Autor Thema: Schottland im Sommer 2018  (Gelesen 28362 mal)

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #15 am: 19. August 2017, 18:15:04 »
Dank Andreas Schubser, habe ich mal in der Planung weitergemacht. Bisher sieht es so aus:

02.07.2018                   Frankfurt - Amsterdam - Newcastle

03.07.2018                   Newcastle - Edinburgh, ca. 200 km
                                   Lindisfarne National Nature Reserve

                                   Unterkunft: Novotel Edinburgh Centre

04.07.2018                   Edinburgh

05.07.2018                   Edinburgh - Peterhead, ca. 240 km
                                   Dunnottar Castle, Cathedrale von St. Andrews, Aberdeen Stadtbummel, Steilküsten bei Cruden
                                   Bay, Bullers of Buchan

                                   Unterkunft: Greenridge Guesthouse, Peterhead

06.07.2018                   Peterhead - Dufftown - Inverness, ca. 200 km
                                   Huntly Castle (Ruine), Glenfiddich Destillerie oder Speyside Cooperage, Culloden Battlefield,
                                   Stadtbummel Inverness

                                   Unterkunft: Crown House, Inverness

07.07.2018                   Nessie suchen und finden :-), rund um den Loch Ness (ca. 110 km): Urquhart Castle, Fort 
                                   Augustus, nachmittags nach Elgin (Cathedral Ruine)

                                   Unterkunft siehe 06.07.2018

08.07.2018                  Inverness - Keiss - John O'Groats, ca. 200 km
                                  Dunrobin Castle, Latheronwheel Hafen, Whaligoe Steps,  Ruine von Keiss, John O‘Groats

                                  Unterkunft: Plowmans Cottage, Keiss

09.07.2018                  Keiss - Bettyhill, ca. 80 km
                                  Castle of Mey, Dunnet Head, Brough Bay, Holborn Head

                                  Unterkunft: Far Bay Inn, Bettyhill

10.07.2018                  Bettyhill
                                  evtl. Cape Wrath (Fähre + Bus)

                                  Unterkunft s.o.

11.07.2018                 Bettyhill - Durness - Lochinver - Ullapool, ca. 180 km
                                 Smoo Cave, Strände

                                 Unterkunft: The Arch Inn, Ullapool

12.07.2018                 Ullapool, Applecross, Skye (Staffin), ca. 230 km

                                 Unterkunft: Hartaval & Baca Ruadh, Staffin

So das waren die ersten 10 Tage, die nächsten  muss ich noch ein weniger genauer ausarbeiten, bevor ich sie hier poste. Jedenfalls bin ich 4 Nächte auf Skye, dann geht es nach Glencoe, Oban, Loch Lomond, Melrose und zurück nach Newcastle. Unterkünfte sind auch dort alle (stornierbar) gebucht.

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #16 am: 21. August 2017, 19:25:18 »
Jetzt habe ich mir noch einmal Andreas, Susans und Silvias Berichte durchgelesen und noch einige Anregungen gefunden.

Horsts Empfehlung für den Foto-Reiseführer bin ich gefolgt, für die langen Wintermonate würde ich aber noch gerne einen guten Reiseführer haben und evtl. einen Wanderführer. Silvia hat ja tolle Wanderungen unternommen, woher hattest du die Informationen?

Hat jemand den Rother Wanderführer Schottland und kann ihn empfehlen?

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #17 am: 21. August 2017, 19:33:00 »
Hallo Gabi!

