Autor Thema: Trotzalledem - wohin in 2021?  (Gelesen 9442 mal)

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2766
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #15 am: 30. April 2021, 17:47:25 »
Wir haben jetzt etliche Mails von Campingplätzen bzw. -ketten, bekommen, dass sie ab Mai wieder voll öffnen könnten, natürlich mit diversen Hygiene-Schutzmaßnahmen. Also tut sich in einigen Ländern schon etwas. Von Skandinavien oder Schottland war jetzt allerdings nichts dabei.

Weil oft das Angebot des 48 h vorher Stornierens begrenzt ist, habe ich jetzt mal Frankreich+Portugal für September/Oktober gebucht.

Nordfriesland soll ja jetzt als Modellregion auch für Touristen öffnen. Die müssen sich dann jeden 2. Tag testen lassen.

Bin mal gespannt, was bei den Verhandlungen USA und EU zum möglicherweise gegenseitigen Öffnen für Geimpfte heraus kommt.

Liebe Grüße
Susan


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2533
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #16 am: 30. April 2021, 17:50:05 »
Also Rainer, da verstehst du mich völlig falsch. Wie ich schon am Anfang der Pandemie geschrieben habe, habe ich keine Panik, ich bin allgemein ein rationaler Mensch, der vernünftig handelt (deshalb vielleicht ein bisschen langweilig) aber sicher nicht panisch, weder im Hinblick auf Corona noch auf sonstige Krankheiten und Gefahren. Ich lebe mein Leben ganz normal weiter wie die meisten anderen auch, halte mich an die Regeln, war letzten September im Urlaub, im Sommer auf Tageswanderungen von zu Hause aus, gehe einkaufen, zum Arzt, unterhalte mich mit den Nachbarn usw.

Und ich möchte geimpft werden, wie viele andere auch. Warum sollte ich deshalb panisch sein? Ich habe mich ganz normal und regulär angemeldet als meine Gruppe dran war und nun warte ich einfach ab. Und ich sehe auch den Zusammenhang nicht zwischen meiner Aussage, dass viele sich nicht impfen lassen möchten und dass ich mich impfen lassen möchte. Im übrigen ist das keine Erfindung von mir, sondern es gibt in Deutschland ein Impfkampagne mit Uschi Glas und Günther Jauch, um fürs Impfen zu werben, in den letzten Tagen ist viel die Rede davon, dass sich Migranten und sozial Benachteiligte nicht impfen lassen und deshalb mobile Impfteams in den entsprechenden Wohngebieten eingesetzt werden sollen. Und wenn du andere Länder anschaust, die mit dem Impfen schon weiter sind (USA, Israel) dann siehst du, dass dort alle möglichen Anreize gesetzt werden müssen, um mehr Menschen zum impfen zu bewegen und genauso wird es vermutlich auch in Deutschland in ein paar Monaten sein.

Und in diesem Thread war doch die Ausgangsfrage von Susan, welche Urlaubspläne wir für das laufende Jahr haben. Und darauf habe ich geantwortet. Ich fahre nie im Juli und im August in den Urlaub, weil ich nicht in der Hochsaison mit Menschenmassen und entsprechenden Preisen fahren möchte, das hat mit Corona doch nichts zu tun (schau doch mal meine Reisebericht hier im Forum an, da wirst du keinen finden, der während der Hochsaison stattfand, dazu gehört z.B. auch Weihnachten und Silvester, da bleibe ich zu Hause). Und erst nicht damit, ob andere in dieser Zeit fahren, weil sie möchten oder müssen. Und ich möchte mich im Urlaub auch nicht mit Tests einschränken müssen. Oder jetzt etwas buchen, was ich dann wieder stornieren muss. Außerdem habe ich geschrieben, dass wir die Corona Zeit nun für einige Projekte im Haus genutzt haben und noch nutzen. Auch daran sehe ich nicht, was das mit Panik zu tun hat. Machen viele zur Zeit. Und nun werde ich mich zu Thema Corona und Urlaubsplanung hier ausklinken.


