Autor Thema: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm  (Gelesen 2025 mal)

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3389
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #45 am: 23. September 2020, 21:46:26 »
Hallo Silvia,

hoffentlich hat Andy "nur" einen Hexenschuss und die Reise kann bald weiter gehen.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2086
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #46 am: 24. September 2020, 09:30:25 »
Ich hoffe es gab eher gute Neuigkeiten!?  Drück die Daumen, das sich Andy schnell erholt und es nichts ernstes ist.

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1472
Hallo zusammen,

leider lief unser Herbsturlaub nicht so wie er sollte... :(

Mittlerweile sind wir seit einer Woche wieder zuhause, Andy geht es glücklicherweise wieder relativ gut. Nach zwei wunderschönen Tagen im Maltatal in Österreich, 4 Tagen für Andy im Krankenhaus und für mich auf dem Campingplatz, mussten wir unsere Reise leider abbrechen. Ein paar Worte hierzu gibt es dann in den beiden Tagesberichten zum zweiten Teil dieses Berichts.

Jetzt aber noch der Rest vom Sommer:

Dienstags, 7.7.2020, haben wir nach einem kurzen Stopp an einer alten Eisenbahnbrücke

         

         

Slowenien verlassen und quartierten uns auf dem Campinglpatz Neubauer am Millstätter See ein. Dies ist ein kleiner Terrassenplatz mit eigenem Zugang zum See. Das Wetter war perfekt und der See erfrischend. Am Ankunftstag haben wir nur "gechillt"

         

         

Am Tag darauf wollten wir gerne mit dem Fahrrad irgendwo hinauf.

         

         

         

Ich suchte mir als Ziel das Granattor aus, geschafft haben wir es allerdings nur bis zur Lammersdorfer Hütte, wo wir uns gestärkt haben. Einmal Kaiserschmarrn muss sein  ^-^

         

Von der Hütte aus ging allerdings nur ein schmaler Wanderpfad zum Granattor, hin und zurück wären das ca. 8 km gewesen. Mit den gepolsterten Radhosen war uns das bei den Temperaturen und nach dem anstrengenden Weg bisher (zwar nur 8 km, aber gute 1.000 Höhenmeter) zu weit. Radfahrer sind auf diesem Stück von den Bauern nicht gerne gesehen, so dass wir uns wieder auf den Rückweg gemacht haben.

         

Am letzten Tag umrundeten wir den See mit dem Rad. Die knapp 30 km waren angenehm zu fahren. Einen Zwischenstopp haben wir an einer Gaststätte mit schönem Blick auf den See gemacht,

         

und auch sonst gab es immer wieder Stellen, wo wir angehalten haben

         

         

Diese Blechtafeln hatten es mir angetan

         

         

         

         

Am Abend haben uns Freunde aus der alten Heimat von Andy besucht, die in der Nähe ihren Urlaub verbrachten. Freitags sind wir dann nach Pfronten gefahren, wo wir abends mit meiner Schwester und Mann zu Abend gegessen haben. Übernachtet haben wir dort auf einem WoMo-Stellplatz. Samstags ging es dann zurück nach Hause.

Es war ein wunderschöner, erholsamer Urlaub. Das Wetter war auf unserer Seite und wir haben viel gesehen.

Unseren "Kurzbesuch" im Maltatal werde ich in den nächsten Tagen noch hier vorstellen.
Liebe Grüße
Silvia

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2086
leider lief unser Herbsturlaub nicht so wie er sollte... :(
Mittlerweile sind wir seit einer Woche wieder zuhause, Andy geht es glücklicherweise wieder relativ gut. Nach zwei wunderschönen Tagen im Maltatal in Österreich, 4 Tagen für Andy im Krankenhaus und für mich auf dem Campingplatz, mussten wir unsere Reise leider abbrechen. Ein paar Worte hierzu gibt es dann in den beiden Tagesberichten zum zweiten Teil dieses Berichts.
Autsch, hört sich nicht so toll an.... ich drück mal ganz fest die Daumen für vollkommene und schnelle Genesung!!!



Die Eisenbahnbrücke sieht toll aus  :thumb:


Allgemein hat mir die Gegend sehr gut gefallen - wobei ich nie auf die Idee kommen würde mit dem Rad ....
Am Tag darauf wollten wir gerne mit dem Fahrrad irgendwo hinauf.
:hammer:   


Danke schon mal für die tollen Eindrücke aus Österreich und Slowenien  :danke:

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2311
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #49 am: 05. Oktober 2020, 12:25:57 »
Hallo Silvia,

schön zu hören, dass es Andy besser geht. Drücke auch die Daumen, dass er schnell wieder ganz gesund wird.

Millstätter See ist  immer wieder schön, wie deine Bilder zeigen. Als Kerlie kleiner war, waren wir öfter dort. Eigentlich hatten wir überlegt, dort noch  vorbei zu schauen, aber meine Zähne haben einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Der Kaiserschmarrn schaut lecker aus, mir knurrt der Magen.  :sabber:
Liebe Grüße
Susan

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3389
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #50 am: 05. Oktober 2020, 15:18:52 »
 :danke: für die Rückmeldung und schade, dass der Urlaub nicht wie geplant verlief.

Aber die Gesundheit geht nunmal vor. Jetzt muss ich mal das Maltatal guugeln. Noch nie davon gehört  :weissnicht:.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1999
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #51 am: 05. Oktober 2020, 18:09:25 »
Da habe ich nicht viel während meines Urlaubs verpasst, aber leider aus einem weniger guten Grund - ich hoffe, Andy geht es wieder gut.

Die Eisenbahnbrücke sieht aus wie ein Kunstwerk, super. Am Millstädter See war ich ein paar Mal als kleines Kind mit meinen Eltern, habe aber natürlich überhaupt keine Erinnerung daran.

Auf Malta war ich ja im Januar, beim Maltatal geht es mir aber wie Ilona, noch nie gehört.
LG Christina

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1472
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #52 am: 18. Oktober 2020, 13:01:43 »
Hallo zusammen,

da es doch etwas mehr Bilder sind als gedacht, stelle ich das Maltatal in einem separaten Thread vor. Somit ist dieser Bericht hier abgeschlossen  :)

Ich hoffe, es hat euch etwas gefallen und bis bald  :winkewinke:




Liebe Grüße
Silvia

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3389
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #53 am: 19. Oktober 2020, 10:30:46 »
:danke: für den Reisebericht und die schönen Bilder.

Ich bin wieder gerne mitgereist und bei der Herbsttour ins Maltatal schon an Bord  :adieu:.

Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2311
Re: Österreich und Slowenien Juni/Juli 2020 - Ersatzprogramm
« Antwort #54 am: 19. Oktober 2020, 11:43:48 »
 :herz: lichen Dank für den interessanten Reisebericht, der viele Anregungen für unsere Herbsttour geliefert hat. Hat Spaß gemacht virtuell mitzufahren und dann einiges umzusetzen.

Jetzt bin ich gespannt auf's Maltatal  :winkewinke:

Liebe Grüße
Susan