Ich glaube, die besten Anregungen und Beschreibungen findest du bei Walkhighlands. ansonsten habe ich noch für Skye den kleinen Wanderführer von Webster https://www.google.de/imgres?imgurl=http://t3.gstatic.com/images%3Fq%3Dtbn:ANd9GcS_MDSbp-m_UR_EGEmzrpmEy3802p6fCNzKA6cCdfb3AIpuEFBU&imgrefurl=https://books.google.com/books/about/Isle_of_Skye.html%3Fid%3D-oA2MAAACAAJ%26source%3Dkp_cover&h=400&w=283&tbnid=v60BqUY-sudL3M:&tbnh=160&tbnw=113&usg=__9q7U9nQm-Wgb6bD07WGI5F7-dDM=&vet=10ahUKEwjSjtGY7ejVAhVE7BQKHTIcCP4Q_B0IgAEwEQ..i&docid=DycwSZVYn_U0wM&itg=1&client=firefox-b&sa=X&ved=0ahUKEwjSjtGY7ejVAhVE7BQKHTIcCP4Q_B0IgAEwEQ

Gibt´s auch von anderen Regionen und wird oft empfohlen. Der passt sozusagen in die Hosentasche, aber ich habe ja auch noch nicht testen können, wie gut die Beschreibungen in der Praxis sind.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #18 am: 21. August 2017, 20:08:41 »
Danke, Andrea! Der Preis ist ja auch ok, ich denke, ich werde es mir bestellen.

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #19 am: 27. August 2017, 15:25:20 »
Diese Woche ist mein Fotoreiseführer angekommen, der mir die Planung für Skye und vor allem für die Trossachs doch sehr erleichtert, gleichzeitig merke ich das Ballaloch nicht der günstigste Platz (fahrtechnisch) zum Wohnen ist, meine Unterkunft dort gefällt mir jedoch so gut, dass ich dabei bleiben werde.

Insgesamt werde ich ca. 2400 € für Übernachtung in diesen 3 Wochen ausgeben - zum Vergleich: in drei Wochen Norwegen habe ich dafür ca. 1900 € ausgegeben.

Ganz bestimmt ginge es günstiger, aber zum Einen habe ich auf stornierbare Unterkünfte geachtet, ich schlafe nur in Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und ich habe auch nicht wirklich aufs Geld geschaut, da ich dieses Jahr gar nicht auf langer Tour war und mir nächstes Jahr einfach eine schöne Zeit gönnen möchte. Zudem kommt natürlich dazu, dass ich allein reise, ich kann den Preis für eine Wohnung oder ein Haus nicht durch zwei oder mehr teilen.

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #20 am: 27. August 2017, 15:31:07 »
Ja... Schottland ist nicht billig. Wobei im Moment das Pfund für uns noch günstig steht

http://www.ecb.europa.eu/stats/policy_and_exchange_rates/euro_reference_exchange_rates/html/eurofxref-graph-gbp.en.html

Wir haben damals (2009) glaube ich nur 80 Pence für de Euro bekommen und vor einem Jahr standen wir noch bei 85 Pence. Ich überlege ernsthaft, ob ich unsere Häuser nicht jetzt schon voll bezahle. Zinsen gibt es hier sowieso keine, andererseits wäre ein möglicher Kursgewinn auch nicht soo der Reißer. Vielleicht fällt das Pfund ja noch weiter, wenn Teresa May mit dem Brexit noch weiter so rumeiert.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #21 am: 30. Dezember 2017, 18:35:30 »
Wann kann man Reisen besser planen, als in den Weihnachtsferien?

Derzeit sitze ich an der Feinplanung für den Sommertrip nach Schottland - immerhin bin ich schon bei Tag 7 angelangt  ;D

Noch einmal ein dickes Dankeschön an Horst/Andrea/Susan für die fantastischen Schottland-Tipps, manche Tage kann ich sogar zu 90 % übernehmen, hoffe jedoch jeweils zu den Threads noch etwas Neues hinzufügen zu können  ;)

Von Kollegen und Freunden wurde ich schon öfter gefragt, wie ich eine solche Planung angehe, daher habe ich einmal auf meiner Website meine Reiseplanung beschrieben. Da dort jedoch eher gelesen als diskutiert wird, möchte ich gerne einen entsprechenden Thread hier eröffnen, wenn es Recht ist. Mich würde vor allem natürlich euer Vorgehen interessieren, ich denke, ich kann davon nur lernen :)

