Autor Thema: Thailand trotz Corona  (Gelesen 3769 mal)

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #30 am: 21. August 2022, 14:58:26 »









Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4186
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #31 am: 21. August 2022, 18:55:36 »
Hallo Silvia,

Die Höhlentour zu den Pagoden ist ganz nach meinem Geschmack  ^-^ und Amazon Café werde ich mir merken  :thumb:
danke auch für die Infos zur Verständigung. Gibt es eine bestimmte App die du benutzt? Ich kenne nur Google Translate und habe das noch nie im Ausland benutzt
Ich bin zwar Silke und nicht Silvia, aber egal;)
Die App heisst Deutsch Thai Übersetzer und hat für das Nötigste ganz gut funktioniert.

sorry Silke  :verlegen:

der Nationalpark ist ja ganz herrlich und im Moment ohne die Touristenmassen natürlich noch mal besser! Die ganze Gegend erinnert mich an die Halongbucht in Vietnam, da hat es mir auch so gut gefallen. Ich glaube ich muss mich mit Thailand mal näher befassen.

Die Tempel sehen nach einer Mischung aus buddhistisch und hinduistisch aus, das gab es in Vietnam so nicht. Sie gefallen mir aber sehr gut. Eure Reise ist bisher eine wunderbare Kombination aus Natur und Kultur, gefällt mir super!
Viele Grüße Paula

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #32 am: 21. August 2022, 19:07:20 »


Hallo Silvia,

Die Höhlentour zu den Pagoden ist ganz nach meinem Geschmack  ^-^ und Amazon Café werde ich mir merken  :thumb:
danke auch für die Infos zur Verständigung. Gibt es eine bestimmte App die du benutzt? Ich kenne nur Google Translate und habe das noch nie im Ausland benutzt
Ich bin zwar Silke und nicht Silvia, aber egal;)
Die App heisst Deutsch Thai Übersetzer und hat für das Nötigste ganz gut funktioniert.

sorry Silke  :verlegen:

der Nationalpark ist ja ganz herrlich und im Moment ohne die Touristenmassen natürlich noch mal besser! Die ganze Gegend erinnert mich an die Halongbucht in Vietnam, da hat es mir auch so gut gefallen. Ich glaube ich muss mich mit Thailand mal näher befassen.

Die Tempel sehen nach einer Mischung aus buddhistisch und hinduistisch aus, das gab es in Vietnam so nicht. Sie gefallen mir aber sehr gut. Eure Reise ist bisher eine wunderbare Kombination aus Natur und Kultur, gefällt mir super!

Ja, der Khao Sok NP und die ganze Gegend um Krabi/Ao Nang ist ähnlich der Halonbucht. Ich glaube, das ist auch geologisch verwandt.
In Thailand ist vieles kitschig bunt, daher die Ähnlichkeit zum Hinduistischen. Wobei die beiden Religionen auch irgendwie etwas gemeinsam haben, Ganesha z.B. gibt es in beiden Religionen.
Es gibt in Thailand soooo viele verschiedene Tempel. Wir haben ja schon gar nicht viele besucht, weil wir schon mehrmals da waren.
Wenn dich Tempel interessieren, dann guck mal in der Gegend Chiang Mai/Chiang Rai.

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2424
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #33 am: 23. August 2022, 19:09:34 »
  :sabber: So eine Übernachtung auf dem See finde ich toll... und war für eine traumhaft schöne Landschaft  :happy:

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2704
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #34 am: 23. August 2022, 19:53:10 »
Die Landschaft mit dem vielen Grün und den hohen Felsen ist wunderschön. Tolle Spiegelung auf dem See am Morgen.

Und wenigstens hat euch Corona nicht nur die anstrengende Einreiseprozedur gebracht, sondern immerhin auch weniger Touristen. Kann ich mir gut vorstellen, wie toll die Stimmung auf dem See war, wenn nur wenige andere Touristen da sind.



LG Christina

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #35 am: 23. August 2022, 21:10:18 »
Tolle Landschaften haben sie da: grün, Felsen und Wasser und Höhlen, ganz nach meinem Geschmack .  Auch die schönen und bunten Tempel gefallen mir. Kommt jetzt ohne viele Touristen bestimmt besser rüber.
Liebe Grüße
Susan


Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #36 am: 23. August 2022, 21:29:24 »
Ich kann ja mal ein kleines Fazit vorwegnehmen:
Es war fast ohne Touris für uns toll. Wir wurden überall toll empfangen, weil man froh war, dass überhaupt Touris kommen. Die Thais waren wieder so freundlich, wie wir sie mal kennengelernt hatten. Was leider in den letzten Jahren durch die Tourimassen zumindest teilweise abhanden gekommen war.
Wir waren aber auch nicht zum ersten Mal da. Wir haben die Ruhe genossen. Nur an manchen Stellen machte es uns traurig, wenn Vertrautes nicht mehr da war, es Märkte nicht gab, auf vorhandenen Märkten viele Stände fehlten usw. Für uns überwog aber das Positive.

Für einen Thailand Ersttäter wäre es nicht so toll gewesen. Ich war ja 2020 noch mit meinem Sohn und Schwiegertochter dort. Und die fanden auch den thailändischen Trubel toll. Die Feste, die es damals fast überall gab, den Trubel auf den Märkten, das abendliche Leben draußen. Das gab es jetzt wenig. Da hätte man einen anderen Eindruck von Thailand bekommen.

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2424
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #37 am: 24. August 2022, 14:23:48 »
Was ich noch fragen wollte:

Im vierten Anlauf wird es klappen und wir können auf dem  Stausee des Nationalparks übernachten.
Warum erst im vierten Anlauf? Sind die Plätze so rar und normalerweise schwer zu bekommen?

