Autor Thema: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls  (Gelesen 2047 mal)

Leann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #15 am: 12. August 2023, 17:25:14 »
@Christina: Ja, das hat mir auch richtig gut gefallen. Wie ein Aquarell.

@Susan: War das evtl. Outlander? Finde ich jedenfalls sehr interessant, diese Fächersprache.
Hehe, die hatten da ein ganzes Zimmer voll mit Porzellangeschirr.

Nach dem Castle-Besuche regnet es immer noch und ich fahre ohne weitere Zwischenstopps nach Inverness.


Mit Geduld und Google Maps finde ich im strömenden Regen die Unterkunft, das Touchwood House. Das ist mal ein Unikat! Alles sehr witchy. Hat schon Charme, leider vertrage ich extreme Düfte nicht so gut und darin riecht es überall nach Räucherstäbchen. Die Besitzerin begrüßt mich sehr nett und gibt mir ein Zimmerupgrade, also kann ich statt des kleinen Einzelzimmers einen großen Raum mit Doppelbett beziehen. Die Zimmer sind alle nach Buchthemen dekoriert. In meinem steht ein niedlicher kleiner Ritter.





Nun ist es aber Zeit für meinen wahren Grund, in Inverness zu stoppen: Leakys Bookshop!

Das Antiquariat habe ich schon auf Fotos bewundert und möchte es unbedingt mit eigenen Augen sehen. Es regnet immer noch und ich kurve reichlich planlos durch die Innenstadt von Inverness, bis ich zufällig eine Lücke auf einem Parkstreifen entdecke. Kaum ausgestiegen, muss ich lachen: Ich stehe direkt vor Leakys! Das Antiquariat befindet sich in einer ehemaligen Kirche. Da halte ich mich gut eine Stunde auf und stöbere und staune. Es ist genauso großartig wie erhofft. Ich bin im Bücherhimmel. Und wieder ein Gruß vom Universum: Auf gut Glück ziehe ich ein Buch aus dem Regal und sehe einen Puffin auf dem Cover. Dieses Buch nehme ich mit, dazu einen Stoffbeutel mit dem Logo des Buchladens.








 
Zurück im Räucherhaus mache ich noch Yoga im großen Zimmer. Danach wird exzessiv diniert mit Instantpüree und Brot, dazu ein Crabbies. Das Ingwerbier habe ich bei meiner ersten Schottlandreise, der Regenwandertour an der Speyside, geliebt. Jetzt finde ich es nicht so doll.



Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1767
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #16 am: 12. August 2023, 19:11:45 »
Nicht, dass ich so eine Leseratte wäre, aber der Buchshop sieht toll aus!
Liebe Grüße
Silvia

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3140
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #17 am: 13. August 2023, 20:21:27 »
Hallo Leann,

Zitat
@Susan: War das evtl. Outlander? Finde ich jedenfalls sehr interessant, diese Fächersprache.

Nein, obwohl ich natürlich die Bücher fast alle gelesen habe und zumindest die ersten Staffeln der TV-Serie geguckt habe. Das war in Kerstin Giers Zeitreisetriologie Rubinrot bis Smaragdgrün.

Toller Buchladen, da könnte ich auch so meine Zeit verbringen  ;D
Liebe Grüße
Susan

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #18 am: 14. August 2023, 18:30:20 »
Buchladen in einer ehemaligen Kirche, gute Idee. Den hätte ich mir auch angeschaut.


LG Christina

Leann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #19 am: 16. August 2023, 19:50:34 »
@Silv: Lohnt auf jeden Fall einen Besuch.

@Susan: Danke, die Trilogie habe ich noch nicht gelesen. Evtl. hat Kerstin Gier ja auch die Burg besucht.  :D

@Christina: Es herrschte da eine besondere, feierliche Atmosphäre.


So, 21.5.23 Morgenlauf und Castleglück


Heute habe ich volles Programm!

Und das beginnt um 5 Uhr. Da starte ich nämlich zu meinem Morgenlauf. Aus unerfindlichen Gründen habe ich es mir in den Kopf gesetzt, ich müsste unbedingt über Ness Island joggen. Davon kann mich auch der Nieselregen nicht abhalten, der während des Laufs zu einem Wolkenbruch wird. Ness Island ist auch eher unspektakulär, daher wird es ein kurzer Lauf.









Frühstücksangebot auf dem Zimmer: Banane, Müsliriegel, 5 Sorten Cornflakes und ein Schokocroissant. Ich wähle den Müsliriegel und ehrlich gesagt schlägt mir der aufdringliche Duft auf den Appetit. Mit patchouliverätzter Nase verlasse ich die Unterkunft und steuere erstmal den Tesco an, denn in der nächsten Unterkunft kann ich mich selbst verpflegen.
Enttäuschung: Wie in Irland kann man auch hier vor 10  Uhr noch kein Bier kaufen.

Anmerkung: Die Unterkunft ist wirklich toll, was ganz Besonderes. Ich vermute, die meisten werden sich an den Düften nicht stören oder sie sogar mögen. Die Zimmer sind alle sehr liebevoll und individuell eingerichtet. Hat auf jeden Fall Flair!

Gegen 10 Uhr erreiche ich Dunrobin Castle. Pünktlich hört es auf zu regnen. Was dieses Castle angeht, hege ich gemischte Gefühle. Es sieht aus wie ein wunderschönes Märchenschloss, doch die Geschichte ist grausam. Die Besitzer des Castles gingen während der Highland-Clearances erbarmungslos gegen die Pächter vor und haben die Hütten oft einfach niedergebrannt. 15.000 Menschen wurden vertrieben. Das Castle hat eine bewegte Geschichte. So wurde es während des 2. Weltkriegs als Hospital genutzt und durch einen Brand zerstört.



Audioguide gibt es nicht, dafür Infoblätter überall verteilt. Es ist voll und eng. Im Gänsemarsch schiebe ich mich mit den übrigen Touristenmassen durch die schmalen Flure. Überholen zwecklos. Nichts für Menschen mit Klaustrophobie. Ich fühle mich auch etwas unbehaglich und atme auf, als ich in den Garten entkommen kann.





Ein Schloss für alle Felle:









Die Greifvogel-Flugshow ist auf jeden Fall empfehlenswert. Am besten gefällt mir die supersüße Mini-Eule.


Geflogen sind aber ein Falcon und ein Hawk, die über unsere Köpfe hinwegzischten. Hawk Alba bringt es auf 60 kmh.
Dauer: 11:30 bis 12 Uhr.





Bei der obligatorischen Runde durch den Shop fallen mir super Puffin-Sachen auf und tja …


Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1767
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #20 am: 18. August 2023, 07:17:49 »
Was "und tja" ? Was hast du denn für ein Puffin- Souvenir gekauft?  ;)
Liebe Grüße
Silvia

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3140
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #21 am: 18. August 2023, 11:32:08 »
Hi,

die Flugshow fanden wir total klasse. Der Shop hatte schon zu, sonst würde vielleicht auch noch ein Puffin mit uns reisen.  ^-^
Liebe Grüße
Susan

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #22 am: 18. August 2023, 18:06:38 »
Die Felle erinnern mich an Dinner for One.  ;D


LG Christina

Leann

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #23 am: 19. August 2023, 18:29:15 »
@Silv: Ein Notizbuch, ein Brillenputztuch und eine Tasse.  ;D Das war nicht der letzte Puffin-Shopping-Stop der Reise.

@Susan: Die Flugshow war echt sehr unterhaltsam gemacht. Hehe, ja, der Shop war echt gefährlich.

@Christina: Daran musste ich auch sofort denken.  :D

Nach dem Castle kommen die Cairns - Es wird abenteuerlich.

Bei bestem Wetter fahre ich weiter entlang der Ostküste und grinse glücklich vor mich hin. Wunderschön! So habe ich mir das vorgestellt. Der Ginster ist hier sogar noch ginsteriger als in Irland, riesige knallgelbe Büsche, ein toller Kontrast zum blauen Himmel.
Ich liebe es einfach, im Urlaub mit dem Auto so tolle Straßen entlangzufahren.

Jetzt habe ich richtig Lust auf ein kleines Abenteuer: Die Camster Cairns!



Mit Google Maps navigiere ich über schmale Sträßchen, bis ich sie entdecke. Zwei Wohnmobile parken schon dort. Nicht schlecht, falls ich in den Cairns steckenbleiben sollte, können die evtl. Hilfe holen.







Nun kommt die alte Regenhose zum Einsatz. Ich marschiere über den Holzbohlenweg zu den 5000 Jahre alten Steinhügeln, und streife die Hose über, bevor ich es wage. Ja, ich trau mich und überwinde meine Angst vor Spinnen. Die kleinen Eingänge sind durch Eisengittertüren verschlossen, ich schiebe den Riegel zurück und krieche in den Gang.



Nur nicht so genau die Wände betrachten und beherzt weiterkrabbeln, bis ich den Innenraum erreiche, in dem ich aufrecht stehen kann. Cool! Ich bin ziemlich stolz, dass ich mich überwunden habe.











Nun kommen auch noch die anderen Cairns dran, jetzt bin ich im Flow!





Mit dreckiger Regenhose aber glücklich kehre ich zum Auto zurück.

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3140
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #24 am: 20. August 2023, 19:24:35 »
Hi,

ich hätte jetzt eher ein mulmiges Gefühl wegen der Enge des Ganges, Respekt, dass du das gewagt hast.
Die Ginsterblüte an der Nordostküste fanden wir auch sehr beeindruckend
Liebe Grüße
Susan

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2499
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #25 am: 21. August 2023, 15:11:03 »
Bei bestem Wetter fahre ich weiter entlang der Ostküste und grinse glücklich vor mich hin.

 :totlach:  Das kenne ich nur zu gut von mir, dieses seelige, glückliche Grinsen

Leakys Bookshop wäre auch genau mein Ding, da würde ich sicher laaange nicht wieder zum Vorschein kommen  :happy:




Perfekt, frisch in Schottland angekommen steige ich zu  :adieu:    und lasse mir auch noch das erste kräftige Frühstück schmecken
@Silvia: Du Glückliche! Viel Spaß! Mir waren drei Wochen sogar zu kurz. Ich war ja das erste Mal da und hätte gerne noch mehr gemacht / entdeckt.

Ich meinte, da du jetzt in Schottland angekommen bist, steige ich beim Bericht mit zu, bei mir war's grad nur 1 Woche Südtirol Wanderurlaub



Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #26 am: 21. August 2023, 17:52:18 »
Vor Spinnen hab ich auch Angst, aber ich hätte bei diesen Cairns gar nicht an Spinnen gedacht, mir wäre es eher wie Susan wegen der Enge des Gangs etwas unheimlich gewesen, vor allem, wenn keine anderen Besucher da waren.


LG Christina

Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3677
Re: Schottland-Roadtrip 2023: Puffins, Castles & Waterfalls
« Antwort #27 am: 02. September 2023, 21:25:27 »

Route:
- Stirling
- Inverness
- Tongue
- Ullapool
- Gairloch
- Achmore
- Acharacle
- Isle of Mull
- Oban
- Strathlachlan
- Melrose



Ich war diesen August auch entlang der NC500 unterwegs - also das Stück zwischen Tongue und Gairloch bin ich auch gefahren. Bin mal gespannt wie unterschiedlich die Eindrücke im Vergleich sind. :)
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.