Autor Thema: Innerdeutsches Reisen - Entwicklung der Möglichkeiten  (Gelesen 44181 mal)

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5079
    • Familie Halstenbach
Re: Innerdeutsches Reisen - Entwicklung der Möglichkeiten
« Antwort #75 am: 07. Mai 2020, 23:33:11 »
Horst lobt das Forum für den fast schon unanständigen anständigen Ton untereinander und wir haben nichts besseres zu tun, als uns zu attackieren. Bitte hört doch damit auf. Von mir aus tobt Euch an mir aus, ich bin das gewöhnt, zerfleischt mich, nehmt mich auseinander, ich kann damit leben, aber lasst es nkcht zu, dass Corona Euch beherrscht und ihr Euch streitet. Das ist es nicht wert und eigentlich wissen wir das auch alle. Jeder hat seine Sorgen und hat jeder hat sein Päckchen zu tragen und nur zusammen haben wir die Kraft, diese Krise zu meistern. Das hat bisher doch gut geklappt und jetzt hören wir damit auf, jedes Wort auf die Goldwaage zu legen, selbstverständlich mich vorneweg eingeschlossen.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3678
Re: Innerdeutsches Reisen - Entwicklung der Möglichkeiten
« Antwort #76 am: 08. Mai 2020, 00:00:15 »
Ist wie bei Kindern ... zu viel Lob schadet ...  ::)
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4067
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Innerdeutsches Reisen - Entwicklung der Möglichkeiten
« Antwort #77 am: 08. Mai 2020, 12:14:21 »
Ist wie bei Kindern ... zu viel Lob schadet ...  ::)

Man sollte vom intelligenten, erwachsenen Forumsteam eigentlich erwarten, dass ihr euch bei Unstimmigkeiten telefonisch kurzschließt.

Das öffentlich auszutragen ist einfach nur peinlich.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2499
Re: Innerdeutsches Reisen - Entwicklung der Möglichkeiten
« Antwort #78 am: 08. Mai 2020, 19:12:49 »
Erstmal Horst: Lob ist IMMER gut!!

Es fehlte nur der Zusatz bzw. Hinweis, wie schön es ist, das wir uns - brav und nett wie wir sind - mit der einen oder anderen Bemerkung (die einem so in den Fingern juckt) zurückhalten, so das das Ganze sich nicht aufschaukelt.  :evil:


serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Innerdeutsches Reisen - Entwicklung der Möglichkeiten
« Antwort #79 am: 09. Mai 2020, 00:53:59 »
OMG - das ist doch alles kein Drama - ich habe mich geärgert, Rainer hat zurückgeschossen - alles ok. Wenn ein Forum oder erwachsene Personen sowas nicht aushalten kann/können!

Weder Rainer noch ich sind nachtragend. Aber natürlich kann es vorkommen, das man sich angegriffen fühlt oder sich ärgert - ich finde so etwas muss man sagen dürfen und gut ist, dann liest man eine Antwort darauf und besinnt sich auf sich selbst oder andere wichtige Dinge im Leben und das Leben ist wieder schön. Ich finde sowas auch nicht "peinlich" sondern menschlich - das Leben besteht eben nicht aus Utah, Friede, Freude und Bananen-Pancakes.

Ich finde auch eine Streitkultur mit Blick aufs Wesentliche wichtig: Mich kann was ordentlich ankotzen und dann muss es raus, das gestehe ich aber auch immer meinem Gegenüber zu. Fertig.

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5079
    • Familie Halstenbach
Re: Innerdeutsches Reisen - Entwicklung der Möglichkeiten
« Antwort #80 am: 09. Mai 2020, 10:34:13 »
OMG - das ist doch alles kein Drama - ich habe mich geärgert, Rainer hat zurückgeschossen - alles ok. Wenn ein Forum oder erwachsene Personen sowas nicht aushalten kann/können!

Ich sehe das sowieso bekanntermassen nicht so eng. Ich hatte sowieso eher den Eindruck, dass diese Geschichte mit dem Selbstmitleid der Aufhänger wäre, was ja gar nicht von mir gekommen war und was Birgit noch kommentierte. Ich weiss bis jetzt nicht, wo das gestanden hat, war mir aber auch nicht wichtig genug.