Autor Thema: Countdown-Thread für Taiwan und Seoul  (Gelesen 24777 mal)

Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Countdown-Thread für Taiwan und Seoul
« Antwort #75 am: 14. November 2017, 09:12:15 »
Super, dein Kurzbericht! Vielen Dank dafür. Irgendwie wird Asien gedanklich immer interessanter für mich. Finanziell ist das aber noch lange nicht drin und Heiko könnte ich vermutlich nicht mal von westlich angehauchten Städten wie Singapur überzeugen. Aaaaaber: Ich lese sehr interessiert von euren Erfahrungen.
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Birgit

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2833
  • Eumerikasia!
Re: Countdown-Thread für Taiwan und Seoul
« Antwort #76 am: 14. November 2017, 09:54:25 »
Ich werde mal sehen, dass ich wenigstens einen Link zu einigen Bildern einstelle.

Taiwan ist ziemlich "westlich angehaucht" vom Stand der Technik und der Lebensweise her, Hygiene, Straßenzustand etc. sind völlig OK.

Und finanziell ist Asien günstiger als man so denkt:

Es gibt immer wieder günstige Tickets, auch wenn ich nicht weiß, ob die Reisezeit und die Verbindungen dann optimal sind. Aber in einige Metropolen habe ich schon oft Tickets für unter 500 Euro gesehen, Indien ohnehin, da das ja nicht so weit ist.

Die Lebenshaltung vor Ort ist günstig. Selbst nobles Essengehen kostet nicht mehr als normales Essengehen in Deutschland, aber man kann um die 5 Euro auch ganz gut satt werden. Und ebenso wie in den USA bekommt man zum Essen Wasser (oder manchmal Tee) kostenfrei. Außer in wenigen Orten habe ich für ein (Doppel-)Zimmer mit Frühstück kaum jemals mehr als 50 Euro gezahlt, weniger ist drin. Westliche Errungenschaften wie Starbucks sind halt teuer...

In den Nationalparks kostet es keinen Eintritt, an den meisten Sehenswürdigkeiten habe ich ansonsten nur unter 3 Euro Eintritt gezahlt, Tempel sind ohnehin kostenfrei.

Das Auto kostete mit Rabatt für eine Woche 330 Euro, aber ich bin am ersten Tag mit dem Zug für 20 Euro einmal längs von Taipeh nach Tainan gefahren.

Und so sieht es in einigen asiatischen Ländern aus, wenn man sich nur darauf einlassen kann und will, öfter mal auf Nachtmärkten zu essen und Zug zu fahren statt selbst zu fahren. In Indien ist ohnehin vieles nochmals deutlich günstiger. Aber Indien kommt für euch, Andrea und Heiko, ja wahrscheinlich ohnehin nicht infrage.

Man kann - wenn man eben nicht nur 3 Tage bleibt -  durch günstige Kosten vor Ort den teureren Flugpreis ganz gut wieder "reinholen" und hat somit eine Reise, die auch nicht unbedingt teurer ist als Schottland - und günstiger als USA ist es allemal, wenn ich mir so meine Planung für März ansehe.


Andrea

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5931
    • Anti walks...
Re: Countdown-Thread für Taiwan und Seoul
« Antwort #77 am: 14. November 2017, 10:02:39 »
Ja, das mit den Kosten stimmt wohl so. Aber auch die müssen ja leider hart erspart werden. Wir sparen auf unseren Schottlandurlaub ja nun schon 4 Jahre. Okay, der wäre deutlich preiswerter zu machen gewesen... Aber irgendwie ist ja auch so, dass man, wenn man schon lange sparen muss, man dann auch was Tolles haben will und nicht spartanisch leben (Also 2-3 Jahre sparen und dann trotzdem "nur" Zelt und selbstgemachte Sandwiches). Da spare ich dann lieber noch etwas länger, zumal Heiko Camping mittlerweile ausschließt. Ist wohl auch besser so für meine kaputten Gelenke.  :(
Liebe Grüße, Andrea



www.antiwalks.eumerika.de

Birgit

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2833
  • Eumerikasia!
Re: Countdown-Thread für Taiwan und Seoul
« Antwort #78 am: 14. November 2017, 11:11:21 »
Ja, mit den Jahren steigen die Ansprüche. Wenn ich mir ansehe, dass Backpacker um die 20 oftmals es ganz toll finden in Hostels in 12-Bett-Zimmern zu übernachten und sich den lieben langen Tag darüber unterhalten, wo man denn das billigste irgendwas herbekommt und dass das Bett in einem anderen Hostel ja 1 Euro mehr kostet pro Nacht, bin ich ganz froh, wenn ich eine Reise einfach genießen kann.

Ich habe jedenfalls keine Lust (habe diese allerdings auch nie gehabt), mit meinem gesamten Gepäck erstmal eine halbe Stunde in sengender Sonne zu einer Bushaltestelle zu laufen um im 2 Stunden verspäteten Chicken-Bus dann ohne Sitzplatz 3 Stunden zum nächsten Ort zu fahren. Ist mir zu authentisch ;)

Man muss ja immer nach Kosten-Nutzen schauen. Ich habe auch nichts zu verschenken, aber zentral muss meine Unterkunft sein, ein eigenes Bad muss sie haben und ich will mich nicht ekeln.

Silke

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1077
Re: Countdown-Thread für Taiwan und Seoul
« Antwort #79 am: 14. November 2017, 12:20:44 »
Ja, mit den Jahren steigen die Ansprüche. Wenn ich mir ansehe, dass Backpacker um die 20 oftmals es ganz toll finden in Hostels in 12-Bett-Zimmern zu übernachten und sich den lieben langen Tag darüber unterhalten, wo man denn das billigste irgendwas herbekommt und dass das Bett in einem anderen Hostel ja 1 Euro mehr kostet pro Nacht, bin ich ganz froh, wenn ich eine Reise einfach genießen kann.

Ich habe jedenfalls keine Lust (habe diese allerdings auch nie gehabt), mit meinem gesamten Gepäck erstmal eine halbe Stunde in sengender Sonne zu einer Bushaltestelle zu laufen um im 2 Stunden verspäteten Chicken-Bus dann ohne Sitzplatz 3 Stunden zum nächsten Ort zu fahren. Ist mir zu authentisch ;)

Man muss ja immer nach Kosten-Nutzen schauen. Ich habe auch nichts zu verschenken, aber zentral muss meine Unterkunft sein, ein eigenes Bad muss sie haben und ich will mich nicht ekeln.
So ähnlich geht es uns auch. Noch vor einigen Jahren haben wir auch das 10 Euro-Zimmer genommen (Gemeinschaftszimmer kamen allerdings für mich nie in Frage), heute möchte ich was Schöneres haben, und nen Pool sollte es haben. 50 Euro pro Nacht pro Zimmer ist auch mein Budget im Schnitt, das passt in Asien immer gut. Oft bleibe ich darunter.  Und die Lebenshaltungskosten sind oft sehr günstig.
Wir sind grad in Myanmar unterwegs, da kannst du zu zweit für 10 Euro nett essen. Das Land würde ich allerdings nicht für Asienanfänger empfehlen.
Thailand ist zwar etwas teurer, aber von z.B. den USA Welten entfernt.

Susan

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2702
Re: Countdown-Thread für Taiwan und Seoul
« Antwort #80 am: 14. November 2017, 12:54:28 »
Hi Birgit,

danke auch für die Zusammenfassung deiner Eindrücke. Asien steht zwar weit unten auf unserer Wunschreiseziele-Liste, interessant finde ich Berichte dazu trotzdem.

 :danke:
Liebe Grüße
Susan