Autor Thema: Wohin als Fußlahme ;-)  (Gelesen 550 mal)

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2591
Wohin als Fußlahme ;-)
« am: 28. Juli 2021, 22:07:59 »
Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte auch mal ein paar Reiseideen für unsere Herbsttour.

Leider war ich mal wieder zu dusselig zum Gehen, bin unglücklich umgeknickt und lang hingeschlagen. Außer blutigen und blauen Knien hat es wohl wieder ein Band im Knöchel erwischt.  :(  Egal, ob gedehnt oder gerissen -die Ärztin ist sich nicht ganz sicher- die nächsten acht Wochen ist das Gelenk sehr schonend zu behandeln. Also nix mit Wanderungen oder anderen Fußmärschen.

Damit haben sich so einige alle meine Ideen für eine Herbsttour erledigt und drei Wochen nur am Strand liegen, ist nicht so meins. Habt ihr Ideen für fußschonende Unternehmungen, bei denen wir trotzdem was schönes, interessantes sehen und erleben können?
Liebe Grüße
Susan


Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3325
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #1 am: 28. Juli 2021, 22:14:45 »
Da fällt mir Teneriffa ein - da gibt es 5 Gebirge in denen man herrlich mit dem Mietwagen rumfahren kann.
Auch auf den Teide kannst Du mit der Gondel hoch und auch so einiges machen wo man nicht nur laufen muss.
Also irgendwas wo mehr Autosightseeing als Wandern im Vordergrund steht.
Falls der Fuß ev. mit Aircastschiene doch etwas mitmacht, gäbe es dann auch genug zu Fuß zu tun.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3565
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #2 am: 29. Juli 2021, 07:54:36 »
Habt ihr Ideen für fußschonende Unternehmungen, bei denen wir trotzdem was schönes, interessantes sehen und erleben können?

Ihr habt doch den Roller :cool2:. Im flachen Land könnt ihr damit doch einige Kilometer abspulen. Dänemark? Polnische Ostsee?
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4815
    • Familie Halstenbach
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #3 am: 29. Juli 2021, 11:28:02 »
Eine Kreuzfahrt und einen Rollstuhl mitnehmen, dann kann Dein Mann Dich schieben bei kleinen Ausflügen. Unbedingt doppelt geimpft sein, es wird immer öfter verlangt.

Die Reedereien fangen bald wieder an, Norwegen anzusteuern, da werden nur Geimpfte mitgenommen. Kann man ohne Flug ab/bis Hamburg od Kiel o.ä. buchen.

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2292
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #4 am: 29. Juli 2021, 17:43:20 »
Weil Rainer Kreuzfahrten erwähnt - speziell Flußkreuzfahrten hätten noch den Vorteil, dass man auch während der Fahrt bequem aus dem Liegestuhl viel sieht. Nachbarn von uns (die auch ohne Fußprobleme von Bewegung so gar nichts halten) haben vor Corona eine Fahrt auf der Donau in Richtung Südosteuropa gemacht und waren begeistert und möchten als nächstes auf dem Rhein ab Köln bis Holland fahren.

Sonst fällt mir noch Madeira ein (keine persönliche Erfahrung), da gibt es wohl auch viele aussichtsreiche Straßen mit Aussichtspunkten. Müsstest du aber nochmal genauer nachforschen.

LG Christina


Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4815
    • Familie Halstenbach
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #5 am: 29. Juli 2021, 21:44:02 »
Nachbarn von uns (die auch ohne Fußprobleme von Bewegung so gar nichts halten) haben vor Corona eine Fahrt auf der Donau in Richtung Südosteuropa gemacht und waren begeister

Prima - wir haben nämlich auch eine Flusskreuzfahrt gebucht (auch zum ersten Mal), im Oktober ab Passau für 15 Tage die Donau hoch und runter. Das Problem bei Flusskreuzfahrten ist, dass es (leider) viele Schiffe gibt, die KEINEN(!) Aufzug besitzen. Die haben zwar auch nur ein paar Etagen, aber als Fusslahmer ohne Aufzug ist schlecht. Wir haben selbst jetzt auch gezielt ein Schiff mit Aufzug gesucht und gefunden.

Ich bin unwahrscheinlich gespannt, wie es wird. Das Publikum ist angeblich im Schnitt noch älter als auf Kreuzfahrten, aber was solls, so jung sind wir selbst auch nicht mehr. Das ist eben so, man wird älter. Flusskreuzfahrt hat auch den Riesenvorteil, dass man keinen Seegang hat. Das kann bei Kreuzfahrten durchaus auch mal unangenehm sein.

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2591
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #6 am: 02. August 2021, 20:26:01 »
 :danke:  schon mal für euere Ideen.

