Autor Thema: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!  (Gelesen 2694 mal)

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3140
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #30 am: 03. Dezember 2023, 19:10:02 »
Hi Ilona, schön, dass du auch dabei bist  8)

Hi Horst, danke für den Tipp, werde da mal in unserem Schnittprogramm nach schauen.



25. Juli   Höhenweg Mürren - Grütschalp

Tatsächlich schaut mal die Sonne raus, so dass ich euch unseren Platz zeigen kann.




Aussicht am Platz

Ich drehe eine kleine Runde über den Campingplatz, sehe dabei noch zwei Wasserfälle in der Nähe  (Staubbach und wahrscheinlich Spissbach) sowie einen durchs Tele weiter hinten im Tal. 

 



Obwohl schon wieder Wolken aufziehen, beschließen wir auf den Berg zu fahren und etwas zu wandern. Von Lauterbrunnen aus fahren wir mit der Gondel hinauf auf die Alp und dann mit einem Bähnle weiter nach Mürren. Dort schauen wir uns ein wenig im Ort um.  Kersten war schon mal im Winter hier und meinte, dass es da netter ausgesehen hätte. So sehen einige Häuser doch etwas renovierungsbedürfig aus. Liegt vielleicht aber auch nur am wieder trüben Wetter.





Zumindest die Ausblicke ins Tal  sind trotz Wolken beeindruckend. Da sehen wir gleich noch mehr der 72 Wasserfälle, die es um Lauterbrunn herum geben soll.

 

Vom Bahnhof Mürren aus führt ein rund 5 km langer Höhenweg zurück zur Bergstation der Gondel an der Grütschalp. Teils geht es recht nah an den Schienen entlang, teils durch Wald und über Alm. Da ich mal wieder nicht auf den Akku der Kamera achtgegeben habe, gibt es wieder einige andersformatige Handybilder.

 


so klein
fangen die Wasserfälle mal an

Eher zufällig erspähe ich diesen kleinen Freund hier am Weg


Alpensalamander

mit einem letzten Akku-Aufflackern der Kamera gelingt mir wenig später ein besseres Bild



Die Zwischenstation Winteregg kommt in Sicht und damit auch der Ausblick auf das auf der anderen Talseite gelegene Wengen.





Erst überlegen wir dort in Winteregg auf Kaffee und Kuchen einzukehren, beschließen dann, doch solange es halbwegs trocken ist weiter zu wandern. Gletscher kommt dann auch ins Blickfeld.




gezoomt


und als Panorama

Langsam nähern wir uns der Grütschalp Station, da tut uns ein Zug den Gefallen durchs Bild zu rollen.



Insgesamt war das ein sehr schöner Weg, wenn auch das Wetter gern hätte sonniger sein dürfen.

Wir fahren mit der Gondel  wieder hinunter ins Dorf, kaufen uns bei COOP einen leckeren Kirschkuchen und rollern zurück zum Campingplatz. Der Rest des Tages gleicht dem gestrigen.  ::)

Liebe Grüße
Susan

Rainer

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5074
    • Familie Halstenbach
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #31 am: 04. Dezember 2023, 12:25:39 »
Spätestens Smartphones können alle senkrecht Videos drehen. Das komplette TikTok besteht aus senkrechten Videos und auch die sog. "Shorts" in Youtube.

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #32 am: 04. Dezember 2023, 18:45:43 »
Wieder mal sehr mystische Aussichten ;) Zumindest die von dir fotografierten Häuser sehen nett aus in Mürren, so viele traditionelle Häuser sieht man in der Schweiz ja nicht mehr. Toll, dass ihr einen Salamander gesehen habt, die sind soweit ich weiß, recht selten.


LG Christina

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4402
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #33 am: 04. Dezember 2023, 19:00:16 »
Der Salamander ist echt toll! Ich habe bisher auf allen meinen Wanderungen in den bayerischen Alpen einmal einen gesehen an ein Tag früh morgens als die Wege und Wiesen noch sehr feucht waren. Ich glaube wenn es warm und trocken ist verstecken die sich irgendwo.
Viele Grüße Paula

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4051
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #34 am: 05. Dezember 2023, 14:43:07 »
Zitat
Tatsächlich schaut mal die Sonne raus, so dass ich euch unseren Platz zeigen kann.

Leider schien die Sonne zu kurz.

An eurer Stelle wäre ich ins Tessin geflüchtet, aber dann wärt ihr dem Salamander nicht begegnet.



Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3140
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #35 am: 05. Dezember 2023, 20:39:38 »
Die hässlicheren Häuser habe ich lieber nicht fotografiert  ;) 

Ich denke auch, die Salamander hätten wir bei sonnigen Wetter nicht zu Gesicht bekommen.

 
Leider schien die Sonne zu kurz.

An eurer Stelle wäre ich ins Tessin geflüchtet, aber dann wärt ihr dem Salamander nicht begegnet.

In den Sommerferien auch mit dem WoMo nicht so ganz einfach, spontan irgendwo zu übernachten. Also nix mit Flucht. Wenn ich mich recht erinnere, war das Wetter großräumig nicht so toll zu der Zeit.
Liebe Grüße
Susan

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1767
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #36 am: 09. Dezember 2023, 15:20:53 »
Bei Coop hatte ich mir dieses Jahr auch mal einen Kirschkuchen gekauft, der war lecker. Auch der Karottenkuchen  ^-^

Mir hat es dieses Jahr in der Schweiz super gefallen und möchte auch nochmal hin.
Liebe Grüße
Silvia

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3140
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #37 am: 12. Dezember 2023, 14:18:05 »
26. Juli    Interlaken & Lauterbrunnen

Die vorhergesagte Wetterbesserung scheint sich leider zu verspäten  :( Wenigstens bleibt es heute trocken. Wir düsen mit dem Roller nach Interlaken. Da die Stadt ja an zwei Seen liegen soll, erhofft sich Kersten eine nette Uferpromenade. Das war allerdings ein Fehlschluss  ::) Interlaken heißt eher "zwischen den Seen" und sowas wie eine Uferpromenade gibt es nur an der Aare. Ist zwar auch ganz nett, aber nicht spannend (geschweige, dass es dort ein Cafe gibt).





Meine Idee war eine Schiffsfahrt auf dem Brienzer See, zum Beispiel nach Giessbach um dort doch noch die Fälle anzuschauen. Wir verpassen knapp das Boot, das nächste geht erst in zwei Stunden und ich bin mir nicht sicher, ob dann die Zeit noch reicht für Wanderung und Rückfahrt. Naja, hätte ich besser recherchieren sollen.

Also laufen wir in Interlaken etwas herum. Es gibt ausgesprochen viele Uhrengeschäfte, wo denn so ein Edelexemplar durchaus 20 tausend Franken kostet! Zufällig mitbekommen, als ein Interessent fragte. Ja, offenbar gibt es auch Leute, die so etwas kaufen. Es sind etliche Touristen unterwegs, auffällig viele aus dem arabischen Raum und Indien, weniger die üblichen Asiaten. 

Wir finden doch noch ein Cafe. Draußen an der Tafel steht ein Angebot Kaffee und Kuchen Kombi. Nur als wir bestellen wollen - gegen 15 Uhr - gibt es anscheinend keinen Kuchen mehr. Nur Apfelstrudel, was offenbar kein Kuchen, sondern ein Nachtisch ist  ::)  Unser Blickwechsel muss wohl vielsagend gewesen sein, denn  letztlich bekommen wir Cappuccino und Apfelstrudel zum Kombipreis.

Beim Bummel sehen wir ein paar nette alte Häuser und mehr von der Aare.













Außerdem gibt es einen kleinen Park mit großer Rasenfläche, der Landeplatz für etliche Paraglider und Fallschirmspringer ist.  Von dort haben wir einen freien Blick auf den Gletscher Jungfrau (nehme ich an).





Okay, also Interlaken muss man jetzt nicht unbedingt gesehen haben. Wir rollern zurück nach Lauterbrunnen und spazieren dort noch ein wenig umher.






typisches Haus

Da wir immer nach Preisen in der Schweiz gefragt werden,  habe ich auch mal eine Speisekarte abgelichtet.  8)




Alm mit Zug nach Wengen

 

Gletscherblicke gibt hier auch



Auf dem Weg zum Campingplatz halten wir noch kurz am Staubbachfall, dem Wahrzeichen von Lauterbrunnen. Mit seinen 297 m ist er der höchste freifallende Wasserfall der Schweiz. Schon Johann Wolfgang von Goethe hat ihn besucht und dazu ein Gedicht verfasst. Im Sommer ist der Fall abends beleuchtet. Wir verzichten auf den Aufstieg zur Galerie hinter dem Fall.