LG Christina

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4911
    • Familie Halstenbach
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #17 am: 30. April 2021, 20:53:45 »
Und in diesem Thread war doch die Ausgangsfrage von Susan, welche Urlaubspläne wir für das laufende Jahr haben.

Ne, eigentlich nicht. Die Frage war, WOHIN man (trotz Corona) fahren würde. Die Frage war NICHT, ob und warum man bestimmte Monate doof findet, ob und warum man nicht mit PCR Test verreist, ob und warum man Pfingsten nicht Urlaub machen würde.

Vielleicht habe ich Deine Antwort "in den falschen Hals" bekommen, das ist absolut möglich und dann tut mir das Leid und ich entschuldige mich dafür. Im Internet ist die Kommunikation leider grundsätzlich sehr eingeschränkt. Aber für mich klang Deine Antwort eher wie eine Ansammlung aller möglichen Gründe, warum Du auf gar keinen Fall Urlaub machst. Durch und durch negativ. Dabei wollte Susan (so habe ich es verstanden) doch nur wissen, WO man Urlaub macht, was ja auch alles nicht so einfach ist im Moment.

Und ich sehe auch den Zusammenhang nicht zwischen meiner Aussage, dass viele sich nicht impfen lassen möchten und dass ich mich impfen lassen möchte. Im übrigen ist das keine Erfindung von mir, sondern es gibt in Deutschland ein Impfkampagne mit Uschi Glas und Günther Jauch, um fürs Impfen zu werben, in den letzten Tagen ist viel die Rede davon, dass sich Migranten und sozial Benachteiligte nicht impfen lassen

Ja, ich weiß, dass es da Probleme gibt. Aber ich bleibe dabei, ich halte es für vollkommen verfehlt, sich Gedanken darüber machen. Bevor nicht auch der allerletzte Impfwillige seine Dosis bekommen hat, finde ich es vollkommen verfehlt, sich auch nur über den allerersten zu sorgen, der die Impfung gar nicht erst haben will. Erst wenn alle Impfwilligen auch wirklich geimpft sind, dann können wir uns Gedanken darüber machen, wie wir Impfunwillige von der Impfung überzeugen. Vorher komme ich mir, gelinde gesagt, verarscht vor. Was soll denn das Gesülze um Impfverweigerer, wenn ich (resp. meine Frau Sylvia) trotz glühendster Bemühungen keine Impfung bekomme? Das nervt mich - und zwar gewaltig.

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3480
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #18 am: 30. April 2021, 23:44:37 »
Ich bin zugegebenermaßen momentan sehr schlecht informiert, wie die touristische Lage im skandinavischen Raum ist.
Da habe ich mich doch arg unzureichend ausgedrückt  :-[
Nordspanien und der britische Raum wären absolut top.

Irland war zuletzt Favorit Nr.1
Aber die wollen erst Anfang Juni Hotels und Gastronomie öffnen, somit schon wieder obsolet.  ::)
Mal sehen was Großbritannien im Mai anbietet. Schon traurig, dass so eine Flitzpiepe wie Boris Johnson der EU (die sich auch dank Frau von der Leyen als Vertretung von 500 Millionen Europäern absolut armselig bei der Vertragsgestaltung bezüglich der Vakzinbestellung positioniert hat)  in dieser Krise ein Schnippchen geschlagen hat.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4097
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #19 am: 01. Mai 2021, 07:10:18 »
Also ich gehe fest davon aus dass ab Herbst Reisen innerhalb der EU möglich sein wird. Meine Freundin und ich planen  eine Woche auf Lanzerote ab Mitte Oktober. Bis dahin ist sicher mehr als die Hälfte in Deutschland geimpft und dann ebbt die Welle ab wie man in Großbritannien und Israel sieht. Wir sind beide jetzt einmal geimpft bis dahin also voll geimpft und ich gehe jede Wette ein dass für Geimpfte alle Reisebeschränkungen in der EU fallen werden im Sommer spätestens Herbst. Ich bin da wirklich guten Mutes.
Außerhalb der EU bin ich mal gespannt wie es sich entwickelt. Ich könnte mir vorstellen dass die USA ESTA um eine Corona-Frage erweitern und nur wer geimpft oder genesen ist darf einreisen, was meint ihr? Ich würde ja im November gern nach Dallas fliegen.
Für Pfingsten hatte ich auch überlegt eine Woche irgendwo in D zu verbringen aber bis dahin werden die Hotels wohl nicht öffnen. Ich könnte mir vorstellen dass der Beginn der Sommerferien in Deutschland von der Politik zum Anlaß genommen wird Hotels und Campingplätze zu öffnen.
Viele Grüße Paula