Tatsächlich hatte ich schon an eine Schiffsreise gedacht, bin mir aber nicht sicher, ob da so kurzfristig etwas zu buchen ist. Dann sollte es schon etwas sein, wo man vom Schiff aus schöne Ausblicke hat und nicht nur bei Ausflügen. Mittlerweile haben wir beide ein Impfzertifikat, das wäre also kein Hindernis.

Die andere Alternative wäre halt eine Gegend mit vielen aussichtsreichen Straßen oder vielen Aussichtspunkten. Fällt euch dazu noch eine ein außer Teneriffa und vielleicht Madeira?

Roller wäre da vielleicht auch möglich, obwohl ich noch nicht abschätzen kann, wie gut ich da auf- und absteigen kann. Ich habe eine Orthese - Kombi zwischen Schiene und Bandage- bekommen, die Halt beim Gehen gibt. Soll es aber mit der Belastung trotzdem nicht übertreiben.
Liebe Grüße
Susan


Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3325
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #7 am: 02. August 2021, 22:48:20 »
Central Portugal (Lissabon mit den Palästen von Sintra und den Stränden etwas nördlich vielleicht bis zur Lagune Obidos) wäre sicher auch nett und sicher kein Wanderurlaub.

Oder eine Autotur ab Madrid über Toledo nach Cuenca und die Berge nördlich davon nach Sarragosa und über Avila nach Madrid zurück. Eine ähnliche Tour wollten wir letztes Jahr Ostern machen, was dann Corona-technisch pulverisiert wurde.


Welchen Zeitraum deckt denn diese Herbsttour genau ab?
Ende September, Oktober (Anfang, Mitte, Ende) oder Anfang November?
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2591
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #8 am: 02. August 2021, 23:23:07 »
Normalerweise geht unsere Herbsttour pi mal Daumen von Mitte September bis Mitte Oktober. Portugal war eigentlich geplant, wir sind uns aber momentan nicht sicher, ob wir den weiten Ritt auf uns nehmen wollen. 

Darum ist eine weitere Überlegung, nicht ganz so weit in den Süden zu fahren, dafür etwas eher los (Ende August, den ganzen September). Oder eben das WoMo stehen zu lassen für ein weiter entferntes Ziel per Flug/Schiff.
Liebe Grüße
Susan


Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3325
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #9 am: 03. August 2021, 12:08:09 »
Mit dem Womo kannst Du auch nach Nordspanien fahren. Reisezeit ist gut und die Anfahrt noch im machbaren Bereich wenn man einen Monat hat und die Anfahrt und Rückfahrt in ca 2-3 Tagen jeweils durchführt.
Da wäre mir Portugal auch zu weit.
"Die Wirklichkeit übertrifft die Erwartungen unserer Träume bei weitem." Christoph Columbus

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2292
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #10 am: 03. August 2021, 17:52:16 »
Eventuell eine Tour über schöne Alpenstrassen/pässe z.B. die franz. Alpen und im Anschluss ans Mittelmeer oder die schweiz. Alpen und dann an den Lago Maggiore oder Genfer See.
LG Christina


Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2591
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #11 am: 11. August 2021, 11:57:34 »
Schöne Alpenstraßen wären ja schon prädestiniert für jede Menge Aussichtspunkte, nur sehnen wir uns nach etwas mehr Wärme. Die Idee mit dem Mittelmeer gefällt mir da schon besser. Da gibt es bestimmt auch ein paar Bootstouren zu machen. ;)  Flusskreuzfahrten auf der Rhone z.B.

Lese grad nochmal die Berichte von Christina und Paula. Provence etc. ist zwar momentan Hochrisikogebiet, aber wir halten uns eh lieber den Massen fern.

Nordspanien ist ziemlich fest geplant für nächsten Mai/Juni.
Liebe Grüße
Susan


Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2292
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #12 am: 11. August 2021, 17:49:46 »
Ich weiß nicht, ob du das schon kennst Susan, bei Outdooractive gibt es auch motorisierte Tourenvorschläge, sogar getrennt für Womo, Motorrad und Auto, vielleicht findest du da noch Anregung, ich habe es gerade erst im Newsletter gesehen, ich dachte, dort ginge es nur um Wander- und Fahrradtouren.
LG Christina


Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2591
Re: Wohin als Fußlahme ;-)
« Antwort #13 am: 27. August 2021, 19:13:07 »
Das hatte ich vorher auch noch nie bei outdooractive gesehen  :gruebel: Ist vermutlich neu, denn viele Vorschläge sind da noch nicht drin. Muss ich wohl dann befüllen  ;)
Liebe Grüße
Susan