Abendprogramm wie üblich
Liebe Grüße
Susan

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #38 am: 12. Dezember 2023, 18:50:16 »
Schade, dass Interlaken nicht eure Erwartungen erfüllte, aber zumindest von deinen Bildern her, gab es ein paar nette Ecken. Und auch beim Rückweg konntet ihr einiges Beeindruckende sehen, die Kirche zwischen Felswand und Fluß zum Beispiel.

Mit den Uhren- und Schmuckgeschäften erfüllt die Schweiz dann das Klischee :)

Die Getränkepreise auf der Karte sind ja einigermassen "normal" würde ich sagen, aber das Essen, puh, 8.50 CHF für eine Portion Pommes oder ein Flammkuchen für 17 CHF, das macht (mir) dann keinen Spaß mehr.


LG Christina

Ilona

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4051
  • Slot Canyon Addict
    • Amerika und wandern
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #39 am: 13. Dezember 2023, 15:44:13 »
In Interlaken waren wir noch nie. Ich hatte mir die Stadt etwas mondäner vorgestellt,

Zitat
Also laufen wir in Interlaken etwas herum. Es gibt ausgesprochen viele Uhrengeschäfte, wo denn so ein Edelexemplar durchaus 20 tausend Franken kostet! Zufällig mitbekommen, als ein Interessent fragte. Ja, offenbar gibt es auch Leute, die so etwas kaufen. Es sind etliche Touristen unterwegs, auffällig viele aus dem arabischen Raum und Indien, weniger die üblichen Asiaten.

wobei der Verkauf von Luxusuhren schon darauf schließen lässt. Für die arabischen Touris ist das bestimmt eine Investition aus der Portokasse.
Liebe Grüße

Ilona

"Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat" (Erich Kästner)


Horst

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3677
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #40 am: 13. Dezember 2023, 17:53:30 »
Es sind etliche Touristen unterwegs, auffällig viele aus dem arabischen Raum und Indien, weniger die üblichen Asiaten. 
Das ist mir dieses Jahr auch in Interlaken aufgefallen.
Warum da so besonders viele sind ist mir auch ein Rätsel, das mit den Asiaten nicht.
Die findest Du meistens bei den absoluten Top-Spots.
In Zermatt/Matterhorn oder Richtung Jungfraujoch gibt's die gebündelt und gebüschelt. ;)
Ich bin mit dem, was Du sagst, nicht einverstanden, aber ich werde bis zum Tod Dein Recht verteidigen, es zu sagen. Voltaire.

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3140
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #41 am: 22. Dezember 2023, 17:51:36 »
Hallo ihr Lieben,

leider lag ich ein paar Tage platt und danach bin ich voll in den Vorweihnachtsstress gekommen.  Daher muss ich euch mit der Fortsetzung des Berichts noch etwas vertrösten.

Stattdessen wünsche ich euch schon mal: 



Ein wunderschönes, entspanntes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße
Susan

Christina

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #42 am: 22. Dezember 2023, 17:56:40 »
Hallo Susan,

hatte dich schon vermisst.

Dir auch schöne Weihnachten und lass dich nicht allzu sehr stressen ;D


LG Christina

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4402
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #43 am: 23. Dezember 2023, 17:09:28 »
Hallo Susan,

Dieses Jahr sind so viele Leute vor Weihnachten krank wie nie, mich hat es auch erwischt  >:( ich wünsche dir Schöne Weihnachten ohne Stress!
Interlaken sagte mir bisher gar nix, gut zu wissen dass ich da nicht hinfahren muss  :)
Der Wasserfall ist sehr imposant, bei blauem Himmel wäre das alles viel schöner, mit dem Wetter habt ihr echt Pech gehabt.
Hier in München ist seit Tagen Sturm und es soll noch 2 Tage so weiter gehen, die Hälfte der Christbaumkugeln ist vom Balkon in den Garten geweht wurden, sie sind aus Plastik noch intakt, aber sie wieder aufzuhängen ist komplett sinnlos, so ein Weihnachten habe ich noch nie erlebt, man möchte gar nicht rausgehen…
Viele Grüße Paula

Silvia

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2499
Re: Sommer Kurztrip 2023: Grüezi Schweiz!
« Antwort #44 am: 30. Dezember 2023, 14:52:32 »
Hej Susan, bisher heimlich und sporadisch habe ich jetzt endlich deinen Bericht in Ruhe nachgelesen.

Zu schade, das ihr die Rosenlauischlucht ausgelassen habt, die fand ich besonders schön.

Das Wetter könnte durchaus Besserung vertragen, aber man kann es sich halt nicht aussuchen  :weissnicht: