Autor Thema: mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien  (Gelesen 3918 mal)

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3863
mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien
« am: 23. Februar 2015, 08:22:15 »
Hallo Leute,

ich bin am Überlegen ob es ein Problem sein kann in Frankreich ein Auto zu mieten und damit nach Spanien zu fahren. Wir würden es wieder in Frankreich an der gleichen Station zurück geben. Möglich wäre auch dass wir es in Spanien mieten und einen Abstecher nach Frankreich machen. Aber ich will natürlich nur ein Auto mieten und nicht zwischendurch wechseln.

Wißt ihr ob es generell erlaubt ist mit einem Mietwagen über die Grenze zu fahren? Ich hatte schon oft einen Mietwagen, war aber immer nur innerhalb eines Landes unterwegs.
Viele Grüße Paula

Birgit

  • Eumerika Team
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2823
  • Eumerikasia!
Re: mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien
« Antwort #1 am: 23. Februar 2015, 09:08:01 »
Guten Morgen Paula,

ich hatte mal in Portugal einen Mietwagen, mit dem man nach Voranmeldung nach Spanien fahren durfte. Das habe ich schon vor der Anmietung in den Mietbedingungen nachgelesen.

Der Mietwagen, mit dem ich in Israel gefahren wäre, hätte nicht auf Palästinensergebiet und nicht ins Ausland gedurft. Das stand auch klar in den Mietbedingungen.

Und für USA-Mietwagen habe ich den Hinweis, dass die zwar nach Kanada dürfen, nicht jedoch nach Mexiko, auch immer vor der Anmietung auffinden können.

Ich denke also, dass deine Frage sich leicht klären lässt, wenn du dir konkrete Angebote ansiehst. Ansonsten habe ich beispielsweise von Sunny Cars bisher auf alle Fragen kompetente Antworten bekommen und kann mir vorstellen, dass die Frage auch nicht sooooo ungewöhnlich ist, wenn du sie dem Vermieter oder Vermittler stellst.


www.331days.de

Life is unpredictable - eat dessert first!

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3863
Re: mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien
« Antwort #2 am: 23. Februar 2015, 10:27:21 »
Hallo Birgit,

danke für den Tipp mit den Mietbedingungen, da hätte ich auch selber drauf kommen können...

ich habe mir jetzt etliche Bedingungen durchgelesen, es gibt wirklich Bedingungen wo explizit drin steht dass man in jedes westeuropäischee Land fahren darf. Bei anderen muss man es an der Anmietstation angeben, bei etlichen steht auch schlicht gar nix drin. Also da wird sich was passendes finden.

Was mich jetzt aber ziemlich geschockt hat: ich habe gestern nach Mietwagen geschaut und heute dann noch mal, die Preise sind heute um gut 100 Euro teurer (exakt gleiche Einstellungen)  :o
Viele Grüße Paula

DocHoliday

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1096
Re: mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien
« Antwort #3 am: 23. Februar 2015, 11:13:16 »
Ich habe es noch nie ausprobiert aber eigentlich sollte man doch annehmen, dass das innerhalb der EU kein Problem sein sollte.

CherryMary

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re: mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien
« Antwort #4 am: 14. April 2015, 12:14:04 »
Hey Paula,
normalerweise ist das kein Problem. Vor allem bei den großen Anbietern. Wo hast du denn nach dem Mietwagen geschaut? Denk immer daran die Cookies von deinem Internet-Browser zu löschen oder such in anonymen Fenstern. Solche Seiten speichern deine letzte Sucheinstellungen und zeigen sie dir beim nächsten Mal mit teureren Preisen an.
Liebe Grüße,
Mary

Paula

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3863
Re: mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien
« Antwort #5 am: 14. April 2015, 12:17:53 »
ich habe den Mietwagen übers Reisebüro gebucht, war nicht teurer als das Angebot von billiger-mietwagen.de bzw. es war genau das gleiche Angebot. Das Reisebüro hat sich das okay schriftlich vom Vermieter eingeholt und das steht jetzt auf unserem Voucher (Grenzübertritt nach Spanien erlaubt). Ganz so einfach ist es nicht. Etliche Vermieter erlauben den Grenzübertritt nicht.
Viele Grüße Paula

Blütenstaub147

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Re: mit dem Mietwagen von Frankreich nach Spanien
« Antwort #6 am: 20. April 2015, 19:09:00 »
Ich denke das große Autovermietungen, die Europaweit arbeiten auch eine Grenzüberschreitung gestatten. Eine kleines Vermietungunternehmen wird da eher Probleme machen denke ich.