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4097
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #20 am: 01. Mai 2021, 07:19:49 »
Was soll denn das Gesülze um Impfverweigerer, wenn ich (resp. meine Frau Sylvia) trotz glühendster Bemühungen keine Impfung bekomme? Das nervt mich - und zwar gewaltig.
Mal ein Tipp: ein Freund von mir hat sich im Internet umgeschaut und eine Arztpraxis gefunden wo man sich online ohne jede Priorisierung einen Impftermin buchen konnte. In der Praxis arbeiten mehrere Ärzte zusammen, scheinbar bekommt jeder Arzt eine bestimmte Menge Impstoff so dass in dieser Praxis relativ viel Impfstoff vorhanden ist und für die Terminbuchung mußte man sich nur online registrieren und konnte dann einen Termin buchen selbst wenn man bisher nicht mal Patient dieser Praxis war.
Vielleicht schaust du einfach mal auf die Webseite diverser Ärtze in deiner Gegend, kann ja sein dass es mehr Ärzte so machen.
Viele Grüße Paula

sh3t0r

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #21 am: 03. Mai 2021, 11:04:49 »
So, das Babyhotel in Österreich macht ab dem 29.05. wieder auf, Quarantäne gibts nicht mehr. So langsam keimt in mir die Hoffnung auf einen tatsächlich stattfindenden Urlaub auf.

Auf der Impfliste des Betriebsarztes stehe ich auch, sieht so aus als käme die Impfung tatsächlich früher als die Playstation 5.

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4911
    • Familie Halstenbach
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #22 am: 03. Mai 2021, 19:20:52 »
Auf der Impfliste des Betriebsarztes stehe ich auch, sieht so aus als käme die Impfung tatsächlich früher als die Playstation 5.

Die Betriebsärzte kriegen doch aber erst im Juni die ersten "Patronen", oder? So stand es gestern und heute in den Meldungen. Playstation 5 gibt es angeblich noch im Mai (wobei ich da so oder so kein Interesse habe).

sh3t0r

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #23 am: 04. Mai 2021, 08:17:59 »
Aufgrund der aktuellen Chipknappheit kommt die PS5 in homöopathischen Dosen auf den Markt. Fast alle Exemplare werden von Scalpern gekauft, die sie dann für den doppelten bis dreifachen Preis weiterverkaufen.

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4911
    • Familie Halstenbach
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #24 am: 04. Mai 2021, 13:28:57 »
Angeblich liegen in der Türkei stapelweise Playstation 5 am Flughafen Istanbul - für laue 1199,-€...

Aber Euronics behauptet steif und fest, dass Sony ihnen eine größere Charge für Mai zugesagt hat. Vielleicht hast Du ja Glück. Ich selbst mache mir nichts aus Spieleconsolen. Aber wenn Chipknappheit das Problem ist, wieso kann Xiaomi wie ein Irrer Smartphones herstellen und (u.a. in Deutschland) verkaufen? Die haben ja ein Sortiment, da fällt einem nichts mehr zu ein. Kauf Dir doch erst mal ein schönes Smartphone von Xiaomi, ist doch auch ein schönes Spielzeug ;)

sh3t0r

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #25 am: 04. Mai 2021, 17:43:24 »
Xiaomi hat auch schon vor Preiserhöhungen aufgrund des Chipmangels gewarnt :D

Naja keine Ahnung warum manche Hersteller da weniger stark von betroffen sind.