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #38 am: 24. August 2022, 16:44:37 »


Was ich noch fragen wollte:

Im vierten Anlauf wird es klappen und wir können auf dem  Stausee des Nationalparks übernachten.
Warum erst im vierten Anlauf? Sind die Plätze so rar und normalerweise schwer zu bekommen?

Nein, kann man völlig problemlos jederzeit machen:). Eigentlich, wenn nicht grad ein Feiertag ist.
2 Mal hatte ich Reisebegleiterinnen, die keine Lust bzw. Angst hatten.
Und beim 3. Mal war ich 2020 mit Sohn und Schwiegertochter da, da war wirklich ein Feiertag, den ich gar nicht auf dem Schirm hatte. Da war alles ausgebucht. Nach Aussage aller Veranstalter vor Ort machen die Thais dann da Party. Ausgerechnet an diesem einen Tag. Mega ärgerlich, da ich nun ganz fest damit gerechnet und mich darauf gefreut hatte.

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #39 am: 26. August 2022, 12:10:57 »

25.01.22

Heute ist relaxen am Pool und Meer angesagt. Abends gehen wir im Ort in einem kleinen Restaurant essen und bummeln etwas durch die wenigen offenen Läden. Auch hier sind sehr wenig Touristen unterwegs, viele Restaurants und Läden sind geschlossen.



Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #40 am: 26. August 2022, 12:11:37 »

26.01.22

Heute ging es nach Tha Pom Klong Song Nam, einer Mangrovenlandschaft. Auch dort sind wir wieder fast allein. Nach Zahlung von 100 Baht Eintritt können wir auf einem Steg durch die Mangrovenlandschaft laufen. So große Mangroven haben wir noch Nirgends gesehen, eigentlich kenne ich die als Sträucher, hier sind es richtige große Bäume. Man könnte am Ende auch baden, allerdings ist gerade Ebbe und daher zu wenig Wasser da. Aber die Ebbe offenbart die Unmengen kleinen Tier im Schlamm. Zwei Warane bekommen wir auch zu sehen. Insgesamt ein lohnender Ausflug.

Unterwegs darf Buddha auch nicht fehlen.

In Ermangelung eines Amazon Cafes gibt es dann Mango und Kaffee auf der Terrasse;)

Und abends einen traumhaften Sonnenuntergang.

Essen gibt es heute an einigen Straßenständen an der Moschee. Leider ist das Angebot nicht so umfangreich und es gibt die anderen Straßenstände, die es noch vor 2 Jahren gab, nicht mehr.









Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #41 am: 26. August 2022, 12:12:40 »

27.01.22

Heute standen Emerald Pool und Blue Pool auf dem Programm. Noch vor Jahren kam man da vor Menschen kaum ins Wasser, heute hatte ich zum Anfang den Pool fast für mich allein, später kamen noch ein paar Touristen, aber wirklich voll war es nicht.

Wir planschten im Wasser, ließen uns das mitgebrachte Obst schmecken und liefen dann langsam zum Blue Pool. Der ist auch richtig toll, aber man darf nicht darin baden.

Zurück zum Auto kann man einen anderen Weg über einen Steg durch eine tolle Wasser - Landschaft nehmen, sehr zu empfehlen.

Abends ging es wieder in eins der Restaurants im Ort.








Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2704
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #42 am: 26. August 2022, 17:56:30 »
Der Tag am Strand wäre nicht so meins, da halte ich es mal für zwei Stunden aus, dann muss ich was unternehmen, egal wie toll Strand und Meer sind. Die anderen beiden Tage gefallen mir aber gut, Mangroven kenne ich aus Florida, wobei ich mich nur an diese Wasserwurzeln erinnern kann, ob das Bäume oder Sträucher waren, weiß ich gar nicht mehr.

Auf so eine leckere Mango hätte ich jetzt auch Lust. Aber ich hab schon ewig keine mehr gekauft, weil sie hier entweder steinhart sind oder so weich, dass sie gleich zu Matsch werden.



LG Christina

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #43 am: 26. August 2022, 19:13:09 »
Einen Tag am Strand könnte ich jetzt gut vertragen  8) Natürlich mit Liege im Schatten.

Schade, dass soviel nicht offen war oder sogar ganz verschwunden. Das stört  mich manchmal an Nicht-Touristen-Saisons. Dafür ist natürlich die Natur ruhiger zu genießen. Die beiden Pools sehen toll aus.
Liebe Grüße
Susan


Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1192
Re: Thailand trotz Corona
« Antwort #44 am: 26. August 2022, 21:58:06 »


Der Tag am Strand wäre nicht so meins, da halte ich es mal für zwei Stunden aus, dann muss ich was unternehmen, egal wie toll Strand und Meer sind. Die anderen beiden Tage gefallen mir aber gut, Mangroven kenne ich aus Florida, wobei ich mich nur an diese Wasserwurzeln erinnern kann, ob das Bäume oder Sträucher waren, weiß ich gar nicht mehr.

Auf so eine leckere Mango hätte ich jetzt auch Lust. Aber ich hab schon ewig keine mehr gekauft, weil sie hier entweder steinhart sind oder so weich, dass sie gleich zu Matsch werden.

Der Tag am Strand ist eher ein Zugeständnis an meine Freundin, der es nicht so gut geht, dass sie jeden Tag unterwegs sein kann. Ich wäre sonst auch mehr unterwegs.

Ich finde auch, dass man hier keine Mangos kaufen kann. Ich erwische immer nur welche, die zu sauer sind. Zum Glück gibt es in Berlin den Thaipark, wo ich ab und an mal Sticky Reis mit Mango hole. Die sind super.