, wir haben uns entschieden, den dringend benötigten (bevor uns der alte über dem Auto zusammenbricht) neuen Carport selbst zu bauen und keinen Handwerker zu beauftragen, wie mal angedacht. Der Bausatz ist bestellt, d.h. Carport anstelle von gemeinsamem "großem" Urlaub  :'(.
LG Christina

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #65 am: 08. Mai 2020, 12:22:57 »
So ähnlich sieht es bei uns auch aus, wir haben uns entschieden, den dringend benötigten (bevor uns der alte über dem Auto zusammenbricht) neuen Carport selbst zu bauen und keinen Handwerker zu beauftragen, wie mal angedacht. Der Bausatz ist bestellt, d.h. Carport anstelle von gemeinsamem "großem" Urlaub  :'(.

Das ist doch eine ganz wichtige Aktion. Wenn der morsche Carport aufs Auto fällt, dann wäre der nächste Urlaub sowieso gestrichen :cool2:.

Vom Urlaub bleiben nur die Fotos, aber so könnt ihr täglich euer Werk bewundern und euch daran erfreuen.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1882
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #66 am: 08. Mai 2020, 17:43:47 »
So ähnlich sieht es bei uns auch aus, wir haben uns entschieden, den dringend benötigten (bevor uns der alte über dem Auto zusammenbricht) neuen Carport selbst zu bauen und keinen Handwerker zu beauftragen, wie mal angedacht. Der Bausatz ist bestellt, d.h. Carport anstelle von gemeinsamem "großem" Urlaub  :'(.

Das ist doch eine ganz wichtige Aktion. Wenn der morsche Carport aufs Auto fällt, dann wäre der nächste Urlaub sowieso gestrichen :cool2:.

Vom Urlaub bleiben nur die Fotos, aber so könnt ihr täglich euer Werk bewundern und euch daran erfreuen.

Wichtig auf jeden Fall und darüber freuen werden wir uns auch, zumal der bisherige Carport, noch vom Voreigentümer, ein ziemliches Stückwerk und daher optisch nicht allzu ansprechend ist, aber ich hoffe auch trotzdem noch auf zumindest einen Solotrip im Herbst.
LG Christina

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2017
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #67 am: 08. Mai 2020, 19:17:32 »
Ich seh grad, das du mit deinem Bericht fertig bist, muss aber zugeben, das ich mich ausgeklinkt habe.  :verlegen:   Werde ihn aber ganz sicher noch nachlesen!!! Aber da ich persönlich meine Pläne für dieses Jahr erst mal komplett in die Tonne gestampft habe, kann ich mich grad einfach nicht aufraffen um dem Bericht auch die nötige Aufmerksamkeit zu geben.

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2183
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #68 am: 09. Mai 2020, 12:28:43 »
Wenn ich das so lese, sollten wir einen Renovierungsklub auf machen  ;) Bei uns steht auch so einiges an  ::)

Liebe Ilona, ein Bericht wäre toll, doch kein Grund zur Eile
Liebe Grüße
Susan


Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #69 am: 10. Mai 2020, 10:17:22 »
Ich seh grad, das du mit deinem Bericht fertig bist, muss aber zugeben, das ich mich ausgeklinkt habe.  :verlegen:   Werde ihn aber ganz sicher noch nachlesen!!!

Kein Problem, Silvia. Der Bericht ist hier festgeschrieben.

Aber da ich persönlich meine Pläne für dieses Jahr erst mal komplett in die Tonne gestampft habe, kann ich mich grad einfach nicht aufraffen um dem Bericht auch die nötige Aufmerksamkeit zu geben.

Oje, ich sehe schon, du hast dich von der Seuche herunterziehen lassen :traurig:. Die LH fliegt ab Juni wieder 106 Ziele an.

Da stampft man doch nicht alle Pläne ein . Wenn du alleine zum Wandern gehst, dann steckst du dich doch nicht an.

... aber ich hoffe auch trotzdem noch auf zumindest einen Solotrip im Herbst.

Das klappt bestimmt, Christina.

Wenn ich das so lese, sollten wir einen Renovierungsklub auf machen  ;) Bei uns steht auch so einiges an  ::)

Genau, wir schaukeln uns gegenseitig hoch :cool2:, wer am besten und schönsten handwerkeln kann :totlach:.

Christina macht den Außen- und wir beide den Innenbereich.

Liebe Ilona, ein Bericht wäre toll, doch kein Grund zur Eile

Kommt Zeit, kommt Bericht. Momentan kommen wir doch nicht zum Lesen :floet:.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2017
Re: Die Dolomiten-Slowenien-Dolomiten Tour 2018
« Antwort #70 am: 10. Mai 2020, 11:18:07 »
Aber da ich persönlich meine Pläne für dieses Jahr erst mal komplett in die Tonne gestampft habe, kann ich mich grad einfach nicht aufraffen um dem Bericht auch die nötige Aufmerksamkeit zu geben.
Oje, ich sehe schon, du hast dich von der Seuche herunterziehen lassen :traurig:.

Da stampft man doch nicht alle Pläne ein .

Ne, irgendwie genieße ich grad die Zeit zu Hause ... Ich war die letzten Jahre so viel unterwegs, da kommt so ne Ausszeit grad mal recht.  ... außerdem steht da ja ...meine Pläne für dieses Jahr erst mal komplett in die Tonne gestampft .... da ging es um die großen Touren.. kleinere oder kürzere Ausflüge geistern mir schon im Kopf rum  :evil:


Wenn du alleine zum Wandern gehst, dann steckst du dich doch nicht an.
Mir geht's auch nicht darum, das ich mich anstecken könnte... aber meine Eltern sind inzw. um die 80 und meinem Vater geht's z.Zt. gesundheitlich nicht besonders, es spielten also mehrere Faktoren zusammen, das ich meine Reisepläne/Flüge gestrichen habe