Autor Thema: Anfälle von Reiseunlust bzw. -müdigkeit  (Gelesen 5477 mal)

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3530
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Anfälle von Reiseunlust bzw. -müdigkeit
« Antwort #45 am: 30. Juni 2020, 08:47:49 »
Willkommen zurück, Susan  :adieu:.

Ansonsten war es vor allem voll  ::)  In Boltenhagen im Wohnmobilhafen standen wir so eng wie zuletzt 1995 in Italien. Kaum, dass wir die Stühle vor die Tür stellen konnten. Selbst ohne Corona eine Zumutung  >:(  Auch die Strände waren (bis auf Priwall) sehr gut besucht. Die Strandkörbe waren zwar lockerer gestellt als sonst, an der Wasserlinie wurde es trotzdem zeitweise eng.

Man merkt schon, dass die Leute regelrecht nach Urlaub lechzen, aber dass derzeit so enge Stellplätze überhaupt erlaubt sind  :weissnicht:.

Jetzt schauen wir mal, wie sich so alles weiter entwickelt. In den Sommerferienzeiten werden wir aber auf keinen Fall auf Tour gehen fahren.

Ihr seid glücklicherweise nicht mehr an die Ferienzeiten gebunden.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2203
Re: Anfälle von Reiseunlust bzw. -müdigkeit
« Antwort #46 am: 30. Juni 2020, 17:46:12 »
Schade, dass sich das Reisefeeling nicht so ganz eingestellt hat bei dir Susan, aber ich mag es auch nicht, wenn es zu voll ist.

Ich habe inzwischen den Standort für meinen/unseren Herbsttrip nochmal geändert, nun geht es nach Rügen, immerhin habe ich eine Ferienwohnung gefunden, bei der man bis eine Woche vor Reisebeginn kostenlos stornieren kann (das finde ich schon etwas nervig, da wird selbst auf der Seite von booking dazu aufgefordert, nur kostenlos stornierbare Unterkünfte zu buchen, da es keine Kulanz mehr geben wird, wenn die Reise wegen Corona nicht stattfinden kann und dann gibt es - zumindest an der Ostsee - kaum stornierbare Unterkünfte, wobei stornierbar dann oft bedeutet, bis 8 Wochen vorher, eine Woche oder gar bis am Tag vor Anreise gibt es praktisch nicht. Na ja, wenn es trotzdem gebucht wird, gibt es für die Anbieter keinen Grund ihre Bedingungen zu ändern). Reiseführer sind bestellt und gestern schon eingetroffen und ich freue mich nun richtig auf den Urlaub, habe aber im Hinterkopf, dass es eben auch passieren kann, dass nichts daraus wird.
LG Christina

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1516
Re: Anfälle von Reiseunlust bzw. -müdigkeit
« Antwort #47 am: 01. Juli 2020, 18:47:14 »
Hallo zusammen,
wir sind nun seit Freitag unterwegs. 4 Nächte waren wir in Österreich (Krimmler Wasserfälle und Faaker See. Seit gestern sind wir in Slowenien. Wir genießen die Zeit. Hier ist es echt angenehm, nicht viele Urlauber unterwegs. Momentan sind wir in der Nähe vom Bohinjski Jezero, fahren viel Rad und am Freitag gehts weiter ins Soca Tal.
Liebe Grüße an   :)
Liebe Grüße
Silvia

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3530
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Anfälle von Reiseunlust bzw. -müdigkeit
« Antwort #48 am: 02. Juli 2020, 09:29:20 »
Grüße zurück nach Slowenien an den Wocheiner See :adieu:.

Das liest sich alles sehr gut  :thumb:. Genießt euren Urlaub.

Auf das Soca Tal bin ich gespannt und hoffe, dass du uns irgendwann ein paar Bilder spendierst.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2505
Re: Anfälle von Reiseunlust bzw. -müdigkeit
« Antwort #49 am: 02. Juli 2020, 11:46:06 »
Liebe Grüße nach Slowenien  :winkewinke:

das hört sich doch nach einem schönen Urlaub an, viel Spaß noch!


Christina, das wird schon klappen im Herbst, ich drücke die Daumen. Vielleicht ist ja dann auch die Reise-Welle des "Muss unbedingt mal raus" abgeebbt.

Zitat
Man merkt schon, dass die Leute regelrecht nach Urlaub lechzen,

Ohja, genauso wirkte es  ;D
Liebe Grüße
Susan

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2203
Re: Anfälle von Reiseunlust bzw. -müdigkeit
« Antwort #50 am: 02. Juli 2020, 17:48:42 »
Silvia, ich wünsche dir/euch weiterhin einen schönen Urlaub.  :strahl:
LG Christina