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #22 am: 02. Januar 2018, 20:19:50 »
Hier noch einmal der Link zu walk highlands, eine Seite, die wirklich sehr hilfreich beim Planen von Wanderungen in Schottland ist: Neben einer ganz groben Übersicht: Grade/Distanz/Dauer, gibt es zu jeder Wanderung eine bebilderte Beschreibung, eine Karte zum Ausdrucken, Höhenprofil usw. - also ein wenig "Zehrer für Schottland"  ;)

Wie bei Fritz, darf man nicht zu lange verweilen, dann kommt man nämlich nicht rund mit der Rundreise  :)

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #23 am: 02. Januar 2018, 21:22:08 »
Walk Highlands ist eine der besten Wanderseiten, die ich je gesehen habe. Aber ich habe mich gerade bei komoot angemeldet und werde da auch mal schauen, was die so für Schottland anbieten. Nicht, dass ich nicht schon mehr als genug Ideen hätte...  ;)
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #24 am: 02. Januar 2018, 21:36:03 »
 ;D Wenn ich wirklich alles machen wollte, was mir so ins Auge gefallen ist .... da reichen auch unsere Tage kaum aus. Das alte Lied  ;)

Bin wirklich mal gespannt, wie sehr sich unsere Schottland Touren dann letztlich gleichen oder unterscheiden  8)
Liebe Grüße
Susan


Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #25 am: 02. Januar 2018, 21:57:18 »
Ich denke, sie werden ziemlich unterschiedlich sein. Gabi macht die klassische Rundreise mit B&Bs, wir sind stationär und ihr seid mit dem Womo in der Natur. Sicher werden sich einige Ziele gleichen, aber das Drumherum ist unterschiedlich.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #26 am: 02. Januar 2018, 22:05:48 »
Na, das will ich doch hoffen, dass sich unsere Reisen unterscheiden - sonst gibt es den Run auf die folgenden Reiseberichte, wer berichtet zuerst ;D
Ich will doch nicht schreiben "Heute war ein Andrea-/Susan-Tag ..." - obwohl, dass macht es leichter :P

Silv

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1676
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #27 am: 03. Januar 2018, 07:35:45 »
Na, das will ich doch hoffen, dass sich unsere Reisen unterscheiden - sonst gibt es den Run auf die folgenden Reiseberichte, wer berichtet zuerst ;D
Ich will doch nicht schreiben "Heute war ein Andrea-/Susan-Tag ..." - obwohl, dass macht es leichter :P

Also ich freue mich jetzt schon auf die Reiseberichte, auf jeden der drei (ich gehe schwer davon aus, dass es drei geben wird)!  :)
Liebe Grüße
Silvia

serendipity

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2257
    • erleben-sehen-genießen
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #28 am: 06. Januar 2018, 17:59:35 »
Hat jemand von euch schon die Fähre von Skye nach Mallaig genutzt? 

Ich möchte gerne die erste Überfahrt um 7.40 Uhr nutzen, um evtl. rechtzeitig am Glennfinnan Viadukt für den Zug zu sein. Wenn ich diese vorbuchen möchte z.B. über aferry.de, sehe ich dort zwar den Fahrplan mit 7.40 Uhr (erste Überfahrt), wenn ich buchen will, kommt aber lediglich 8.40 Uhr.

Mh, vielleicht verzichte ich einfach auf ein Foto mit dem Jacobite Steam Train  :denk:

Hat sich erledigt, denn um 7.40 Uhr startet die Fähre von Mallaig nach Armadale  ::). Ich habe nun einen Platz auf der Fähre um 8.40 Uhr gebucht, mit Morag (bei gutem Wetter) schaffe ich den Zug auf keinen Fall - naja, muss ich vielleicht wiederkommen?

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2918
Re: Schottland im Sommer 2018
« Antwort #29 am: 06. Januar 2018, 19:39:46 »
Am frühen Nachmittag fährt auch noch ein Zug  ;) Oder du erwischst ihn auf der jeweiligen Rückfahrt.
Liebe Grüße
Susan