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4911
    • Familie Halstenbach
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #26 am: 04. Mai 2021, 19:57:05 »
Xiaomi hat auch schon vor Preiserhöhungen aufgrund des Chipmangels gewarnt :D

Xiaomi hat gefühlt mehr verschiedene Smartphones im Programm als Sony Stücke an Playstation 5 ....  :totlach:

Andererseits, ich habe ja noch nie danach geschaut, wieviele Playstations usw. von Sony (oder eben auch Xboxen von Microsoft usw.) überhaupt so verkauft werden. Also angeblich sind alleine nur von der Playstation 5 aktuell über 8 Millionen(!) Stück verkauft worden, das finde ich eigentlich nicht richtig "homöopathisch". Sony rechnet damit, am Ende der Saison über 14 Millionen verkauft zu haben. Das ist durchaus Holz. Ist halt auch sehr beliebt, nur mit Chiparmut ist das dann auch nicht erklärbar.

Die armen Computer Gamer sind aber auch nicht besser dran, seit dem wieder mal die Kryptowährungen so einen irren Boom haben, sind die Hightech NVIDIA Karten auch wieder mal total vergriffen, Besserung ist nicht in Sicht. Ich habe zwar nullkommanull Verständnis für Kryptowährungen (letztendlich bezahlen die Leute für eine große Zahl, einen materiellen Gegenwert gibt es nicht), aber offensichtlich gibt es genügend Bekloppte, die dafür ihre Kohle raushauen. Da stehst Du mit einer Playstation noch deutlich besser da. Bist Du wirklich so ein "Zocker"? Ich dachte immer, das wären sowieso nur "Kids", die da zuschlagen.

sh3t0r

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #27 am: 04. Mai 2021, 23:20:03 »
Die armen Computer Gamer sind aber auch nicht besser dran, seit dem wieder mal die Kryptowährungen so einen irren Boom haben, sind die Hightech NVIDIA Karten auch wieder mal total vergriffen, Besserung ist nicht in Sicht.
Ich bin froh dass ich mir Oktober 2020 noch eine GTX 1650S für 200,- EUR gekauft habe. Das ist Mittelklasse von 2019. Die könnte ich jetzt für den doppelten Preis wieder verkaufen.


Bist Du wirklich so ein "Zocker"?
Wäre ich, wenn ich mehr Zeit hätte. Auch deswegen bin ich relativ entspannt, was den Erwerb der PS5 angeht. Dazu kommt noch die Spielemangel. Es gibt aktuell nur ein PS5-Spiel das mich interessiert.

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4911
    • Familie Halstenbach
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #28 am: 05. Mai 2021, 19:57:03 »
Wäre ich, wenn ich mehr Zeit hätte.

Na eben. Du bist doch sicherlich voll berufstätig?

Die "Zocker", die ich kenne (in erster Linie die Söhne meines älteren Bruders), deren Leben findet größtenteils so zwischen 17.00 Uhr (also kurz nach dem Aufstehen) und 5.00 Uhr morgens statt. Nicht so wirklich arbeitnehmerfreundlich.

Kauf Dir ein schönes Digitalpiano und lerne Klavierspielen. Ein weiter Weg, aber extrem befriedigend und viel sinnvoller als "zocken". Hast Du um Welten mehr von.

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3731
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Trotzalledem - wohin in 2021?
« Antwort #29 am: 05. Mai 2021, 20:41:51 »
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich, heißt es so schön  :cool2:.

Wenn jemand daddeln möchte, warum soll er dann Klavier lernen  :gruebel: :weissnicht: .

Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)